Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

3. Juli 2019

Volk Gottes: Lasst uns, während wir den Dreieinen Gott verehren, ausrufen: Wer ist wie Gott?

Nehmt Teil an der Herrlichkeit, die euch zusteht, weil ihr Kinder Gottes seid und vereint euch mit der Göttlichen Liebe, damit euch die Verwirrung, die die Menschheit entzweit, nicht unvorbereitet trifft.

Kinder Gottes, die Menschheit erzittert angesichts dieser großen Kälte, der Kälte, die zwischen den Kindern Gottes herrscht, die Liebe nicht mehr kennen. Auch die Schöpfung hat diesen Mangel an Liebe bereits bemerkt und schreit zum Menschen: Reagiert endlich, tut etwas; denn ohne die Göttliche Liebe verkümmern eure Herzen und eure physischen und spirituellen Sinne!

Strebt ihr wirklich danach, die spirituellen Gnaden zu empfangen und erhöht zu werden? Seid die Göttliche Liebe und empfangt den Frieden. Unser König und Herr wünscht nicht, dass ihr den bitteren Kelch der Verwirrung trinkt, die ihr nun erleidet. Denn Er hat mich gesandt, damit Ich die Flamme der Göttlichen Liebe in einem jeden der menschlichen Geschöpfe, das ihn anruft, immer und immer wieder neu anzünde. Gerade weil ein so großer Teil der Menschen solch finstere Gedanken hegt, die den Neid, die Ungeduld, die Unbedachtheit und den Mangel an Liebe in ihnen noch um ein Vielfaches verschlimmern. Dies alles wird dann sichtbar in ihrer Unfähigkeit, spirituell zu wachsen – aber genau das braucht der Dämon ja, um die höchstmögliche Anzahl von Seelen gefangen zu nehmen.

Ich fordere euch dazu auf, ohne Unterlass zu beten (1 Tess 5,17)! Predigt und verkündet das Göttliche Wort, damit ihr und eure Mitbrüder nicht verloren geht und ihr nicht vom Weltlichen geblendet werdet!

Ihr dürft die Rufe Unseres und eures Königs und Herrn Jesus Christus und auch die Unserer und eurer Allerheiligsten Mutter nicht unbeantwortet lassen. Seid Geschöpfe, die für Ihre Brüder und Schwestern angesichts der großen Veränderungen auf der Erde beten und Fürbitte halten (vgl. 1 Tim 2,1-2), zum Wohle der ganzen Menschheit. Diese Veränderungen können im Denken und in den Herzen der Menschen zwei Dinge auslösen: entweder sie lassen sie erhärten oder sie erweichen sie. Aber ein jeder darf frei wählen, was er davon haben möchte: Segen oder Zerstörung (vgl. Dtn 30,15-19).

Der Segen steht dieser Tage in ganz besonderer Weise für die Menschheit bereit, damit so viele der menschlichen Geschöpfe wie möglich gerettet werden können.

Volk Gottes, schaut zum Himmel! Geht den Weg eures Lebens nicht vergebens, sondern strebt danach, im Geiste zu wachsen. Genauso könnt ihr aber auch danach streben, in der Dekadenz zu wachsen; ihr entscheidet es mit eurem freien Willen.

Alle Nationen werden geläutert werden, dabei eine mehr als die andere; alles nach dem Göttlichen Willen. Dies geschieht, damit ihr euch untereinander auch wie Brüder verhaltet, gegenseitig helft und so Zeugnis seid für die Göttliche Liebe, mit Der ihr lebt und handelt.

Ihr befindet euch inmitten einer Zeit des Leidens, wegen all dem Ungehorsam, Laster und den Perversionen der Menschen, die sie an den Dämon binden.

Betet, Kinder Gottes, betet für die Menschheit, damit sie sich nicht noch weiter in den Lastern dieser Welt verliert.

Das Volk Gottes begeht einen großen Fehler, mit dem Ergebnis, dass es Unserem und ihrem König und Herrn Jesus Christus nicht mehr gehorcht. Ihr entfernt euch von Allem was gut ist und liefert euch der Verfolgung aus. Ihr entzieht euch dem Guten, wandelt verirrt umher und werdet gequält vom Bösen, dem ihr euch angeschlossen habt.

Betet Kinder Gottes, betet, die Menschheit wird das Undenkbare erleiden. Betet, die Erde bebt stark.

Die Menschheit versteht nicht, dass sie auf schwere und schreckliche Katastrophen zugeht, die sie selbst durch den Ungehorsam der Hochheiligen Dreifaltigkeit gegenüber und dem fehlenden Respekt Unserer und eurer Königin und Mutter gegenüber, verursacht.

Betet Kinder Gottes, das vom Menschen verunreinigte Wasser des Meeres ist die Ursache von schweren Krankheiten, die sich unter den Menschen ausbreiten.

Vor euch steht der Heilige Geist, der euch hilft, spirituelle Höhen zu erklimmen und so Träger des Glaubens, des Wissens, der Stärke, der Hoffnung und der Bereitschaft zu werden und aus der Göttlichen Herrlichkeit heraus zu handeln. Nur wenn ihr wahrhaftige Geschöpfe seid, die nach dem Göttlichen streben, werdet ihr finden was ihr sucht.

Gebt nicht auf, auch wenn die Prüfungen noch so schwer scheinen. Geht weiter ohne zu wanken, denn die Wahrheit kommt von Gott und nur er kennt das Innerste der menschlichen Herzen (vgl. 1 Kor 2,10-11).

Seid treu und kämpft für die Einigkeit der Kinder Gottes. Das was kommt wird nicht einfach werden für euch; deshalb müsst ihr euch gegenseitig beschützen und aufrichten. In dieser Zeit der großen Prüfungen ist es genau dieser Schutz, der euch über all das hinweg helfen wird und euch dazu bringen wird, am Glauben festzuhalten.

Ich beschütze das Volk Gottes. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.