Montag, 1. Januar 2024 – Hochfest der Gottesmutter Maria

Jesus: Mein Volk, nach Meiner Geburt kamen die Hirten, um Mich aufzusuchen, wie es ihnen von den Engeln gesagt wurde. Dann besuchten Mich die Weisen [eng.: magi] oder Drei Könige aus dem Morgenland. Dann wurde dem Heiligen Josef im Traum gesagt, er solle nach Ägypten ziehen, damit Herodes Mich nicht töten könne. Da wir zu Fuß und mit einem Esel reisten, dauerte es einige Zeit, bis wir die Höhle des Verstecks in Ägypten erreichten. Nach einer Weile sagte uns der Engel, dass Herodes gestorben sei. Dann gingen wir zurück nach Nazareth.

Eines Tages wurde Ich zur rituellen Beschneidung in den Tempel gebracht, wo Ich Simeon und Anna traf. Macht euch keine Gedanken über den genauen Zeitpunkt, zu dem Ich in den Tempel gebracht wurde, aber alles geschah nach dem Plan Meines Vaters im Himmel. Alle Prophezeiungen, die in der Heiligen Schrift über Mich enthalten waren, mussten sich erfüllen, und sie wurden auch erfüllt. Jetzt könnt ihr im neuen Jahr weitermachen und Meinem Worte folgen.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch einen Wunderplaneten mit genügend Wasser und Nahrung gegeben, damit viele Menschen überleben können. Eure Bevölkerung nimmt ab, weil eure Geburtenrate geringer ist als euer Ersatz. Auch eure Nahrungsquellen reichen nicht aus, um alle Menschen zu versorgen. Bestimmte Länder wie China kaufen einen Großteil eurer Weizenernte auf. Euer Ackerland wird von den reichen Leuten kontrolliert. Ihr könnt sehen, dass dieselben reichen Leute riesige Bunker mit großen Nahrungsmittelvorräten errichten. Es ist, als ob sie wissen, dass Kriege euer Leben gefährden werden.

Das ist auch der Grund, warum Ich Meine Zufluchtsbauer anweise, sich ebenfalls mit Nahrungsmitteln, Wasser und Brennstoffen für euer Überleben einzudecken. Es sind Meine Engel, die Meine Gläubigen während der Zeit der Drangsal vor den Bösen beschützen werden. Eure Zufluchtsorte werden abgeschirmt sein, und Ich werde das, was ihr zum Überleben benötigt, vermehren. Seid bereit eure Häuser für Meine Zufluchtsorte zu verlassen, wenn euer Leben in Gefahr ist. Vertraut auf Mich, dass Ich euch beschütze und für eure Bedürfnisse sorge.

 

Dienstag, 2. Januar 2024 – St. Basilius von Caesarea & St. Gregor von Nazianz

Jesus: Mein Volk, im Evangelium habt ihr gesehen, wie Leute, die von den Pharisäern geschickt wurden, versuchten, Informationen über den Heiligen Johannes den Täufer zu bekommen und wer er war. Der Heilige Johannes beschrieb sich selbst als eine Stimme, die in der Wüste den kommenden Messias ankündigt, wie es bei Jesaja steht. Sie verstanden nicht, dass er die Menschen taufte, aber es ging darum, die Menschen dazu zu bringen, ihre Sünden zu bereuen um sich auf Mein Kommen vorzubereiten. Der Heilige Johannes sagte, er sei nicht würdig, Meine Sandalen zu öffnen, aber er taufte Mich. Dies war eine Darstellung der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, als Gott der Vater sprach: (Mt 3,17) "Dies ist Mein geliebter Sohn, an dem Ich Mein Wohlgefallen habe."

Der Geist des Heiligen Geistes kam in Form einer Taube auf Mich herab. Das ist wichtig, weil die beiden Heiligen von heute, der Heilige Basilius und der Heilige Gregor, einen starken Glauben an die Allerheiligste Dreifaltigkeit gegen die arianische Häresie verkündeten. Diese Häresie besagte, dass Ich nicht göttlich und nicht Teil der Allerheiligsten Dreifaltigkeit sei. Aber Ich habe immer existiert, denn der Vater und Ich sind eins in demselben Gott mit dem Heiligen Geist. Es ist für den Menschen schwer, Meine Menschwerdung als Gottmensch zu verstehen. Die Kirche lehrt über Mich als den Sohn Gottes, die Zweite Person der Allerheiligsten Dreifaltigkeit.

Jesus: Mein Volk, euer Sehvermögen zeigt euch, was für ein Geschenk es sein kann, gut zu sehen. Wenn ihr älter werdet, braucht ihr vielleicht eine Brille für die Ferne oder um Dinge aus der Nähe zu sehen. Das ist euer physisches Sehvermögen, aber ihr habt auch ein geistiges Sehvermögen, das ihr als die Augen des Glaubens kennt. Wenn ihr die Welt mit den Augen eines an Mich Glaubenden betrachtet, seht ihr böse Dinge und sogar, wie ihr euer eigenes Leben ändern müsst, um Mir zu folgen. Ihr wisst, wie man ein heiliges Leben führt, aber ihr werdet auch vom Teufel versucht, eure körperlichen Gelüste zu befriedigen. Das ist euer Kampf, euch auf Mich zu konzentrieren, während ihr versucht, Mein Leben nachzuahmen. Wenn ihr im Gebet still seid, ist es leicht, auf Mich fokussiert zu bleiben. Wenn ihr inmitten der Herausforderungen eures Lebens geprüft werdet, werdet ihr manchmal von eurem Ziel abgelenkt. Ich liebe euch alle so sehr, so dass Ich gestorben bin, um eure Seelen zu retten. Liebt Mich weiterhin in allem, was ihr für Mich und euren Nächsten tut. Wenn ihr euer Leben von Mir leiten lasst, dann bringt euch Meine Nachfolge auf den richtigen Weg zum Himmel, den ihr klar erkennen könnt.

 

Mittwoch, 3. Januar 2024 – Fest des Allerheiligsten Namen Jesu

Jesus: Mein Volk, der Heilige Johannes der Täufer hat Mich getauft und erklärt, dass Ich der Sohn Gottes bin und der Grund, warum er Mir den Weg bereitet hat. Nachdem er erklärt hatte, dass Ich das Lamm Gottes bin, begannen mehrere Meiner zukünftigen Apostel Mir zu folgen. Dem Heiligen Johannes wurde gesagt, dass, wenn er den Heiligen Geist in einer Taube auf Mich herabkommen und auf Mir verbleiben sehen würde, dies der Sohn Gottes sei. Er gab bekannt, dass Ich zunehmen würde, während er abnehmen müsse. Meine Apostel würden Mich bald bestätigt sehen, wenn sie Meine Wunder vor sich sähen. Wenn ihr das Fest Meiner Taufe feiert, wird dies das Ende eurer Weihnachtszeit sein.

Jesus: Mein Volk, eines eurer Schiffe im Roten Meer hat Drohnen und Raketen aus dem Jemen abgeschossen. Dieses Schiff hat Israel und die Schiffe, die durch das Rote Meer fahren, geschützt. Kürzlich lief ein iranisches Kriegsschiff in das Rote Meer ein. Es besteht die Möglichkeit, dass sich diese Schiffe gegenüberstehen könnten. Euer Land unterstützt Israel gegen die iranischen Stellvertreter in Gaza, Jemen und Libanon. Ihr könntet in diesen israelischen Krieg mit der Hamas hineingezogen werden. Betet weiter für den Frieden und dafür, dass sich dieser Krieg nicht zu einem umfassenderen Konflikt ausweitet.

 

Donnerstag, 4. Januar 2024 – St. Elisabeth Ann Seton

Jesus: Mein Volk, so wie Meine neuen Jünger Mir gefolgt sind, so lade Ich Meine Gläubigen ein, Mir auch weiterhin zu folgen. Nach Meiner Taufe begann Meine Mission, als Ich Meine Apostel sammelte, um Meine Schüler zu werden. Meine Gläubigen sind auch Meine Schüler, wenn sie in den Evangelien über Mich lesen. Meine Apostel wurden bestätigt, als sie Zeugen Meiner Wunder wurden. Du, Mein Sohn, hast auch Meine Wunder gesehen, und Meine Botschaften an dich haben sich ebenfalls bestätigt. Ich habe dir die Aufgabe gegeben, den Menschen zu helfen, sich auf die kommende Drangsal und Meine Wiederkunft auf den Wolken vorzubereiten. Meine Gläubigen werden von den Bösen auf die Probe gestellt, doch vertraut auf Mich, dass Meine Engel Mein Volk in Meinen Zufluchtsorten beschützen werden. Die Engel werden euch für die Bösen unsichtbar machen, und Ich werde euer Wasser, eure Nahrung und eure Brennstoffe vermehren. Durch Meinen Schutz werdet ihr keine Waffen zu eurer Verteidigung benötigen.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr seht einige starke Tiere, die ihre Zähne zeigen. Ihr könnt euch auch vorstellen, dass Israel von arabischen Terrornationen eingekreist ist, insbesondere vom Iran und seinen Stellvertretern. Israel kämpft, um die Hamas aus dem Gazastreifen zu vertreiben. Außerdem gibt es einen Krieg in der Ukraine. Zu Beginn dieses neuen Jahres gibt es wenig Frieden in der Welt. Betet, dass diese Kriege aufhören, wenn ihr Frieden haben wollt.

Jesus: Mein Volk, Amerika liefert Waffen an Israel und die Ukraine, um die Hamas und Russland zu bekämpfen. Russland, China, Nordkorea und der Iran bauen alle Waffen für mögliche Kriege auf. Dies ist eine gefährliche Welt mit einer schwachen Verteidigung, angeführt von Biden, der versucht, sich aus dem Krieg herauszuhalten. Seine Schwäche hat Russland das Gefühl gegeben, in die Ukraine einmarschieren zu können, und China könnte Taiwan einnehmen wollen. Nur mit einer starken Verteidigung würden diese Länder von ihren Aggressionen ablassen.

Jesus: Mein Volk, ihr steht vor einem schweren Wintersturm aus dem Nordosten, der den nordöstlichen Staaten und Städten massiven Schnee bringen könnte. Bis jetzt hat es bei euch nicht viel geschneit, aber dieser Sturm könnte einen Rekordschnee in diese Gegend bringen. Betet, dass diese Menschen den Sturm ohne große Verluste an Menschenleben und mit wenigen Stromausfällen überstehen können. Viele Städte bereiten sich auf das Schlimmste vor.

Jesus: Mein Volk, dieses japanische Erdbeben der Stärke 7,6 hat sich in demselben Gebiet ereignet, in dem ein früheres Erdbeben Schäden in Fukushima verursacht und mehrere Kernkraftwerke zerstört hat. Es gibt noch mehr radioaktive Abfälle, die den Pazifischen Ozean verschmutzen. Es ist nicht einfach, eine solche Katastrophe und die damit verbundene Verstrahlung des Ozeans aufzuhalten. Die Fische und dieses Gebiet sind immer noch stark verstrahlt. Betet für die Aufräumarbeiten nach dieser Kernschmelze.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet vielleicht nicht viele nukleare Explosionen erleben, aber diese EMP-Explosionen können Länder mit ihrem Stromnetz lahm legen. Es gibt kaum Bemühungen, euer Stromnetz mit Faradayschen Käfigen vor einem EMP-Angriff zu schützen. Ihr habt einen Experten sagen hören, dass es nur 2 Milliarden Dollar kosten würde, das amerikanische Stromnetz zu schützen, was eine kleine Versicherung zur Erhaltung eures Lebensstils ist. Betet um Meinen Schutz an Meinen Zufluchtsorten, wenn die Bösen einen solchen Atomkrieg beginnen.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet sehen, wie der Antichrist versuchen wird, die Kontrolle über die Welt zu übernehmen, indem er auf allen euren Kontinenten [Wirtschafts-]Unionen bildet. Er wird sich ihnen anschließen, wenn er erklärt, dass er den 'Great Reset' einleiten will. Ich werde Meine Warnung und Meine sechs Wochen der Bekehrung bringen, bevor die Drangsal stattfinden wird. Wenn Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufe, sollt ihr innerhalb von 20 Minuten eure Häuser verlassen und der Flamme eurer Schutzengel zu Meinen Zufluchtsorten folgen. Meine Engel werden unsichtbare Schilde über Meine Zufluchtsorte legen, und Ich werde Wunder wirken, die eure Bedürfnisse vermehren. Fürchtet euch nicht, denn Ich werde euch beschützen und euch in Mein Zeitalter des Friedens bringen.

Jesus: Mein Volk, ihr erkennt die Erdbeben, die Hungersnot und die Seuchen der Viren als Zeichen der Endzeit. Böse Menschen sind dabei, die Welt für den Antichristen vorzubereiten, um die Welt zu übernehmen. Deshalb ist es notwendig, sich in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte zu begeben, wo Meine Engel euch beschützen werden und Ich für eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe sorgen werde.

 

Freitag, 5. Januar 2024 – St. Johannes Neumann

Jesus: Mein Volk, Ich rief Nathanael [Bartholomäus], Mir zu folgen, und er war erstaunt, als Ich ihm sagte, dass Ich ihn unter einem Feigenbaum sah. Ich sagte ihm, dass er noch mehr beeindruckt sein würde, wenn er die Engel auf- und absteigen sehen würde über den Menschensohn. Ich rief auch den Heiligen Philippus, den Heiligen Andreas und den Heiligen Petrus auf, Mir zu folgen. Sie taten es sofort, denn sie waren gesegnet, ihrem Erlöser zu folgen. Ihr alle seid aufgerufen, Mir in allem zu folgen, worum Ich euch bitte. Meine Gläubigen sind ebenfalls gesegnet, denn sie sind auf einem Weg, Mir in den Himmel zu folgen. Fürchtet euch nicht vor den Bösen in dieser Welt, denn sie werden besiegt werden. Mein Sieg wird bei Meinen Gläubigen Freude auslösen.

Jesus: Mein Sohn, was du gerade siehst, ist ein Unterwasserbeben vor der Küste von Oregon. Das könnte wirklich passieren und diese Verlagerung könnte einen Tsunami in alle Richtungen auslösen. Eure Westküste könnte durch eine große Welle schwere Schäden erleiden. Im Pazifischen Ozean gibt es zwar ein Frühwarnsystem, aber dieses Erdbeben ist so nah an der Küste, dass eine solche Welle ohne oder mit nur geringer Vorwarnung eintreten würde. Diese großen Erdbeben könnten durch die HAARP-Maschine ausgelöst werden. Es gab einige Hinweise darauf, dass das Erdbeben der Stärke 9,2 in Japan vor einigen Jahren durch die HAARP-Maschine ausgelöst wurde. Vor kurzem gab es in Japan ein Erdbeben der Stärke 7,6, bei dem Menschen ums Leben kamen, und dies geschah in demselben Gebiet wie das letzte große Erdbeben. Seid wachsam bei jedem großen Erdbeben, das einen großen Tsunami auslösen könnte.

 

Samstag, 6. Januar 2024 – St. Andre Bessette

Jesus: Mein Volk, ihr habt mehrere Versionen Meiner Taufe gelesen, die in allen vier Evangelien erzählt wird. Dies war ein wichtiges Ereignis zu Beginn Meines öffentlichen Wirkens. Es ist auch ein Zeichen dafür, dass alle Meine Anhänger in ihrem Glauben getauft werden müssen. Dieses Sakrament bringt euch die Gnade, an Mich zu glauben, und ihr solltet all eure Kinder taufen lassen. Die Taufpaten setzen sich für das Kind ein und werden es hoffentlich im Glauben anleiten. Ihr macht das Kreuzzeichen über jedes Kind mit Weihwasser, Chrisamöl und manchmal Salz. Die Taufe macht euch zum Priester, Propheten und König. Ich liebe Mein ganzes Volk, und genau wie der Heilige Johannes seid ihr dazu berufen, die Menschen zu evangelisieren und sie in den Glauben taufen zu lassen. Dieses Sakrament nimmt die Erbsünde hinweg und schenkt die Gnade, die Seelen all dieser Menschen von allen Sünden zu reinigen.

Jesus: Mein Volk, ihr habt eine Regierung, die zu viel Geld ausgibt und euch in gefährlich hohe Schulden treibt. Ihr habt eine hohe Inflation, weil ihr zu viel Geld ausgebt. Euer Führer ruiniert euer Land mit offenen Grenzen, die Millionen von illegalen Einwanderern die Einreise in euer Land ermöglicht haben. Ihr könnt es euch nicht leisten, sie alle aufzunehmen. Ihr schickt Waffen im Wert von Milliarden von Dollar nach Israel und in die Ukraine, um deren Kämpfe zu führen. Jetzt siehst du in deinen Visionen mögliche Probleme mit Überschwemmungen, Erdbeben und Viren. Betet, dass euer Führer abgewählt werden kann, wenn ihr den Wahlbetrug stoppen könnt.

 

Sonntag, 7. Januar 2024 – Epiphanie, Erscheinung des Herrn

Jesus: Mein Volk, ihr feiert Meine Epiphanie, als die Heiligen Drei Könige Mir ihre Geschenke aus Gold, Weihrauch und Myrrhe brachten. Dies war ihre Art, ihren Erlöser anzubeten, während sie Meinem Stern folgten. Sie repräsentieren die Heiden, die später vom Heiligen Paulus geleitet werden sollten. Die Weisen [eng.: magi] wurden nach Bethlehem geführt, als sie die Prophezeiung aus Micha 5,1-2 hörten. "Und du, Bethlehem-Ephrata, du bist zwar gering unter den Hauptorten von Juda; aber aus dir soll mir hervorkommen, der Herrscher über Israel werden soll, dessen Hervorgehen von Anfang, von den Tagen der Ewigkeit her gewesen ist. Darum gibt er sie hin bis zu der Zeit, da die, welche gebären soll, geboren haben wird; und der Überrest seiner Brüder wird zurückkehren zu den Kindern Israels." König Herodes befahl den Weisen [eng.: magi], das Kind zu suchen und ihm mitzuteilen, wo Ich bin. Aber den Weisen [eng.: magi] wurde im Traum gesagt, sie sollten nicht zu Herodes zurückkehren, und so kehrten sie auf einem anderen Weg in ihr Land zurück. Freut euch über Meine Geburt, denn Ich werde jeder Seele eine Möglichkeit bieten, durch Meinen Tod und Meine Auferstehung gerettet zu werden.

 

Montag, 8. Januar 2024 – Taufe des Herrn

Jesus: Mein Volk, dieses jüngste Fest Meiner Taufe durch den Heiligen Johannes den Täufer am Jordan beendet die Weihnachtszeit. Damit kehren die grünen Gewänder der gewöhnlichen Zeit zurück, bis im Februar die Fastenzeit beginnt. Einige Menschen nehmen ihre Weihnachtsdekoration für dieses Jahr wieder ab. Ihr werdet anfangen, mehr Licht zu sehen, da die Tage länger werden. Das ist ein Zeichen dafür, dass Mein Licht in eurer nördlichen Hemisphäre zunimmt. Jetzt werdet ihr von Meinem Dienst lesen, der in den Evangelien beginnt. Ich liebe euch alle, wie ihr die verschiedenen Jahreszeiten in der Natur und im Kirchenjahr beachtet.

Jesus: Mein Volk, es kommt eine Zeit, auf die Ich Meine Gläubigen vorbereitet habe, wenn der Antichrist auf den Plan tritt und sich zum Herrscher der Welt erklärt. Du siehst eine Vision des Moments, in dem der Antichrist sich selbst verkündet, und damit beginnt die weniger als 3½ Jahre andauernde Drangsal. Bevor dies geschieht, werdet ihr Meine Warnung erleben, gefolgt von den sechs Wochen der Bekehrung, um die Seelen für den Himmel zu retten.

Nach der Bekehrungszeit müssen Meine Gläubigen darauf vorbereitet sein, dass Ich Meine innere Einsprechung geben werde. Dies wird ein Zeichen sein, dass ihr innerhalb von 20 Minuten eure Häuser verlassen und der Flamme mit eurem Schutzengel zum nächsten ZUfluchtsort folgen sollt. An Meinen Zufluchtsorten werden Meine Engel euch mit einem Schleier schützen, der euch für die Bösen unsichtbar macht. Meine Engel werden euch vor Bomben, Viren und sogar vor Kometen beschützen. Ich werde eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehren, damit ihr diese Zeit der Drangsal überleben könnt. Am Ende der Drangsal werde Ich Meinen Kometen der Züchtigung auf die Bösen herabkommen lassen. Ich werde die Erde von den Bösen reinigen, sie in die Hölle schicken und die Erde erneuern und Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens bringen.

 

Dienstag, 9. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, ihr spürt, dass einige wichtige Ereignisse bevorstehen. So wie ihr keine Heilige Messe in einer Kirche feiern könnt, müsst ihr vielleicht bald einen Unterschlupf für eine korrekte Heilige Messe aufsuchen. Ich habe euch Botschaften über eine kommende Christenverfolgung gegeben. Wenn also euer Leben in Gefahr ist, werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten zu eurem Schutz rufen. Deshalb müssen die Zufluchtsbauer alle Vorbereitungen treffen, um Meine Gläubigen in ihren Zufluchtsorten zu empfangen. Ihr habt Nahrung, Wasser und Brennstoffe vorbereitet, ebenso eure Nachtlichter. Ich werde euren Bedarf vermehren, und Meine Engel werden Meine Zufluchtsorte vor den Bösen schützen.

Jesus: Mein Volk, Tsunamis können durch große Erdbeben auf dem Meeresboden ausgelöst werden. Es bräuchte ein Erdbeben der Stärke 8,0 oder mehr, um eine so große Welle wie in dieser Vision zu erzeugen. Ich habe bereits erwähnt, dass die HAARP-Maschine ein solch großes Erdbeben verursachen könnte. Diese Maschine kann so eingestellt werden, dass sie überall dort ein Erdbeben auslöst, wo es für die bösen Menschen notwendig ist, wenn sie einen solchen Tsunami gegen ein beliebiges Land auslösen wollen. Diese HAARP-Maschine kann auch große Wetterereignisse wie Hurrikane und Tornados auslösen. Die Signatur eines HAARP-Erdbebens sind farbige Lichter, bevor es passiert, und auch gestreifte Wolken. Solche Lichter wurden schon vor früheren großen Erdbeben gesehen. Dies sind die Zeichen, auf die man achten sollte, wenn die HAARP-Maschine eingesetzt wird.

 

Mittwoch, 10. Januar 2024

Jesus: Mein Sohn, du hörst in der Tat auf Meine Worte, denn du bist einer Meiner Boten. Ich gebe dir immer wieder Meine Worte, damit du für die kommende Warnung und die Drangsal vorbereitet bist. Du hast viele Jahre darauf gewartet, dass diese Dinge geschehen, aber du wirst Recht bekommen, und die Menschen, die dich kritisieren, werden sprachlos sein.

Vertraut auf Mein Wort, dass diese Ereignisse in einer relativ kurzen Zeit eintreten werden. Ihr wisst, dass bei Mir die Zeit außerhalb eurer Zeit endlos ist. Ich danke dir, dass du Meinem Ruf gefolgt bist und Meine Worte aufgeschrieben hast. All jene Seelen, die Mich als ihren Erlöser annehmen und ihre Sünden bereuen, sind auf dem Weg zum Himmel. Ich liebe euch alle, und Ich werde euch nicht als Waisen zurücklassen. Mein Sieg wird bald kommen, um Satan, den Antichristen und den falschen Propheten zu besiegen.

Jesus: Mein Volk, euer Land wird an die Eine-Welt-Elite fallen, die EMP-Geräte einsetzen wird, um eure Waffen zu neutralisieren. Bevor die Drangsal beginnt, werden Meine Engel Schilde aufstellen, um Meine Gläubigen vor allen Waffen der Bösen zu beschützen. Während der Drangsal wird Mein Volk in den Zufluchtsorten rund um die Uhr Mein Allerheiligstes Sakrament anbeten, so dass ihre Nahrung, ihr Wasser und ihre Brennstoffe vermehrt werden, um zu helfen, die Drangsal zu überleben. Ich werde Meinen Sieg über die Bösen bringen, und sie werden alle in die Hölle geworfen. Meine Gläubigen werden in Mein Zeitalter des Friedens gebracht, wo es keinen bösen Einfluss mehr geben wird. Vertraut auf Meine Macht und Mein Wort des Schutzes.

 

Donnerstag, 11. Januar 2024 – Der Todestag meines Sohnes David

Jesus: Mein Volk, jeden Tag befindet ihr euch in einem Kampf zwischen dem Verlangen eures Körpers und dem Wunsch eurer Seele, mit Mir im Himmel zu sein. Eure Seele muss die Kontrolle über die weltlichen Dinge übernehmen und jedes Mal, wenn ihr Mich in der Heiligen Kommunion empfangt, Meine heilenden Gnaden suchen. Wenn ihr Mich im Gebet anruft, werde Ich Mitleid mit dem Schrei jeder Seele nach Meiner Hilfe haben. Ich werde euch in den Himmel führen, wenn ihr Mich als euren Erlöser annehmt und wenn ihr eure Sünden in der Beichte bereut. Vertraut auf Mich, indem ihr Meine Gebote befolgt, und ihr werdet auf dem richtigen Weg zum Himmel sein.

David John: Meine liebe Familie, ich danke euch, dass ihr vorhin an mein Grab gekommen seid. Ihr wisst, dass ich im Himmel für euch da bin, als euer Beschützer und Helfer. Ihr habt mich im Gebet angerufen, und ich lege beim Herrn Fürsprache ein, um eure Bitten zu beantworten. Ihr habt Kriege und Kriegsgerüchte als Zeichen der Endzeit wahrgenommen. Ihr habt euren Zufluchtsort vorbereitet und vertraut auf den Herrn und Seine Engel. Ihr spürt, dass einige ernsthafte Ereignisse bevorstehen, und sie werden in eurer Zeit stattfinden. Seid bereit, die Gläubigen aufzunehmen, denn sie werden einen Ort der Sicherheit vor den Bösen benötigen. Ich möchte meine Eltern, John und Carol, und meine Schwestern Jeanette, Donna und Catherine grüßen. Mary (unsere Tochter, die eine Fehlgeburt war) und ich beten für die Rettung eurer Seelen, also beachtet die Worte Jesu.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr habt unter Wind, Regen und Schneestürmen gelitten. Eine halbe Million Menschen waren ohne Strom und viele hatten Stromausfälle durch umgestürzte Bäume. Ihr habt einen Sturm nach dem anderen erlebt, zusammen mit mehreren Zentimetern Schnee. Die Meteorologen sprechen von einem 'El Nino'-Winter, in dem die Temperaturen auf und ab gehen. Jetzt wird ein Kälteeinbruch kommen. Seid auf schwerere Stürme vorbereitet, da das Winterwetter da ist.

Jesus: Mein Volk, ihr habt viele Angriffe der Huthi-Rebellen im Jemen auf die Schiffe im Roten Meer gesehen. Diese Raketen und Drohnen wurden durch Raketen von euren Schiffen im Roten Meer abgeschossen. Viele Reedereien leiten ihre Schiffe um die Spitze Afrikas herum, fern vom Suezkanal und dem Roten Meer. Bei diesen Angriffen hat die Zahl der entsandten Drohnen zugenommen. Euer Land und andere Länder planen möglicherweise Angriffe gegen den Jemen, um die Schifffahrtswege im Roten Meer zu schützen. Betet für den Frieden in dieser Region.

Jesus: Mein Volk, der Iran ermutigt die Hisbollah, ihre Angriffe auf eure im Irak stationierten Truppen fortzusetzen. Ihr habt mehrmals mit Flugzeugangriffen auf deren Raketenlager geantwortet, aber das hat die Angriffe auf eure Truppen nicht gestoppt. Ihr habt gesehen, dass Biden darauf bedacht ist, eine Ausweitung des Konflikts zu verhindern. Der Iran nutzt seine Verbündeten, um zu versuchen, Amerika in den Krieg zwischen der Hamas und Israel hineinzuziehen. Betet weiter für den Frieden.

Jesus: Mein Volk, ihr seht einen anhaltenden Krieg zwischen Russland und der Ukraine. Dieser Krieg scheint sich in einer Patt-Situation zu befinden, aber Russland hat seine Raketen- und Drohnenangriffe auf die ukrainischen Städte intensiviert. Der Krieg in Israel findet in der Presse mehr Beachtung als der Krieg in der Ukraine. Russland hat viele Soldaten und sogar einige Schiffe verloren. Die Mittel zur Unterstützung von Waffen für beide Kriege wurden durch eine Blockade im Repräsentantenhaus gebremst, da diese Kriegsfinanzierung auch Arbeiten zur Schließung der Südgrenze umfassen muss. Es besteht auch die Möglichkeit eines Shutdowns, wenn die Budgets nicht verabschiedet werden. Betet, dass alle illegalen Einwanderer, die die Südgrenze überschreiten, aufgehalten werden können.

Jesus: Mein Volk, es ist offensichtlich, dass der Vatikan versucht, jeden Widerstand gegen seine jüngsten Äußerungen zur Segnung homosexueller Partnerschaften zu unterbinden. Homosexuelle Handlungen sind Todsünden, ebenso wie Ehebruch. Es ist falsch, solche Verbindungen, die von Natur aus sündhaft sind, zu segnen. Diese und andere Direktiven des Vatikans werden von verschiedenen Bischöfen und Kardinälen geprüft. Betet, dass die Führer Meiner Kirche aufhören, das Volk mit Lehren zu spalten, die dem Katechismus der Katholischen Kirche widersprechen.

Jesus: Mein Volk, Ich möchte, dass Meine Gläubigen bereit sind, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, wenn die kommenden Ereignisse euer Leben bedrohen. Diese Ereignisse werden nach Meiner Warnung und den sechs Wochen der Bekehrung kommen. Spekuliert nicht über das Datum der Warnung, denn es wird geschehen, wenn Gott, der Vater, es will. Seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten aufzubrechen, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe. Vertraut auf Meinen Schutz mit Meinen Engeln.

Jesus: Mein Volk, ihr seht, wie viele Menschen in euren Kriegen getötet werden, aber es steht ein noch schlimmerer Krieg bevor, der noch viel mehr Tote zur Folge haben könnte. Wenn diese aktuellen Kriege nicht gestoppt werden, könntet ihr einen größeren Krieg erleben, der noch mehr Menschen tötet. Ich bitte Meine Gläubigen, dafür zu beten, dass diese Kriege aufhören, sonst könnte es zu einem 3. Weltkrieg kommen. Betet speziell einen eurer Rosenkränze, um einen größeren Konflikt zu verhindern.

 

Freitag, 12. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, diese Vision einer Kobraschlange stellt ein Bild Satans dar und wie er überall auf der Welt Kriege schürt. Ihr könnt das Böse und die Korruption in all den Führern eurer Länder sehen. Die Eine-Welt-Elite betet Satan an, um mit all ihrem Reichtum Macht in der Welt zu erlangen und die Menschen zu kontrollieren. Ihr habt die Korruption bei euren Wahlen gesehen und wie die reichen Führer eurer Konzerne Millionen von Dollar in den Betrug mit illegalen Stimmzetteln gesteckt haben, um Biden zu wählen, der kaum aus seinem Keller heraus Wahlkampf betrieben hat, um gewählt zu werden.

Das ist auch der Grund, warum ihr nur auf Mich vertrauen solltet und nicht auf eure korrupten Führer. Die Bösen werden in der Drangsal eine kurze Herrschaft haben, aber am Ende von weniger als 3½ Jahren werde Ich Meinen Sieg über alle Bösen bringen, und sie werden alle in die Hölle geworfen. Ich werde Meine Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten beschützen, und nach der Drangsal werde Ich die Erde erneuern, und dann werde Ich Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens und später in den Himmel bringen.

Jesus: Mein Volk, Ich wünsche, dass Meine Gläubigen über ihr Leben nachdenken und sich darauf konzentrieren, wie Ich euch zu dem Glauben geführt habe, den ihr heute habt. Schaut über all eure weltlichen Besitztümer hinaus, denn wenn ihr bei eurem Gericht vor Mir stehen werdet, wird alles, was ihr in euren Händen halten werdet, das sein, was ihr im Leben getan habt, sowohl im Guten als auch im Bösen. Wenn ihr euch in eurem Leben nicht sehr darauf konzentriert habt, Menschen zu helfen, dann fangt an zu sehen, wie ihr den Menschen mehr helfen könnt. Ich spreche davon, Menschen zu helfen, in den Himmel zu kommen, anstatt an die Hölle verloren zu gehen.

Ihr wollt eure Hände voller guter Werke für euer Gericht haben. Auch wenn ihr jemandem nicht physisch helfen könnt, könnt ihr dafür beten, dass diese Seele gerettet wird. Wenn jemand dringend geistigen Fortschritt benötigt, könnt ihr sogar Heilige Messen für diese Person lesen lassen. Seht euch euren Freund in Arizona an, der für viele Anliegen Heilige Messen an euch sendet. Dankt den Menschen noch mehr für diese Heiligen Messen als für Geschenke von Süßigkeiten. Ich liebe euch alle, und Ich möchte, dass ihr Mich und euren Nächsten liebt wie euch selbst.

 

Samstag, 13. Januar 2024 – St. Hilarius von Poitiers

Jesus: Mein Volk, ihr habt gesehen, wie Ich Levi (dazu) berufen habe, Matthäus zu sein, damit er Mir nachfolgen kann. Ihr habt gesehen, wie dies in mehreren Filmen dargestellt wurde. In der Serie 'Chosen' habt ihr den Heiligen Matthäus als eine autistische Person gesehen, die gut mit Zahlen umgehen konnte. Er veranstaltete für Mich ein Festmahl mit anderen Zöllnern und Sündern. Die Pharisäer kritisierten Mich sogar dafür, dass Ich mit Zöllnern und Sündern aß. Ich sagte ihnen, dass nicht die Gesunden einen Arzt bedürfen, sondern die Kranken.

Der Priester in der Heiligen Messe hat darauf hingewiesen, dass ihr Mich mehr braucht als Ich euch brauche. Ich bin bereits vollkommen, aber ihr braucht Meine Gnaden für eure Seele, und Ich gebe euch gute Gesundheit, wenn ihr im Gebet darum bittet. Ihr vertraut darauf, dass Ich euch auf den richtigen Weg zum Himmel führe. Ihr bittet auch um Meine Hilfe, um euch in Meinen Zufluchtsorten vor den Bösen zu beschützen und für eure Bedürfnisse zu sorgen. Ich rufe alle auf, Mir zu folgen, damit ihr die besondere Mission annehmen könnt, die Ich für jeden Menschen habe. Liebt weiterhin Mich und euren Nächsten, auch wenn Ich weiß, dass ihr alle Sünder seid, die Meiner Hilfe bedürfen.

(Beerdigung Thomas Doherity.)

Jesus: Mein Volk, diese Heilige Messe wird Thomas helfen, weniger im Fegefeuer zu leiden. Es ist bedauerlich, dass sein Leben durch einen unachtsamen Autofahrer verkürzt wurde. Viele schätzten ihre Erfahrungen mit 'Tommy', wie die Leute ihn nannten. Er braucht Gebete und weitere Heilige Messen, um aus dem Fegefeuer herauszukommen. Es ist besser, darauf vorbereitet zu sein, Mir bei eurem Gericht zu begegnen, als sich auf weltliche Dinge zu konzentrieren.

 

Sonntag, 14. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, so wie Ich Meine Apostel berufen habe, Meine Schüler zu sein, so sende Ich Meinen Ruf an all jene Menschen, die Mir durch das Leben und dann in den Himmel folgen wollen. Einige Meiner Boten antworten: "Sprich Herr, denn dein Diener hört zu." Du, Mein Sohn, hast Meine Botschaften in deinen Büchern veröffentlicht, auf deiner Webseite, wenn sie funktioniert, und jetzt in deinen Zoom-Programmen.

Ihr seht die Bösen, die ihre Pläne für eine Weltübernahme mit ihrem 'Great Reset' machen. Habt keine Angst, denn Ich werde Meine Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten durch Meine Engel beschützen.

 

Montag, 15. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, als Saul und seine Männer ihren Feind besiegten, nahmen sie die besten Tiere des Feindes und opferten sie ihrem Gott. Das missfiel Mir sehr und Saul fiel aus Meiner Gunst. Dies ist ein Zeichen für alle, dass ihr, wenn ihr gegen Meine Gesetze verstoßt, Meine Vergebung suchen und eure Sünden bereuen müsst, wenn ihr in Meiner Gunst bleiben wollt. Das gilt besonders für Meine Gläubigen und jene, die eine Führungsrolle innehaben. Andernfalls werdet ihr so behandelt werden, wie Ich Saul behandelt habe, der sich Meinen Gesetzen, nur Mich zu verehren, widersetzte.

Ihr erlebt gerade ein gefährlich kaltes Wetter, und das ist ein Zeichen für die vielen kalten Herzen, die Mich nicht lieben. Meine Gläubigen kennen und lieben Mich, und dafür werden sie belohnt werden. Fokussiert euch also auf Mich und haltet eure Herzen warm, indem ihr Mich und euren Nächsten liebt.

(Messintention für den verstorbenen Dr. Luis Munoz.)

John Leary: Bei einer Heiligen Messe nach der Heiligen Kommunion konnte ich die Erde vom Weltraum aus sehen, weil Dr. Louis Munoz sie sah und mir davon erzählte.

Dr. Luis Munoz: Meine lieben Freunde, es war bedauerlich, dass sich ein Blutgerinnsel in meinem Herzen gebildet hat und ich eine Infektion hatte, die zu meinem Tod führte. Als mein Geist meinen Körper verließ, konnte ich auf ihn herabblicken, und dann hatte ich einen Blick auf die Erde aus dem Weltall. Bitte betet für mich und bringt Heilige Messen für mich dar. Ich bin im oberen Fegefeuer. Sagt meiner Familie, dass es mir leid tut, dass ich sie verlassen musste, und dass ich sie so sehr liebe. Danke, Carol und John, dass ihr so gute Freunde seid.

 

Dienstag, 16. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, der Prophet Samuel wurde von Gott gesandt, um David, den Sohn Jesses, zu salben. David wurde zum König von Israel gesalbt, und das war seine Mission. Jeder Mensch wird von Gott für eine bestimmte Mission gesalbt. Dies ist eine geistliche Mission, die nur erfüllt werden kann, wenn ihr euch von Mir im Glauben führen lasst. Wenn ihr euer Leben Gott weiht, seid ihr in der Lage, eure Mission für Mich und Meine größere Herrlichkeit auszuführen. Vergesst also eure eigenen irdischen Wünsche und folgt der einen geistlichen Mission, die Ich einem jeden von euch gegeben habe.

 

Mittwoch, 17. Januar 2024 – St. Antonius der Große

Jesus: Mein Volk, in der ersten Lesung über David habt ihr gesehen, wie Ich David vor dem Bären, dem Löwen und sogar dem Riesen Goliath beschützt habe. Es war Davids Glaube an Meine Macht, dass er in der Lage war, Mein Krieger gegen die Völker zu sein, die Israel zerstören wollten. Ihr seht in eurer Zeit, wie Ich Israel immer noch vor dem Iran und seinen Stellvertretern beschütze. Es ist dieser Glaube an Meine Macht, dass Meine Gläubigen während der Drangsal in Meinen Zufluchtsorten mit Hilfe Meiner Engel vor dem Antichristen beschützt werden. Jeder Zufluchtsort hat einen Zufluchtsengel, so wie ihr St. Meridia habt, der euch vor den Bösen und all ihren Waffen beschützt. Vertraut also auf Meine Macht, die größer ist als der Antichrist und seine Dämonen. Ihr werdet in Meinen Zufluchtsorten unsichtbar sein, und Ich werde eure Bedürfnisse vermehren.

Jesus: Mein Sohn, Ich möchte, dass du einen Luna-Halter [kleine Monstranz] für eine Hostie hast, für den Fall, dass ein Priester eine Hostie weiht, damit du Mich vorübergehend in den Halter legen kannst, falls ein Priester bei dir zu Hause die Segnung vornehmen möchte. Für eine kurze Zeit wäre dies ein geeigneter Halter, den ihr in euren Tabernakel stellen könntet. Dies gibt Meiner Hostie einen angemessenen vorübergehenden Platz, um Meine Realpräsenz aufzubewahren. Ihr seid gesegnet, wenn ein Priester die Heilige Messe an eurem Altar feiert.

 

Donnerstag, 18. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, ihr seht dieses kleine Zelt als Zeichen dafür, wie Ich euch vor Schaden bewahre. Ihr habt euren Schutzengel, der euch zu himmlischen Dingen führt und von schlechten Gewohnheiten abhält. Dieses Zelt ist auch ein Zeichen dafür, dass eure Zufluchtsorte bereit sind, um die gläubigen Menschen zu beherbergen, die Ich zu eurem Zufluchtsort bringen werde. An Meinen Zufluchtsorten werden euch Meine Engel beschützen, und Ich werde vermehren, was ihr benötigt. Jedes Jahr habt ihr Dinge ergänzt, wie eure neuen Lithium-Akkus und Solarpaneele, um nachts Strom für eure neuen Lampen zu haben. Ihr habt eure Vorräte aufgestockt, so dass ihr nur noch wenig Platz habt, um weitere Nahrung zu lagern. Ihr ergänzt sogar Dinge für euren Altar und die Heilige Messe. Ihr habt all Meine Anweisungen für das, was ihr für eure autarken Unterkünfte benötigt, ausgeführt. Vertraut auf Mich und Meine Engel, dass sie für euren Schutz und eure Bedürfnisse sorgen werden.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, der Krieg in Israel und in der Ukraine könnte sich sehr leicht ausweiten, da die Vereinigten Staaten in diese Kriege hineingezogen werden. Russland sucht nach Rache an Amerika für die Sprengung der Gaspipeline von Russland nach Europa. Sie haben eine Hyperschallrakete entwickelt, die zu eurem Land geschickt werden könnte, um einen EMP-Angriff auf euer nationales Stromnetz auszulösen. Ein solcher Angriff würde eure Waffenfabriken lahm legen. Sie könnten auch einen EMP-Angriff auf eure Flugzeugträgergruppen durchführen. Dies könnte zum Untergang eures Landes führen. Möglicherweise müsst ihr zu eurem Schutz zu Meinen Zufluchtsorten kommen.

Jesus: Mein Volk, Ich weiß, dass es schwierig wäre, alle eure elektrischen Lampen, Akkus und Solaranlagen mit Faradayschen Käfigen zu versehen. Im Winter habt ihr nur wenig Solarenergie, also werdet ihr eure Lithium-Akkus benötigen, um eure Lampen für das Licht in der Nacht zu betreiben. Vertraut auf Mich und Meine Engel, dass sie euch beschützen und für eure Bedürfnisse sorgen.

Jesus: Mein Volk, ihr wusstet, dass Elektroautos im kalten Winter Probleme haben würden. Diese Elektroautos verlieren in der Kälte an Effizienz, und es würde länger dauern, sie aufzuladen, wenn man eine Ladestation finden könnte. Es ist schwierig, genügend Strom zu bekommen, um viele Elektroautos und den Haushalt zu betreiben. Dies ist ein weiteres Problem im Sommer, wenn ihr versucht, eure Klimaanlagen zu betreiben und euer Elektroauto aufzuladen. Diese Elektroautos sind teuer und schwierig zu laden. Sie lassen sich nicht verkaufen, weil einige in Brand geraten sind. Ihr werdet mehr benzinbetriebene Autos haben, sobald die Verordnung für Elektroautos aufgehoben wird.

Jesus: Mein Volk, ihr könnt sehen, wie die reichen Menschen versuchen, Trump daran zu hindern, zum Präsidenten gewählt zu werden. Sie versuchen, ihn mit vier Gerichtsverfahren ins Gefängnis zu bringen, und sie setzen Richter ein, um zu versuchen, Trump nicht nur von den Vorwahlen, sondern auch von der regulären Wahl auszuschließen. Diese bösen Menschen tun alles, um zu verhindern, dass Trump gewählt wird. Einige versuchen sogar, das Militär dazu zu bringen, seine Macht zu beenden, falls er zum Präsidenten gewählt wird. Betet, dass ihr eine faire Wahl habt und betet für Meine Engel, dass sie den Betrug bei den Wahlen stoppen.

Jesus: Mein Volk, eure offene Grenze erlaubt Millionen von illegalen Einwanderern, in euer Land zu kommen, und sie verursachen viele Probleme für die Infrastruktur eurer Städte. Das soll euer Land absichtlich ruinieren, und die offene Grenze muss geschlossen werden. Betet, dass das Parlament die offene Grenze beseitigen kann, denn sie ist ein großes Sicherheitsproblem für euer Land.

Jesus: Mein Volk, viele eurer Unternehmen unterstützen mehr Energie aus fossilen Brennstoffen, als dass sie versuchen, 'grüne' Quellen wie Sonne und Wind zu nutzen. Der Versuch, Kraftwerke für fossile Brennstoffe zu stoppen, ist selbstzerstörerisch, weil mit Solar- und Windenergie nicht genug Strom erzeugt werden kann. Eure Wirtschaft wird sich für das entscheiden, was erfolgreich ist, und 'grüne' Verordnungen werden gestoppt. Betet, dass euer Volk erkennt, dass 'grüne' Energie nicht funktioniert.

Jesus: Mein Volk, Ich habe vorgeschlagen, dass man für jede Person im Haushalt einen Vorrat an Lebensmitteln für drei Monate anlegen sollte. Eure Bauern warnen euch vor einem bevorstehenden Mangel an Lebensmitteln oder einer Hungersnot, weil die reichen Leute und China euer Ackerland aufkaufen. Dadurch wird die Kontrolle über die Lebensmittelversorgung in private oder staatliche Hände gelegt, was hohe Preise zur Folge haben wird. Eure Geschäfte werden nur so lange mit Lebensmitteln versorgt, wie ihre Lieferanten liefern können. Wenn die Regale in den Geschäften fast leer sind, werde Ich Meine Gläubigen in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen, wo Ich eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehren werde.

 

Freitag, 19. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, Ich möchte, dass Mein Volk jeden liebt, sogar die Feinde. David erzählte Saul, wie er ihn hätte töten können, aber David wollte den Gesalbten Gottes nicht töten. Weil Saul andere Götter anbetete und die Beute des Sieges über die Philister an sich nahm, gab Saul sein Königtum an David. David wurde für seine Freundlichkeit gegenüber Saul belohnt. Meine Gläubigen müssen Meine Gebote der Liebe befolgen, und auch sie werden ihren Lohn erhalten. Ich liebe Mein ganzes Volk, und Ich gebe euch Meine Worte der Liebe in Meinen Evangelien. Ich habe euch auch Meine Liebe gezeigt, als Ich am Kreuz starb, um all jenen Menschen das Heil zu bringen, die Mich als Retter annehmen und ihre Sünden bereuen.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet etwa 30 Minuten Zeit haben, um zu Meinen Zufluchtsorten zu gelangen, bevor die Hyperschallbomben in der Luft explodieren. Dies wird ein weiterer Pearl Harbor-Angriff ohne große Vorwarnung sein. Es wird ein EMP-Überraschungsangriff sein, der euer Stromnetz lahmlegen und eure Fahrzeuge zum Stillstand bringen wird. Meine Engel werden Meine Zufluchtsorte vor jeglichen EMP-Effekten schützen. Die einzigen Lichter, die nachts sichtbar sind, werden von Meinen Zufluchtsorten ausgehen. Sobald Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten kommen, werden sie für die Bösen unsichtbar gemacht, und Ich werde ihre Bedürfnisse vermehren. Jeder Zufluchtsort wird eine Ewige Anbetung mit einer konsekrierten Hostie von einem Priester bei der Heiligen Messe oder von Meinen Engeln haben. Meine Zufluchtsbauer haben Nahrung, Wasser, Brennstoffe und Betten vorbereitet, die vermehrt werden. Ihr werdet in Meinen Zufluchtsorten ein neues Leben führen. Vertraut auf Meinen Schutz.

Jesus: Mein Volk, Ich werde Meine Gläubigen durch Meine innere Einsprechung zu Meinen Zufluchtsorten rufen, damit ihr Zeit habt, von euren Schutzengeln zu Meinen Zufluchtsorten geführt zu werden. Dies wird nach der Warnung und der sechswöchigen Bekehrungszeit geschehen. Vertraut auf Mich, dass Ich eure Engel veranlassen werde, euch zu Meinen Zufluchtsorten zu bringen, bevor die Bomben explodieren.

 

Samstag, 20. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, ihr habt ein hartes Winterwetter mit Schnee und großer Kälte bis zu 10 F (-12° C) erlebt. An anderen Orten haben Stürme und Tornados viel Schaden angerichtet. Es ist schwer, bei eurem rauen Wetter den Müll zu beseitigen. Ihr wurdet mit warmem Wetter verwöhnt, und jetzt hat die Kälte Einzug gehalten. Es mag eine Zeit des Tauwetters geben, aber die Kälte wird zurückkehren. Mein Sohn, Ich half dir, deinen Blutdruck durch die neuen Medikamente deines Arztes auf ein normales Maß zu senken. Dies ist die Antwort auf dein Gebet um Hilfe. Vertraut auf Mich, dass Ich über euch geistig und körperlich wache.

Jesus: Mein Volk, Ich werde Meine Erfahrung der Warnung an alle zur gleichen Zeit senden, sie könnte also in der Nacht oder am Tag kommen. Du hast dieses kreisende Autorad als Zeichen Meiner Warnung gesehen. Sie wird in einer Zeit des Chaos kommen, und es könnte die letzte Gelegenheit für Seelen sein, gerettet zu werden. Eure beste Vorbereitung besteht darin, regelmäßig zur Beichte zu gehen. Ihr werdet euren Lebensrückblick sehen und euch an all eure unvergebenen Sünden erinnern. Ihr erlebt ein Mini-Gericht, und die körperliche Erfahrung eures Bestimmungsortes. Ihr werdet gewarnt, das Zeichen des Tieres nicht anzunehmen und den Antichristen nicht anzubeten. Nach der Warnung habt ihr sechs Wochen zur Bekehrung, in denen es keinen bösen Einfluss geben wird. Dies ist eine Zeit, in der ihr versuchen solltet, eure Familie und Freunde zum Glauben an Mich zu bringen, damit sie Meine Zufluchtsorte betreten können. Nach der Bekehrungszeit werde Ich euch bald durch Meine innere Einsprechung zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Fürchtet euch nicht, denn Ich werde euch in Meinen Zufluchtsorten beschützen und für eure Bedürfnisse sorgen.

 

Sonntag, 21. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, das heutige Evangelium erzählt von der Berufung von Andreas, Simon, Jakobus und Johannes, die alle Fischer waren. Ich sagte ihnen, dass sie nun Menschenfischer sein würden. Du, Mein Sohn, siehst diesen erleuchteten Weg, um Mir nachzufolgen. Ich habe dich berufen, Meine Botschaften durch deine Webseite, deine Bücher, deine Zoom-Meetings und sogar deine Gebetsgruppe zu verbreiten. Ich liebe Mein ganzes Volk, und Ich brauche Meine Boten, um Mein Wort zu verbreiten, damit noch mehr Menschen bekehrt werden können. Ich danke all Meinem besonderen Menschen, die Meinem Ruf gefolgt sind und den Missionen, die Ich ihnen gegeben habe, treu bleiben. Vertraut auf Mich, dass Ich euch in Geist und Seele gesund halte.

 

Montag, 22. Januar 2024 – Recht auf Leben für Ungeborene, Gebetstag

Jesus: Mein Volk, euer Land wird teuer bezahlen für all die Millionen von Babys, die ihr durch Abtreibung getötet habt. Ihr habt böse Menschen an der Spitze eurer Regierung. Sie lassen zu, dass offene Grenzen euer Land ruinieren. Euer Oberster Gerichtshof hat die Entscheidung Roe vs. Wade aufgehoben, um die Abtreibung in eurem Land zu beenden, aber viele blaue Staaten [Demokraten-regiert] haben Gesetze erlassen, die es Müttern erlauben, ihre Kinder abzutreiben. Wie grausam und böse sind Mütter, die aus Geldgier egoistisch sind oder sich weigern, für ihre eigenen Kinder zu sorgen. Ihnen kann vergeben werden, wenn sie ihre Sünde bereuen.

Die Sünde gegen den Heiligen Geist, die nicht vergeben werden wird, ist die Weigerung, Meine Vergebung zu suchen. Jene Seelen, die nicht bereuen, könnten an die Hölle verloren gehen. Die Menschen, die Abtreibung unterstützen, werden ebenfalls ein schweres Urteil über sich ergehen lassen müssen, weil sie Abtreibungen wollen. Betet, dass die Abtreibung gestoppt wird, denn sie ist der grausamste Missbrauch von Kindern, indem man sie tötet. Ich liebe die kleinen Kinder so sehr, und die Menschen, die Meinen Kleinen Schaden zufügen, sollten einen Mühlstein um ihren Hals gelegt bekommen und ins Meer geworfen werden.

Jesus: Mein Volk, stellt euch vor, wie viele abgetriebene Babys in diesen beiden blauen 55-Gallonen-Fässern aufbewahrt werden könnten. Darin könnten Tausende von kleinen Babys aufbewahrt werden. Diese Ärzte werden reich durch das Blutgeld der abgetriebenen Babys. Wie können diese Mütter ihre eigenen Kinder töten, ohne sich für ihre Sünde schuldig zu fühlen? Ich werde ihnen vergeben, aber sie müssen in der Beichte bereuen, oder sie könnten für immer an die Hölle verloren gehen. Betet weiter vor den Kliniken von Planned Parenthood, um die Tötung von Babys zu beenden. Versucht, diesen Müttern zu raten, ihre Kinder zu bekommen und sie nicht zu töten.

 

Dienstag, 23. Januar 2024 – St. Marianne Cope, St. Vinzenz

Jesus: Mein Volk, heute ehrt ihr Heilige, die sich um die Kranken gekümmert haben. Es kostet ein wenig zusätzliche Mühe und Zeit, die Kranken zu besuchen oder Menschen ins Krankenhaus zu bringen. Wenn ihr euch um die Bedürfnisse anderer kümmert, sammelt ihr Gnaden für euer Gericht. Auch wenn du für die Kranken betest, wirst du dafür belohnt, dass du an andere denkst. Du betest jeden Tag deine Rosenkränze für die Seelen in deiner Familie und für die Seelen im Fegefeuer. Sieh zu, dass du allen Seelen hilfst, die im Leben und im Tod in Not sind.

Jesus: Mein Volk, die Demokraten haben mit Biden gewonnen, als sie betrogen haben, indem sie nachts illegale Stimmzettel in die Wahlurnen gaben. Es gab jede Menge Beweise für den Betrug, vor allem, als in einigen Bezirken mehr Stimmen abgegeben wurden als registriert waren. Die Demokraten wollten, dass Leute, die sich über den Betrug bei der Wahl 2020 beschwerten, ins Gefängnis kommen. Die reichen Leute sind bereit, eine weitere Wahl mit noch mehr Betrug zu erkaufen. Nun wurde festgestellt, dass die Dominion-Wahlmaschinen leicht zu hacken sind. Wenn die Eine-Welt-Elite einen Sieg von Trump erwartet, könnte sie etwas tun, das die Wahl stoppen könnte, wie einen Krieg, einen EMP-Angriff oder einen weiteren Virenangriff. Es hat auch viele Attentatsversuche auf Trump gegeben. Betet für eine faire Wahl, aber es könnte ein erzwungenes Problem für die bevorstehende Präsidentschaftswahl geben.

 

Mittwoch, 24. Januar 2024 – St. Franz von Sales

Jesus: Mein Volk, das Volk nannte Mich den Sohn Davids, weil Ich aus der Linie des Hauses David stammte. Er war ein großer König und beschützte Israel.

Du siehst in der heutigen Vision eine Bibel wegen Meines Gleichnisses über den Sämann. Die Saat ist Mein Wort, wie Ich es Meinen Aposteln erklärt habe. Viele hören Meine Gleichnisse, aber wenn sie nicht Meine Gläubigen sind, verstehen sie die Bedeutung nicht. Die Menschen, die die Saat auf dem Weg oder auf felsigem Boden empfangen, haben keine Wurzeln, damit Mein Wort Früchte hervorbringen kann. Die Saat unter den Dornen wurde von weltlichen Dingen erstickt. Die Saat, die auf guten Boden fällt, ist diejenige, die Früchte guter Taten hervorbringt. Hört also auf Mein Wort und lest die Bibel, damit ihr zu Meinen Gläubigen auf dem Weg in den Himmel gehören könnt. Vertraut auf Meinen Schutz.

Jesus: Mein Volk, Ich habe schon früher zu euch von einer bevorstehenden Christenverfolgung gesprochen. Es gibt einige Katholiken, die täglich zur Heiligen Messe und zur Heiligen Kommunion in die Kirche gehen. Am Samstag und Sonntag kommen mehr Katholiken zur Sonntagsmesse. Ihr beginnt zu sehen, dass einige Kirchen niedergebrannt werden, besonders in Kanada. Das könnte ein Zeichen dafür sein, dass böse Menschen hinter diesen Kirchenbränden stecken. Es ist sehr teuer, eine Kirche wiederaufzubauen oder zu reparieren. Außerdem ist ein allgemeiner Rückgang des Gottesdienstbesuchs zu beobachten. Da die Verfolgung der Christen immer schlimmer wird, werdet ihr nach einer Heiligen Messe in einem Haus oder im Untergrund, versteckt vor den Augen der Öffentlichkeit, suchen. Das ist einer der Gründe, warum Ich Meine Zufluchtsbauer in abgelegenen Gebieten Zufluchtsorte errichten lasse. Ich werde Meine Engel Meine Zufluchtsorte vor den Bösen beschützen lassen, damit ihr in Meinen Zufluchtsorten Heilige Messen feiern und sogar dort leben könnt. In kurzer Zeit werdet ihr vielleicht zu Meinen Zufluchtsorten gerufen werden, um dort Schutz zu finden und die Heilige Messe zu feiern.

 

Donnerstag, 25. Januar 2024 – Bekehrung St. Paulus

Jesus: Mein Volk, diese Bekehrung des Heiligen Paulus war etwas Besonderes, um sein Leben zu ändern und ihn davon abzuhalten, die Menschen zu verfolgen, die an Mich glauben. Dies war keine einfache Bekehrung, sondern sie war ziemlich dramatisch. Ihr habt gehört, wie Ich den Heiligen Paulus fragte, warum er Mich verfolgte. Wenn also jemand einen Meiner Gläubigen verfolgt, dann verfolgt er im Grunde genommen Mich in ihm. Später wurde der Heilige Paulus in Damaskus von seiner Blindheit geheilt. Dann wurde er auf den Glauben getauft und wurde ein großer Apostel für die Heiden. Ihr alle seid von Mir berufen, so viele Seelen wie möglich zum Glauben zu bekehren. Das ist der Auftrag für alle Christen. Die Bekehrung des Heiligen Paulus ist eine Botschaft, dass Ich die schlimmsten Sünder bekehren kann, wenn sie für Meine Gnade offen sind. In dieser Lesung seht ihr, dass jeder von euch in seinem Leben eine Entscheidung treffen muss, entweder Mir in den Himmel zu folgen, oder an die Hölle verloren zu gehen. Betet weiter, um Seelen vor der Hölle zu retten, und um den Seelen aus dem Fegefeuer mit euren Gebeten und Heiligen Messen für ihre Anliegen zu helfen.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, Meine Apostel fürchteten sich vor einem schweren Sturm, während sie in einem Boot saßen. Ich kam zu ihnen über das Wasser. Meine Apostel dachten, Ich sei ein Geist, aber Ich sagte ihnen, dass Ich es bin. Ich rief Petrus, zu Mir zu kommen, und er ging auf dem Wasser, doch er sank. Ich ergriff ihn, und wir stiegen beide in das Boot. Dann sagte Ich zum Sturm: "Friede, sei still." Eine große Ruhe kam über das Wasser. Meine Apostel glaubten mehr an Mich, als sie diese Wunder sahen. Ruft Mich also in eurem Leben an, und Ich werde alle Stürme in eurem Leben beruhigen.

Jesus: Mein Volk, wann immer Ich euch zu einer Mission aufrufe, werde Ich euch die Werkzeuge und die Gnade geben, sie auszuführen. Ihr wisst, dass mit Mir alle Dinge möglich sind. Bittet und ihr werdet empfangen, sucht und ihr werdet finden. Wenn ihr an Meine Macht glaubt, werde Ich euch durch alle Prüfungen des Lebens helfen. Selbst wenn es ein Wunder bedarf, um eure Bitte zu beantworten, werdet ihr sehen, wie Meine Macht euer Gebet beantwortet, solange ihr Vertrauen habt, dass Ich das für euch tun kann. Ihr benötigt Vertrauen und Glauben an Mich, und ihr werdet sehen, wie Wunder geschehen, so wie Ich für Meine Apostel Wunder vollbracht habe.

Jesus: Mein Volk, Biden hat die Executive Order 14067 verkündet, die jenseits seiner verfassungsmäßigen Befugnis liegt, einen digitalen Dollar einzuführen, der den Dollar ersetzen soll. Dies ist ein Fiat-Gesetz, das die Federal Reserve euch ohne die Zustimmung des Kongresses aufzwingen will. Sobald ihr eure Dollars in digitale Dollars umtauscht, wird euer Geld in Gefahr sein. Eure Regierung wird dieses neue Geld kontrollieren, und sie wird euch vorschreiben, was ihr kaufen könnt und was nicht. Ihr werdet Sozialkredite wie in China erleben. Viele Konservative könnten sehen, wie ihre Konten durch die Eine-Welt-Elite auf Null gesetzt werden. Vertraut auf Mich, wenn Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten rufe, wo Ich euch beschützen und für eure Bedürfnisse sorgen werde.

Jesus: Mein Volk, die reichen und mächtigen Bösen bereiten sich darauf vor, diesen neuen digitalen Dollar einzuführen, der von eurer Regierung kontrolliert werden wird. Der 'Great Reset' wird auf der ganzen Welt eingeführt werden, da die Eine-Welt-Elite den Weg für den kommenden Antichristen vorbereitet. Bevor der Antichrist sich selbst verkündet, werdet ihr sehen, wie die Bösen verkünden, dass jeder das Zeichen des Tieres in seinen Körper annehmen muss. Ich werde Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen, und Meine Engel werden euch vor den UN-Truppen beschützen, die von Haus zu Haus gehen werden, um zu versuchen, die Menschen zu zwingen, dieses Zeichen anzunehmen. Weigert euch, dieses Zeichen aus irgendeinem Grund anzunehmen. Vertraut auf Mich für all eure Bedürfnisse.

Jesus: Mein Volk, diese beiden Forderungen, jedem das Zeichen des Tieres aufzuzwingen und die Worte der Konsekration in der Heiligen Messe zu ändern, werden euch ein eindeutiges Zeichen sein, eurem Schutzengel mit einer Flamme zu Meinen Zufluchtsorten zu folgen. Weigert euch, dieses Zeichen anzunehmen! Jene Menschen, die das Zeichen des Tieres annehmen und den Antichristen anbeten, werden gemäß dem Buch der Offenbarung zur Hölle verdammt sein. Wenn eine neue Messe ohne die korrekten Worte der Konsekration eingeführt wird, besucht diese Messe nicht, sondern kommt zu einer korrekten Messe in Meinen Zufluchtsorten.

Jesus: Mein Volk, Ich werde Meine Gläubigen nach Meiner Warnung und den sechs Wochen der Bekehrung zu Meinen Zufluchtsorten senden. Wenn ihr zu Meinen Zufluchtsorten kommt, werdet ihr Mein leuchtendes Kreuz am Himmel sehen, und ihr werdet von all euren gesundheitlichen Problemen geheilt werden. Meine Engel werden euch in Meinen Zufluchtsorten während der gesamten Drangsal beschützen. In Meinen Zufluchtsorten werdet ihr mit allem versorgt werden, was ihr benötigt. Ihr werdet sehen, dass Meine Macht alle Bösen überwinden wird und sie in die Hölle geschickt werden.

Jesus: Mein Volk, fürchtet euch nicht vor dem Antichristen und den Bösen, denn nach der Drangsal werde Ich sie durch Meinen Kometen der Züchtigung besiegen. Ich werde die Erde von allem Bösen reinigen. Dann werde Ich die Erde mit einem neuen Garten Eden erneuern, und Ich werde Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens bringen. Alle Meine Gläubigen werden eine lange Zeit in Meinem Zeitalter des Friedens leben, und Ich werde euch geistig gegenwärtig sein. Es wird keine böse Präsenz mehr geben, und ihr werdet Vegetarier sein und vom Baum des Lebens essen. Freut euch über dieses Zeitalter des Friedens, denn Ich habe dir, Mein Sohn, gesagt, dass du in diesem kommenden Zeitalter mit deiner Frau leben wirst.

 

Freitag, 26. Januar 2024 – St. Timotheus & St. Titus

Jesus: Mein Volk, dieser schnell fließende Strom von Wasser ist ein Zeichen dafür, dass Ich die Zeit beschleunige. Die Ereignisse, die zu der Warnung führen, schreiten schnell voran. In den Lesungen seht ihr, wie Ich Meine Diakone und Apostel ausgesandt habe, um Mein Wort von Meinem Königreich in alle Teile der Welt zu verbreiten. Ich wies sie sogar an, in einem Haus zu bleiben und die Gastfreundschaft der Menschen anzunehmen, denn Meine Arbeiter sind es wert, dass man ihnen zu essen und einen Platz zum Schlafen gibt. Ihr seid Zeugen dafür, wie die Menschen euch in den vielen Jahren eurer Reisen behandelt haben. Jetzt nutzt ihr eure Zoom-Meetings, um Meine Botschaften an die Menschen weiterzugeben. Seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten aufzubrechen, wenn Ich euch rufe.

Camille Remacle (der verstorbene Vater meiner Frau): Hallo zusammen, ich möchte Carol und Sharon dafür danken, dass sie sich um Vic kümmern. Er benötigt viele Gebete, um ihm bei seiner Sucht zu helfen. Ihr werdet in diesem Jahr einige ernsthafte Ereignisse erleben, so bleibt an euren Plätzen. Ihr habt von der Christenverfolgung gesprochen, die zunehmen und immer deutlicher zu spüren sein wird. Eure Worte zur Vorbereitung von Zufluchtsorten werden in diesem Jahr sehr gebraucht. Gott segne euch alle für eure Evangelisierungsbemühungen.

Jesus: Mein Volk, Ich werde Meine Erfahrung der Warnung an alle zur gleichen Zeit senden. Ihr werdet außerhalb der Zeit sein, wenn ihr von Meinem Licht angezogen werdet. Ihr werdet euren Lebensrückblick sehen, und es wird sehr schnell gehen. Ihr werdet eurem Minigericht gegenüberstehen, und ihr werdet an euren Bestimmungsort gebracht, der auch in der Hölle und im Fegefeuer beängstigend sein kann. Das wird eine Gelegenheit sein, euer Leben zu ändern, wenn ihr seht, wie sehr eure Sünden Mich beleidigen. Ich werde jeden vor die Wahl stellen, Mir zu folgen oder dem Teufel. Nach der Warnung und der Bekehrungszeit werden sich die Menschen sehr klar darüber sein, welchen Weg sie gewählt haben. Meine Gläubigen werden in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte gerufen. Aber die bösen Menschen werden sehr unter dem Antichristen und den Dämonen leiden. Vertraut auf Mich, dass Meine Engel euch vor den Bösen beschützen, und Ich werde für eure Bedürfnisse sorgen.

 

Samstag, 27. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, als Ich mit Meinen Aposteln in einem Boot war, fürchteten sie sich vor einem Sturm, und sie weckten Mich aus dem Schlaf. Ich befahl dem Wind, still zu sein, und es trat eine große Stille ein. Meine Apostel wussten nichts von Meiner Macht über das Wetter, und Ich tadelte sie für ihren mangelnden Glauben an Meinen Schutz. Denkt auch in eurem Leben daran, dass Ich immer bei euch bin, und ihr könnt Mich um Hilfe für eure Gesundheit und die eurer Verwandten und Freunde anrufen. Erinnert euch an Davids Geschichte, indem ihr regelmäßig zur Beichte geht, damit Ich euch eure Sünden vergeben und euch Meine Gnaden schenken kann.

 

Sonntag, 28. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, Ich bin immer bei euch, um euch durch jede Prüfung in eurem Leben zu helfen. Ihr erlebt viele gesundheitliche Probleme und sogar einige Todesfälle unter euren Verwandten und Freunden. Ihr steht sogar vor Problemen, wenn eure Geräte nicht mehr funktionieren oder repariert werden müssen. Zu anderen Zeiten könntet ihr mit den Auswirkungen böser Geister in Menschen konfrontiert werden oder sie könnten euch auf irgendeine Weise angreifen. So kommt jederzeit zu Mir, um euch zu helfen, diese bösen Geister loszuwerden, und euch durch eure Probleme und Enttäuschungen zu helfen. Mit Gebet und Vertrauen in Meine Macht werdet ihr sehen, wie Ich all eure Hindernisse, die euren Frieden stören, überwinden kann.

Jesus: Mein Volk, das Leben in einem Zufluchtsort während der Zeit der Drangsal wird ein völlig anderes Leben sein als das, das ihr heute führt. Meine Engel werden euch vor allen Versuchen der Bösen, euch zu töten, beschützen. Ihr werdet Mich in Meiner Realpräsenz bei euch haben, mit eurer ewigen Anbetung Meines Allerheiligsten Sakraments. Durch euren Glauben an Mich werde Ich eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehren. Mit dem Heiligen Josef werdet ihr ein Hochhaus für Meine Gläubigen und eine große Kirche haben, um die Heilige Messe zu besuchen. Ich werde die Zeit verkürzen, so dass ihr weniger als 3½ Jahre in Meinen Zufluchtsorten leiden werdet. Ich werde die Erde von allen bösen Menschen und den Dämonen reinigen, indem sie in die Hölle geworfen werden. Dann werde Ich die Erde erneuern, und ihr werdet eine lange Zeit in Meinem Zeitalter des Friedens leben. Ihr werdet geläutert sein, damit ihr nach eurem Tod in den Himmel eingehen könnt.

 

Montag, 29. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, ihr erinnert euch daran, wie Nathan David dafür züchtigte, dass er Uria töten ließ, damit David seine Frau nehmen konnte. Ihr seht eine andere Schriftstelle, als David von Schamiel als Mörder verflucht wurde und Absolom zum neuen Anführer ernannt wurde. David bereute seine Sünde, aber er musste zur Strafe dafür leiden.

Im Evangelium trieb Ich die Legion von Dämonen aus einem Mann in 2.000 Schweine, und die Schweine stürzten sich ins Meer und ertranken. Die Menschen baten Mich daraufhin, ihr Gebiet zu verlassen, obwohl der Mann von seiner Besessenheit befreit war. Da ihr Meine Macht über die Bösen kennt, könnt ihr um Meinen Schutz vor den Dämonen und den bösen Menschen beten. Vertraut auf Mich, denn Ich werde euch während der gesamten Drangsal in Meinen Zufluchtsorten vor dem Antichristen beschützen.

(Joanne & Mike L.)

Jesus: Mein Sohn, wenn Meine Gläubigen zu deinem Zufluchtsort kommen, wirst du Suppe, Brot, Wasser und Abendessen an die Menschen verteilen. Du hast dich mit Vorräten eingedeckt, wie Ich dir gesagt habe, und du wirst jeden Tag Leute haben, die das Essen zubereiten. Du wirst einen großen Kessel Suppe zusammen mit etwas Brot zubereiten, und das wird vermehrt werden, so dass die Suppe für viele Menschen nicht versiegt. Du wirst hart arbeiten, um Nahrung, Wasser und Wärme für dein Haus bereitzustellen. Du wirst Betten zuweisen und Stunden der Anbetung vor einer konsekrierten Hostie von einem Priester oder Meinen Engeln.

Ich segne Joanne und Mike, damit sie die alltäglichen Prüfungen, denen ihr alle ausgesetzt seid, ertragen können.

 

Dienstag, 30. Januar 2024

Jesus: Mein Volk, ihr seid mit dem heutigen Evangelium sehr vertraut, denn ihr habt es sogar in dem Film 'Chosen' gesehen. Als Ich in einer Menschenmenge ging, glaubte die Frau, die zwölf Jahre lang Blutungen hatte, dass Ich sie heilen könnte, wenn sie nur Meine Kleidung berührte. Als Ich spürte, dass die heilende Kraft auf jemanden überging, suchte Ich nach dieser Person. Ich blieb stehen und tröstete die Frau, die Mich berührt hatte, und sagte ihr, sie solle ihren Weg gehen, da ihr Glaube sie geheilt habe. Ich ging weiter zum Haus des Jairus, um seine Tochter zu heilen, die gestorben war. Ich vertrieb die Trauernden und sagte ihnen, dass sie nur schläft. Sie verspotteten Mich, aber Ich trieb sie alle hinaus. Ich habe die zwölfjährige Tochter von den Toten auferweckt und ihnen gesagt, dass sie über diese Heilung schweigen sollen. Freut euch, denn Ich habe Erbarmen mit euch allen.

Jesus: Mein Sohn, Ich verstehe dein Problem mit dem Wechselrichter, und du benötigst einige Gebete, um jemanden zu finden, der das repariert, was du hast, oder es durch einen neuen Wechselrichter ersetzt. Es wäre ein guter Zeitpunkt, auch die beiden Paneele reparieren zu lassen, die nicht funktionieren, selbst wenn der Schnee weg ist. Du hast immer noch dein netzunabhängiges (Strom-)system, um die Wasserpumpe zu betreiben, und du hast Solargenerator-Li-Batterien für die Beleuchtung in der Nacht. Vertraut auf Mich, dass Ich euch helfe. In der Zeit der Drangsal werden Meine Engel alle nicht funktionierenden Geräte reparieren, so dass ihr die nötige Energie habt.

 

Mittwoch, 31. Januar 2024 – St. Don Bosco

Jesus: Mein Volk, in Nazareth kannten Mich die Menschen als den Sohn eines Zimmermanns, und sie wussten nicht, wie Ich Wunder wirken konnte. Weil ihnen der Glaube an Meine Heilkraft fehlte, konnte Ich dort – außer zwei Ausländern – niemanden heilen. Damit Ich jemanden heilen kann, muss er glauben, dass Ich es vermag. Aufgrund dieses mangelnden Glaubens finden selbst Propheten in ihrer eigenen Heimatstadt keine große Akzeptanz. Meine Boten müssen ihren Auftrag, Mein Wort zu verbreiten, ausführen, trotz aller Probleme mit Menschen, die nicht an Mein Wort glauben.

Jesus: Mein Sohn, du hast Mich gebeten, dir bei diesen Problemen zu helfen. Du hast bereits jemanden beauftragt, das Leck in deinem Wassersystem zu reparieren. Es wird auch jemand kommen, um deinen neuen Müllschlucker zu installieren. Du hast einen Kontakt hergestellt, der vielleicht in der Lage ist, die Probleme mit deinen Solarpaneelen zu beheben. Es ist nicht leicht, Leute zu finden, die deine Probleme lösen, aber Ich helfe dir, sie zu bewältigen. Es ist gut, dass dein Zufluchtsort in Ordnung ist, so dass du Mir danken kannst, dass Ich dir geholfen habe.

 

Donnerstag, 1. Februar 2024

Jesus: Mein Sohn, du hast im Evangelium gelesen, wie Ich Meine Apostel zu zweit aussandte, um die Menschen zu evangelisieren, damit sie Mich lieben, und um die Kranken zu heilen und sogar Dämonen auszutreiben. Sie durften nur einen Wanderstab ohne Geld im Gürtel mitnehmen. Sie sollten in einem einzigen Haus unterkommen.

Du, Mein Sohn, bist mit deiner Frau 28 Jahre lang hinausgezogen, um zu evangelisieren und Mein Wort zu verbreiten. Du hattest Leute, die für deine Reisekosten aufkamen, und du bliebst im Haus von jemandem, der dir zu essen und einen Platz zum Schlafen gab. Du hast Vorträge mit Meinen Botschaften gehalten und für die Menschen gebetet. Jetzt verbreitest du Meine Botschaften mit deinen Zoom-Programmen im Internet. Du veröffentlichst deine Botschaften immer noch auf deiner Webseite und in deinen Büchern. Erweise Mir Preis und Dank, dass Ich dich all diese Jahre beschützt habe.

Du hast die zusätzliche Aufgabe, Meinen Gläubigen während der kommenden Drangsal einen Zufluchtsort zu bieten. Es ist nicht einfach, euren Wasserbrunnen, eure Solarsysteme, Lebensmittel- und Treibstoffvorräte zu warten. Du hast Meine Anweisungen befolgt, und Ich helfe dir, alle Probleme zu beheben. Ich danke dir und deiner Frau dafür, dass ihr eure Missionen aufgrund eures tiefen Glaubens an Mich erfüllt.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, Amerika befindet sich im Krieg, wenn ihr eure Waffen nach Israel und in die Ukraine bringt. Wenn ihr euch die Rückstände eurer Bomben anseht, könnt ihr "Made in USA" lesen. Wenn ihr euch die Rückstände der Bomben anseht, die drei eurer Soldaten in Jordanien getötet haben, dann seht ihr "Made in Iran". Der Iran nutzt seine Stellvertreter, und Amerika nutzt Israel und die Ukraine. Während Amerika zurückschlägt, werdet ihr immer weiter in den 3. Weltkrieg hineingezogen. Betet für den Frieden und gegen eine Ausweitung des Krieges.

Jesus: Mein Volk, Texas und seine Nationalgarde verstoßen gegen Bidens Anweisung, indem sie nicht den Stacheldraht zerschneiden, der illegale Einwanderer vom Betreten eines Teils der Grenze abhielt. Andere rote [Republikaner] Staaten schicken Truppen, um Texas bei dem Versuch zu unterstützen, die Grenze gegen illegale Einwanderer zu schließen. Ihr habt gesehen, wie einige illegale Einwanderer die Polizei von New York City getreten haben und dann freigelassen wurden. Betet für Frieden in Amerika, aber ihr habt viele Fraktionen, die sich gegenseitig bekämpfen.

Jesus: Mein Volk, eure Biden-Regierung hat Milliarden von Dollar an Hilfsgeldern an die Ukraine geschickt, ohne zu kontrollieren, wohin das Geld fließt. Das Gleiche gilt für die Hilfe für Israel. Der Sprecher des Repräsentantenhauses bringt das Thema erst dann zur Abstimmung, wenn etwas getan wird, um alle illegalen Einwanderer an der Einreise zu hindern. Viele Städte beschweren sich über zu viele illegale Einwanderer, die ihre Hotels und sogar die Schulen der Stadt New York überfüllen. Betet für Frieden und eine geschlossene Grenze.

Jesus: Mein Volk, Biden zeigt als Präsidentschaftskandidat für 2024 mehr Anzeichen von Schwäche, um Trump zu schlagen. Das ist der Grund, warum die Demokraten falsche Anklagen gegen Trump erheben. Diese Leute tun alles, um zu versuchen, Trump daran zu hindern, die Präsidentschaft zu gewinnen. Reiche Leute setzen bereits Geld ein, um bei dieser bevorstehenden Wahl zu betrügen. Betet, dass Meine Engel eine faire Wahl ermöglichen, wie sie es 2016 getan haben. Ihr könnt euch glücklich schätzen, eine solche Wahl zu haben.

Jesus: Mein Sohn, vertraue weiterhin auf Meine Hilfe, um dein Solarsystem zu reparieren. Dein Wechselrichter funktioniert mal, meistens aber nicht. Du musst auch die beiden Leitungen für deinen anderen Wechselrichter reparieren. Dieses System muss auch funktionieren, wenn der Strom abgeschaltet ist. Ich habe dir gesagt, dass du auf Mich und Meine Engel vertrauen sollst, denn dein Strom wird während der Zeit der Drangsal funktionieren. Ich werde euch bei allen notwendigen Reparaturen helfen.

Jesus: Mein Volk, eure Banken haben sich darauf vorbereitet, den digitalen Dollar einzuführen, der es Biden ermöglichen wird, zu kontrollieren, was ihr kaufen könnt. Dem folgt dann das verpflichtende Zeichen des Tieres. Weigert euch, dieses Zeichen aus irgendeinem Grund anzunehmen. Da diese Ereignisse euer Leben bedrohen könnten, werde Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten für eure Sicherheit und eure Bedürfnisse rufen. Ich werde vor der Übernahme durch den Antichristen Meine Warnung und Meine Bekehrungszeit bringen. Vertraut auf Mich, dass Ich die Bösen besiege.

Jesus: Mein Volk, ihr seht bereits, dass Hacker aus China versuchen, eure Infrastruktur wie eure Wasser- und Treibstoffversorgung lahmzulegen. Ihr könntet auch sehen, wie EMP-Raketen in der oberen Atmosphäre explodieren, die euer nationales Stromnetz lahmlegen könnten. Sobald ihr in Meinen Zufluchtsorten seid, werden Meine Engel eure Solarsysteme vor jedem EMP-Angriff bewahren. Ich werde eure Bedürfnisse durch Meine Realpräsenz in eurer Ewigen Anbetung vermehren. Vertraut auf Meinen Schutz, denn die Bösen werden in die Hölle geworfen. Ich werde euch in Mein Zeitalter des Friedens und später in den Himmel bringen.

 

Freitag, 2. Februar 2024 – Maria Lichtmess

Jesus: Mein Volk, heute segnet ihr die Kerzen für die Heilige Messe. Ihr gedenkt auch Meiner Darstellung im Tempel. Ich bin gestorben, um die ganze Menschheit zu erlösen, und Ich habe das Sakrament der Taufe im Jordan eingesetzt. Ich ermutige nun alle Eltern, ihre Kinder taufen zu lassen. In der jüdischen Religion war diese Darstellung etwas Besonderes für die erstgeborenen männlichen Säuglinge. Es gibt auch eine Zeremonie für die Beschneidung eines männlichen Kindes. Die Prophezeiung des Simeon ist hart für Meine Heilige Mutter, denn sie sagt auch Meine Kreuzigung voraus. Die ganze Menschheit ist gesegnet, dass Ich gekommen bin, um die Seelen – als Zweite Person der Heiligsten Dreifaltigkeit – zu retten.

Jesus: Mein Volk, ihr habt gesehen, wie viele Menschen versucht haben, den Tag der Warnung vorherzusagen. Es wird geschehen, wenn Gott, der Vater, es auswählt, also seid nicht besorgt über dieses Datum. Die Warnung wird kommen, bevor Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten rufe. Seid bereit, euren Rucksack zu Meinen Zufluchtsorten zu bringen, wenn Ich euch mittels Meiner inneren Einsprechung rufe. Meine Zufluchtsorte werden von Meinen Engeln bewacht, weshalb sie sichere Häfen sein werden. Wenn ihr auf Mein leuchtendes Kreuz am Himmel schaut, werdet ihr von allen gesundheitlichen Problemen geheilt. Denkt daran, häufig zur Beichte zu gehen, damit ihr bereit seid, Mir bei eurem Minigericht zu begegnen.

 

Samstag, 3. Februar 2024 – St. Blasius

Jesus: Mein Volk, Ich zeige euch einen Kampf zwischen Gut und Böse, als würden Soldaten eine Burg verteidigen. Dies ist ein weiteres Zeichen für die Christenverfolgung. Dies ist eine geistige Schlacht, in der Meine Engel für euch kämpfen und euch an Meinen Zufluchtsorten beschützen werden. Die Bösen werden versuchen, Mein Volk zu töten, aber fürchtet euch nicht. Ihr werdet keine Waffen benötigen, außer eurem Rosenkranz als geistige Waffe. Das Böse, das kommen wird, wird so groß sein, dass die Menschen, die nicht in einem Zufluchtsort sind, das Martyrium erleiden werden. Vertraut auf Meinen Engelschutz und die Vermehrung eurer Bedürfnisse.

Jesus: Mein Volk, die offenen Grenzen seitens der Demokraten sollen ihnen viele Wählerstimmen verschaffen, wenn sie illegale Einwanderer wählen lassen. Die Millionen von Einwanderern verursachen überall in eurem Land Infrastrukturprobleme. Ein Plan der Demokraten war es, die Sozialhilfe zu überlasten, damit sie eine Machtübernahme herbeiführen können. Jetzt überlasten die Millionen illegaler Einwanderer die Sozialhilfe, Krankenhäuser, Schulen und Hotels, weil es nicht genug Platz für sie gibt. Euer Volk ist bereit, sich gegen eure offenen Grenzen aufzulehnen, so wie Texas sich wehrt. Eure Kriege in Übersee weiten sich ebenfalls aus und könnten Amerika in weitere Kriege verwickeln. Sowohl ein Bürgerkrieg als auch mögliche ausländische Kriege könnten sogar eure Wahlen stoppen. Betet für den Frieden im In- und Ausland.

 

Sonntag, 4. Februar 2024 – Heilige Messe für Frances Cologgi

Fran: Ich freue mich, dass ich ein paar Worte an alle richten kann. Ich liebe meine Geschwister, Miguel und den kleinen Kai. Es tut mir leid, dass ich nicht mehr Liebe für euch alle gezeigt habe. Es tut mir auch leid, dass ich euch so früh aufgrund meiner Krebserkrankung verlassen habe, die ich mir selbst zuzuschreiben habe. Ich danke euch allen, die ihr zu dieser Heiligen Messe gekommen seid, um mein Leben zu würdigen. Der Herr war mit einigen Dingen, die ich in meinem Leben getan habe, nicht zufrieden, und das tut mir leid. Ich werde im unteren Fegefeuer sein, so betet bitte für meine Seele und bringt Heilige Messen für mich dar.

 

Montag, 5. Februar 2024 – St. Agatha

Jesus: Mein Volk, König Salomo, versammelte das ganze Volk und brachte viele Tieropfer dar. Die Priester und Leviten trugen die Bundeslade und stellten sie in das Allerheiligste des neuen Tempels, der gebaut wurde, um Meine Gegenwart zu beherbergen. Nun gebe Ich euch dieselbe Unterkunft, wenn ihr Meine Realpräsenz in der Heiligen Kommunion empfangt. Ihr legt Mich auf die Zunge in euren Tempel des Heiligen Geistes. Preist und dankt Mir, dass Ich Meine sakramentale Gegenwart in der konsekrierten Hostie bei der Heiligen Messe eingesetzt habe. Jedes Mal, wenn ihr Mich würdig in der Heiligen Kommunion empfangt, bin Ich bei euch gegenwärtig.

Jesus: Mein Volk, die Demokraten wollen die Grenze offen halten, um Wählerstimmen zu bekommen, wenn sie illegalen Einwanderern erlauben, an euren Wahlen teilzunehmen. Dies ist ein Plan, um euer Land zu zerstören und Amerika in die Nordamerikanische Union einzugliedern. Es ist ein Plan, um kommunistische Kontrolle über euer Volk zu erlangen. Eure Führer sind böse, und sie müssen abgewählt werden. Das jüngste Einwanderungsgesetz der Demokraten ist eine Katastrophe für euer Land. Ihr seht viele Bundesstaaten hinter Texas, die die Grenze nach eurem bestehenden Gesetz, das Biden verletzt, schließen wollen. Betet für die Schließung eurer Grenzen und dafür, dass kein Bürgerkrieg ausbricht.

 

Dienstag, 6. Februar 2024 – St. Paul Miki und Gefährten

Jesus: Mein Sohn, Ich zeige dir, wie wichtig es ist, einen Brunnen zu haben, denn wenn der Strom ausfällt, hast du immer noch Wasser. Du reparierst auch deine Solar-Wechselrichter, denn du brauchst Strom, um Dinge zu betreiben. Denkt daran, wie Meine Engel euch helfen und euch vor einem EMP-Angriff schützen werden.

Im Evangelium habt ihr gesehen, wie Ich die Pharisäer dafür gescholten habe, dass sie mehr den Traditionen folgten als dem wahren Geist Meiner Gebote. Meine Gläubigen folgen auch bestimmten Traditionen, aber es ist wichtiger, Mein Leben nachzuahmen als eure irdischen Traditionen.

Jesus: Mein Volk, ihr wisst, dass die Eine-Welt-Führer Satan anbeten, und Satan will die Welt vom Christentum und allen Christen befreien. Deshalb werde Ich Meine Gläubigen in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe, zu kommen. Die Eine-Welt-Elite wird versuchen, einen 3. Weltkrieg auszulösen, dessen Zentrum der Nahe Osten sein wird. Sie wollen die totale Kontrolle über alle Nationen, damit der Antichrist die Macht übernehmen kann. Diese Bösen werden einen Weg finden, euer Land und euer Militär zu neutralisieren, möglicherweise mit EMP-Waffen, die Elektronik, die nicht durch Faradaysche Käfige geschützt ist, unschädlich zu machen. Alle Meine Zufluchtsorte werden von Meinen Engeln vor einem EMP-Angriff geschützt, so dass eure Solarenergie weiter funktionieren wird. Seid auf einen größeren Krieg vorbereitet, doch betet für den Frieden.

 

Mittwoch, 7. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, Ich liebe euch alle so sehr, besonders die Gläubigen, die Mich in der täglichen Heiligen Messe empfangen. Jedes Mal, wenn ihr Mich empfangt, ist es wie eine neue Erfahrung Meiner Liebe. Mit Mir in eurem Herzen und in eurer Seele zu sein, ist eine Freude, und Ich gebe euch Meine Gnade, eure Missionen zu erfüllen.

Im heutigen Evangelium habe Ich Meinen Aposteln erklärt, dass alle Speisen rein sind, aber es ist das, was aus euren Lippen und eurem Herzen kommt, was euch verunreinigen kann. Achtet in eurer Wortwahl darauf, nicht zu fluchen oder über andere zu lästern. Verbannt alle bösen Gedanken aus eurem Geist und konzentriert euch auf gute Dinge und gute Taten für euren Nächsten. Liebt Mich und liebt alle Menschen, wie Ich es tue.

Jesus: Mein Volk, ihr habt viele verschiedene Religionen – aber am Ende gibt es nur die, die an Mich glauben und die, die es nicht tun. Ihr habt bemerkt, dass die jüngsten Botschaften sich mit der Verfolgung von Christen oder Gläubigen an Gott befassen. Ich habe euch gesagt, dass die Eine-Welt-Elite Satan anbetet, und deshalb hassen sie Meine Gläubigen. Diese Bösen richten ihr Leben auf die Anbetung Satans aus, doch Meine Gläubigen richten ihr Leben auf Mich aus, und sie beten nur Mich an.

Ihr werdet eine allmähliche Zunahme der Verfolgung Meiner Gläubigen erleben. Das wird so schlimm werden, dass euer Leben in Gefahr sein wird. Wenn Meine Gläubigen die Covid-Impfungen und das Zeichen des Tieres ablehnen, wird es schwierig sein, in einer offenen Gesellschaft ohne Geld zu leben, denn sie werden eure Konten in digitalen Dollars auflösen. Bevor der Antichrist sich zum Herrscher der Welt erklärt, werde Ich Meine Gläubigen in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen, wo ihr von Meinen Engeln beschützt und mit dem versorgt werdet, was ihr benötigt.

 

Donnerstag, 8. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, wenn ihr in eurer Warnungserfahrung zu Mir kommt, werdet ihr außerhalb eures Körpers sein und schnell in einem Tunnel zu Meinem Licht reisen. Ihr werdet einen Lebensrückblick, ein Minigericht und einen Besuch an eurem Zielort haben. Einige werden die Schrecken der Hölle sehen, andere das Fegefeuer, und nur sehr wenige den Himmel. Dann werdet ihr wieder in eurem Körper sein, und es folgt die sechswöchige Bekehrungszeit, in der ihr versuchen werdet, eure Verwandten und Freunde zum Glauben an Mich zu bewegen. Danach werdet ihr bald zu Meinen Zufluchtsorten gerufen, wo ihr von Meinen Engeln beschützt werdet. Fürchtet euch nicht.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr seht eine sich drehende konsekrierte Hostie, die die kommende Warnung darstellt. Diese Erfahrung wird euch durch einen Tunnel zu Meinem Licht führen. Sie wird außerhalb der Zeit stattfinden, und ihr werdet euren Körper verlassen. Ihr werdet von Angesicht zu Angesicht mit allen Ereignissen in eurem Leben konfrontiert werden. Ungläubige werden eine Höllenerfahrung erleben; Meine Gläubigen werden das Fegefeuer erleben; und einige wenige werden den Himmel erleben. Ihr werdet in euren Körper zurückkehren und einen Priester zur Beichte aufsuchen wollen.

Jesus: Mein Volk, die Seelen, die Gläubige mit reinen Seelen sind, müssen nur eine kurze Zeit im oberen Fegefeuer verbringen, sowohl während der Warnung als auch wenn sie sterben. Während der sechs Wochen der Bekehrung, nach der Warnung, wird es keinen bösen Einfluss geben und ihr werdet Zeit haben, eure Familie und Freunde zum Glauben zu bekehren. Nur Gläubige werden von Meinen Engeln in Meine Zufluchtsorte gelassen. Seid also bereit für diese Ereignisse.

Jesus: Mein Volk, ihr erlebt ungewöhnliche Wetterereignisse, die eure Temperaturen verändern und riesige Regenfälle in verschiedenen Teilen eures Landes verursachen. Es gibt böse Menschen, die HAARP-Maschinen benutzen, um die Höhenwinde so zu verändern, dass sie tief in Richtung Erde gehen und starke Winde und Regenfälle verursachen, die zu Überschwemmungen führen. Diese HAARP-Maschinen können schwere Erdbeben, Tornados und Hurrikane auslösen. Einige Länder setzen diese Maschinen als Waffen gegen ihre Feinde ein. Seid also auf zerstörerische Stürme vorbereitet, die Städte und Länder verwüsten könnten. Seid auch auf eine kommende Polarverschiebung vorbereitet, die Probleme verursachen könnte, wenn der Sonnenwind von den Polen aus auf niedrigere Ebenen trifft.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch auf die kommende Drangsal des Antichristen vorbereitet. Das bedeutet, dass euer Land fallen und von der Eine-Welt-Elite übernommen werden wird. Dies wird mit dramatischen Ereignissen nach der Warnung und der Bekehrungszeit beginnen. Es beginnt mit dem 'Great Reset', bei dem der digitale Dollar eingeführt wird. Die Bösen werden kontinentale Bündnisse bilden und diese Macht wird dem Antichristen übergeben. Ich werde euch mittels Meiner inneren Einsprechung zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Die Gläubigen, die nicht zu Meinen Zufluchtsorten kommen, könnten gemartert werden. Vertraut auf Meinen Engelschutz an Meinen Zufluchtsorten.

Jesus: Mein Sohn, du hattest vor kurzem ein Problem mit einem Wasserleck in einem Eisenfilter deines Wasserbrunnens, das repariert wurde. Außerdem musstest du einen defekten Müllschlucker durch ein neues Gerät und neue Rohre ersetzen. Heute hat ein Techniker einige Leitungen zu den Solarpaneelen repariert, die von Eichhörnchen angeknabbert wurden. Er musste ein großes Eichhörnchennest entfernen, ein angefressenes Kabel ersetzen und zwei angefressene Optimierer austauschen. Jetzt funktionieren die Wechselrichter wieder wie gewohnt. Es ist nicht leicht, Leute für solche Reparaturen zu finden, aber dank Meiner Hilfe ist dein Zufluchtsort jetzt wieder funktionstüchtig. Es ist wichtig, dass du bereit bist, Meine Gläubigen zu empfangen, wenn die Drangsal beginnt. Ich habe euch gesagt, dass ihr euch bereits in der Vor-Drangsal befindet. Vertraut auf Mich und Meine Engel, dass sie euch beschützen und für eure Bedürfnisse sorgen.

Jesus: Mein Volk, in eurer Warnungserfahrung wird euch gesagt werden, dass ihr das Zeichen des Tieres nicht annehmen und den Antichristen nicht anbeten sollt. Ihr werdet auch gewarnt werden, dass es notwendig sein wird, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, oder ihr könntet gemartert werden. Meine Zufluchtsbauer beenden ihre Vorbereitungen, und Meine Engel werden alle notwendigen Reparaturen abschließen. Meine Engel werden alle Meine Zufluchtsorte vor Bomben, Gasen, Viren und sogar Kometen beschützen. Ich werde einen Priester oder Meine Engel beauftragen, jedem Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten täglich die Heilige Kommunion zu bringen. Ihr werdet eine konsekrierte Hostie in einer Monstranz für die Ewige Anbetung aufbewahren. Ihr werdet für jeden Gläubigen Stunden der Anbetung festlegen. Durch Meine Realpräsenz und euren Glauben an Meine Wunder werde Ich eure Häuser, Betten, Nahrung, Wasser und Brennstoffe vermehren, damit ihr die gesamte Drangsal überleben könnt. Weil Ich darum gebeten habe, wird es geschehen.

Jesus: Mein Volk, am Ende der Drangsal werde Ich Meinen Sieg über all die Bösen durch Meinen Kometen der Züchtigung bringen. Die bösen Menschen und die Dämonen werden alle in die Hölle geworfen werden. Ich werde dann Meine Gläubigen in die Luft erheben und die Erde zu einem neuen Garten Eden erneuern. Ich werde euch dann in Mein Zeitalter des Friedens hinunterbringen, und ihr werdet ein langes Leben als Vegetarier führen. Ihr werdet von Meinen Bäumen des Lebens essen, und das wird euch ein langes Leben ermöglichen. Es wird keinen bösen Einfluss mehr geben, und ihr werdet als Heilige vervollkommnet werden, so dass ihr, wenn ihr sterbt, direkt in den Himmel kommt. Ihr werdet eurer Himmelsebene zugewiesen, die für jeden Meiner Gläubigen vorbereitet wurde.

 

Freitag, 9. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, weil König Salomon andere Götter als Mich anbetete, bestrafte Ich ihn, indem Ich ihm einen großen Teil seines Reiches nahm. In Amerika betet ihr auch die Dinge der Welt an, und eure Sünden der Abtreibung verursachen eine gespaltene Nation. Euer Land wird wegen eurer bösen Führer übernommen werden. Die Demokraten betrügen bei den Wahlen und sie haben korrupte Richter, die euch eure Rechte aus eurer Verfassung genommen haben. Betet für euer Land, damit die Wunden der Spaltung heilen. Ihr werdet die Bösen an der Macht sehen, die eure Nation dem Antichristen und seinen Anhängern ausliefern werden. Ihr werdet zu eurem Schutz zu Meinen Zufluchtsorten kommen müssen.

Jesus: Mein Volk, manchmal haben Menschen schlechte Angewohnheiten wie übermäßiges Trinken, Drogen, Rauchen, übermäßiges Essen und sogar Selbstbefriedigung. Diese Angewohnheiten haben alle ein zugrundeliegendes Vergnügen oder einen Rausch, der dazu führt, dass man diese Dinge tut. Manche Angewohnheiten können zu Krebs oder einer schlechten Leber führen. Ihr müsst innehalten und darüber nachdenken, ob ihr eurem Körper mit eurer schlechten Angewohnheit schadet. Dann müsst ihr den Wunsch haben, eure schlechte Angewohnheit aufzugeben. Vielleicht benötigt ihr die Hilfe eines Arztes, um mit dieser Angewohnheit fertig zu werden. Wenn ihr Erfolg habt, hört ihr mit einer Sünde auf und lasst euch nicht wie bei einer Sucht von eurer Angewohnheit beherrschen. Geht zur Beichte, damit Ich euch von euren Sünden heilen kann. Betet zu Mir, dass Ich euch helfe, eine schlechte Angewohnheit zu beenden, und ihr werdet Mir danken, dass Ich euch geheilt habe.

 

Samstag, 10. Februar 2024 – St. Scholastika

Jesus: Mein Sohn, jeden Tag wachst du auf und betest dein Morgenopfer, und du weihst Mir alle deine Taten. Du gehst zur täglichen Morgenmesse und schreibst Meine Botschaft auf, die du bei der Heiligen Kommunion erhalten hast. Du verbringst einige Zeit damit, Meine Botschaften abzutippen und sie für deine Bücher zu indizieren. Im Laufe des Tages betest du deine vier Rosenkränze, manchmal, wenn du draußen spazieren gehst. Gegen 15.00 Uhr betest du deinen Rosenkranz der Göttlichen Barmherzigkeit, und am frühen Abend betest du eine weitere heilige Stunde. Freitags betest du auch den Kreuzweg. Wenn du dich dann zu Bett legst, betest du dein Nachtgebet. Du richtest dein Leben auf Mich aus, wie Ich alle dazu aufrufe. Bleibt Mir nahe in allem, was ihr für gute Werke tut. Indem ihr Mir folgt, bringt ihr gute Früchte durch euer Handeln hervor. Heute betet ihr vor dem Gebäude von Planned Parenthood, um die Abtreibungen zu beenden, und später geht ihr zur Beichte. Bereitet euch auf die Fastenzeit vor.

Jesus: Mein Sohn, du warst besorgt, dass es schwierig sein würde, die von den Eichhörnchen angefressenen Kabel auf dem Dach zu reparieren. Dein Solarfachmann musste ein großes Nest unter deinen Solarpaneelen beseitigen. Er hat den Fehler am Solarwechselrichter #2 behoben, indem er ein neues Kabel eingespleißt hat. Er hat die beiden Optimierer, die von Eichhörnchen angefressen wurden, durch zwei neue am Wechselrichter #1 ersetzt. Möglicherweise musst du einen Tierschutz installieren, damit die Eichhörnchen nicht noch mehr Kabel anknabbern. Du bist zufrieden, dass dein Solarsystem wieder normal funktioniert. Ich habe dir gesagt, dass ich dir helfen werde, dein System wiederherzustellen, und wenn wieder etwas passiert, werden Meine Engel es reparieren. Die Engel werden sogar all eure Geräte vor einem EMP-Angriff schützen. Vertraut auf Mich, dass Ich für eure Bedürfnisse sorge und euch während der Drangsal vor Schaden bewahre.

 

Sonntag, 11. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, ein Aussätziger kam zu Mir und sagte: "Wenn du willst, kannst du Mich rein machen." Ich wünschte Mir so sehr, dass er geheilt würde, also segnete Ich ihn, und er wurde augenblicklich gereinigt. Er verbreitete seine Heilung so sehr, dass Ich nicht öffentlich eine Stadt betreten konnte, weil Menschen zu Mir kamen, um geheilt zu werden. Ihr alle wisst um Meine Macht, Menschen zu heilen, und so beten viele zu Mir, um von einer Krankheit geheilt zu werden oder um Hilfe bei ihren Problemen zu erhalten. Ich bin auch bereit, eure Seele von euren Sünden zu reinigen, wenn ihr zu Mir beim Priester zur Beichte geht.

Mit dem heutigen Aschermittwoch beginnt für euch die Fastenzeit. Wenn ihr die Asche empfangt, werdet ihr daran erinnert, dass ihr aus Staub gemacht wurdet und zum Staub zurückkehren werdet. Bereitet euch darauf vor, ein Opfer der Enthaltsamkeit zu bringen, betet eure Gebete und schaut, den Armen eine Spende zu geben. Ihr werdet auch zwischen den Mahlzeiten fasten, alles zu Meiner größeren Ehre.

 

Montag, 12. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, genau wie in diesem Sturm, als Ich mit Meinen Aposteln im Boot war, sagte Ich ihnen, dass sie an Mich glauben sollen, da Ich immer bei ihnen bin. Ihr benötigt Ausdauer mit Meiner Hilfe in all euren täglichen Prüfungen. Ich habe Meinen Aposteln Meine Macht gezeigt, als Ich dem Sturm befahl: "Schweig, sei still", und eine große Stille kam über das Wasser. Wenn ihr an Meine Wunder glaubt, kann Ich euch auch Meine Macht zeigen, wie Ich eure Probleme lösen werde, indem Ich euch die Lösungen für eure Schwierigkeiten gebe. Alles, worum Ich euch bitte, ist, dass ihr Mich liebt und darauf vertraut, dass Ich für euch sorgen werde, sowohl körperlich als auch geistig.

Jesus: Mein Volk, die Apostel haben ihre Berufe aufgegeben, um Mir zu folgen. Es war nicht leicht, alles aufzugeben, um Mein Schüler für drei Jahre Meines Dienstes zu werden. Es war sogar noch gefährlicher, in die Welt hinauszugehen, um Meine Botschaft der Liebe zu verbreiten und die Menschen zum Glauben an Mich zu bekehren. Nur der Heilige Johannes, der Apostel, wurde nicht gemartert, aber er wurde auf die Insel Patmos verbannt. Das bedeutet, dass die übrigen Apostel für ihren Glauben gemartert wurden.

Heute rufe Ich Meine Gläubigen dazu auf, durch ihre Gebete und ihren Glauben an Mich Meine Diener zu sein. Es ist nicht leicht, Seelen in dieser bösen Welt zu bekehren. Ihr seht, dass immer mehr Meiner Nachfolger wegen ihres Glaubens an Mich verfolgt werden. Wenn ihr euch der Zeit der Drangsal nähert, müsst ihr zu Meinen Zufluchtsorten aufbrechen, damit Meine Engel euch beschützen und für eure Bedürfnisse sorgen können.

(Messintention für Chris Theut und seine Brüder.)

Jesus: Sag Chris und seinen Brüdern, dass Ich all ihre Bemühungen schätze, Menschen aus dem Fegefeuer zu holen, oder sie mittels Heilige Messen, die sie für die Seelen darbringen, hinaufzubringen.

 

Dienstag, 13. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, Ich warnte Meine Jünger, das Verlangen nach irdischen Dingen zu meiden, die zur Sünde führen können. Stattdessen sollt ihr eure Augen auf Mich in Meinem konsekrierten Brot des Lebens richten. Ich habe Brot und Fisch für die 5.000 und die 4.000 Menschen vermehrt. Es ist also besser, bei all euren Bedürfnissen auf Mich zu vertrauen, als sich von weltlichen Begierden verleiten zu lassen. Einige Menschen fokussieren ihr Leben auf Geld und ihre eigenen Leistungen. Es ist besser, auf Mich zu vertrauen, um eure Probleme zu lösen und eure Bedürfnisse zu befriedigen. Dieses Leben vergeht mit allem, was es beinhaltet. Schaut auf euer zukünftiges Ziel im Himmel, indem ihr Meine Gesetze befolgt und den Menschen mit euren guten Taten helft. Ich liebe euch alle, und Ich führe euch auf den richtigen Weg zum Himmel, wo die Liebe zu Mir und zum Nächsten wichtiger ist als weltliche Begierden.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet einige starke Stürme erleben, die durch den Missbrauch der HAARP-Maschine erzeugt werden. Ihr seht auch Zeichen der kommenden Warnung, die euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen wird. Die Warnung wird erfolgen, bevor die Eine-Welt-Elite euer nationales Stromnetz durch einen EMP-Angriff oder einen Angriff auf einige kritische Umspannwerke lahmlegen. Ihr kennt die Folgen eines langen Stromausfalls, wenn den Menschen die Lebensmittel ausgehen. Deshalb ist es für alle Meine Zufluchtsorte wichtig, dass ihre gesamte Ausrüstung funktionstüchtig ist. Meine Gläubigen müssen zu Meinen Zufluchtsorten kommen, sobald sie durch Meine innere Einsprechung gerufen werden. Ihr werdet in Meinen Zufluchtsorten Nahrung, Wasser und Brennstoffe für euer Überleben erhalten. Die Eine-Welt-Elite wird diesen Stromausfall für eine Machtübernahme nutzen und Amerika in die Nordamerikanische Union integrieren. Vertraut auf die Hilfe Meiner Engel, die Meine Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten beschützen und versorgen.

 

Mittwoch, 14. Februar 2024 – Aschermittwoch

Jesus: Mein Volk, ihr beginnt eine weitere Fastenzeit, in der ihr im Gebet Buße tut, zwischen den Mahlzeiten fastet, heute und an den Freitagen der Fastenzeit kein Fleisch esst und Almosen an die Armen gebt. Versucht, einige zusätzliche Opfer zu bringen, indem ihr auf etwas verzichtet, das euch Freude bereitet. Nehmt euch extra Zeit, um eure Bibel zu lesen und die tägliche Heilige Messe zu besuchen. Geht in der Fastenzeit unbedingt zur Beichte. Ihr habt die Asche auf die Stirn erhalten, um euch daran zu erinnern, dass ihr nach eurem Tod wieder zu Asche werdet. Dieses Leben ist eine vorübergehende Schule, um zu lernen, wie man Mich und seinen Nächsten liebt. Sammelt also gute Taten in euren Händen, um Mich bei eurem Gericht zu empfangen. Vertraut auf Mich im Gebet, dass Ich euch auf den richtigen Weg zum Himmel führe.

Jesus: Mein Sohn, du musst an deinem Zufluchtsort vorbereitet sein, wenn der Strom abgeschaltet wird. Wenn die städtische Wasserversorgung nicht funktioniert, kannst du deinen Brunnen anschalten. Für die Beleuchtung in der Nacht hast du Lampen und fünf Lithium-Akkus, die voll aufgeladen sind, um die Lampen zu betreiben. Du hast Ersatzlaternen, die du aufziehen [kurbeln] kannst, doch du musst die Batterien gelegentlich aufladen. Das netzgebundenes Solarsystem kann den Gasbrenner betreiben, wenn ihr noch Erdgas habt. Wenn ihr kein Erdgas mehr habt, habt ihr einen Holzofen und Kerosinbrenner mit Brennstoffen, um euer Haus zu heizen. Du hast Propan, um die Öfen und Brenner zu betreiben. Du hast genügend Betten, Feldbetten und Nahrung, um die 40 Personen zu versorgen, für die du geplant hast.

Der Heilige Josef wird mit einem Hochhaus und einer Kirche für die 5.000 Menschen (euch) helfen. Es war gut, dass ihr einige (Zufluchtsort-)Probeläufe gemacht habt, damit ihr wisst, wie ihr die Dinge organisiert. Ihr werdet auch Meine Engel haben, die euch beschützen und eure Bedürfnisse vermehren. Vertraut auf Mich bei eurer täglichen Heiligen Messe oder der täglichen Heiligen Kommunion, damit ihr die Ewige Anbetung haben könnt. Ich werde allen Meinen Zufluchtsorten während der Drangsal helfen, damit Meine Gläubigen überleben können.

 

Donnerstag, 15. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, da Biden so schwach auftritt, bereitet sich Russland darauf vor, Teile Europas zurückzuerobern, die zur alten Sowjetunion gehörten. Wenn ihr eine Karte dieser Union aus früheren Tagen habt, dann wisst ihr, wo Russland als nächstes angreifen wird. Auch China gewinnt an militärischer Stärke und dehnt seine Kontrolle auf verschiedene Teile der Welt aus. Die Einnahme Taiwans ist einer ihrer Pläne, und sie bedrohen diese Insel regelmäßig durch zahlreiche Flugzeuge und Schiffe. Es ist nicht mehr lange hin, bis es zu einem Zusammenstoß zwischen Amerika und den beiden kommunistischen Ländern Russland und China kommen wird. Ihre Pläne könnten den Einsatz von EMP-Angriffen beinhalten, um euer Militär zu neutralisieren. Ihr habt Botschaften über den Untergang Amerikas erhalten, und wenn das geschieht, oder sogar schon vorher, werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten zu eurem Schutz rufen. Sobald diese Übernahme stattfindet, werdet ihr eine Bedrohung für alle Meine Anhänger sehen. Seid also bereit, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe, zu kommen.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr seht eine Falle mit Ködern, um eine Maus zu fangen. Biden hat auch eine Falle gestellt, um mehr Stimmen für die Demokraten zu erhalten, indem er eine offene Grenze zulässt. Das eigentliche Problem besteht darin, dass ihr es zulassen könntet, dass eine chinesische Armee von jungen Männern ohne Familie und ohne Koffer einreist. Eine solche Armee könnte eure Wasser-, Gas- und Stromleitungen zerstören. Betet, dass euer Volk zur Vernunft kommt und die Grenze schließt.

Jesus: Mein Volk, das Wissen um eine neue russische Atomwaffe für den Weltraum wurde soeben aufgedeckt, und es wurde geheim gehalten. Da viele Menschen neugierig auf dieses Geheimnis waren, verbreitete sich die Nachricht über eine neue russische Atomwaffe, mit der man eure Satelliten ausschalten könnte. Diese Waffe könnte im Falle eines Krieges zwischen Amerika und Russland dazu verwendet werden, die Satelliten auszuschalten. Der Verlust eurer Satelliten könnte Telefongespräche und militärische Einsätze verhindern. Betet für Frieden und ein Ende der Kriege.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch gesagt, dass Meine Gläubigen, die es nicht zu Meinen Zufluchtsorten schaffen, den Tod riskieren. Ich zeige euch ein Todeslager, in dem Gefangene getötet werden, vor allem jene Menschen, die Meinen Wegen folgen. Ihr müsst gläubig sein und ein Kreuz auf eurer Stirn tragen, um in Meine Zufluchtsorte zu gelangen. Meine Engel werden Ungläubige nicht hineinlassen. Deshalb ist es wichtig, dass ihr eure Familie und eure Freunde bekehrt, damit sie gläubig werden. Die Gläubigen außerhalb Meiner Zufluchtsorte könnten für ihren Glauben gemartert werden. Betet, dass Meine Gläubigen es in Meine Zufluchtsorte schaffen können.

Jesus: Mein Volk, bei der Wahl 2020 habt ihr gesehen, wie die Dominion-Wahlmaschinen zur Erfassung der Stimmen eingesetzt wurden. Vor kurzem wurde bekannt, dass die Dominion-Wahlmaschinen sehr anfällig dafür sind, über das Internet gehackt zu werden, um das Wahlergebnis zu verändern. Dieselben Geräte werden auch in Venezuela verwendet, was den Kommunisten ermöglicht, bei Abstimmungen an der Macht zu bleiben. Die Demokraten betrügen auch, wie sie es 2020 taten, um die Wahl nachts zu stoppen, und dann änderten sie die Stimmen, um Biden den Sieg zu ermöglichen. Es wurden mehr Stimmen illegal mit Hilfe von Dropboxen gesammelt. Dieselben Betrugstaktiken werden erneut angewendet. Reiche Demokraten spendeten Millionen von Dollar, um den Betrug an den Wahllokalen im Jahr 2020 zu erleichtern, und sie werden dies auch 2024 wieder tun. Betet für eine faire Wahl.

Jesus: Mein Volk, die neueste Taktik, um die Wahl von Trump zu verhindern, ist der Versuch, ihn von den Wahlzetteln der Bundesstaaten zu streichen. Dieser Fall der Wahlfreiheit wird vor eurem Obersten Gerichtshof erörtert. Dies scheint ein schwerer Angriff auf eure demokratischen Rechte zu sein. Einige Demokraten behaupten, dass Trump am 6. Januar ein Aufrührer gewesen sei, aber das ist nicht bewiesen. Betet, dass es zu einer gerechten Lösung kommt, die es jedem erlaubt, in allen Staaten auf dem Stimmzettel zu bleiben.

Jesus: Mein Sohn, in den letzten Wochen gab es mehr Erdbeben an der Westküste. Eure Bauern erleben, dass immer mehr Ackerland von reichen Leuten und China aufgekauft wird. Die Geräte, das Saatgut und der Dünger der Bauern werden teurer, und es ist schwieriger, Gewinn zu erwirtschaften und Hilfe für die Ernte zu finden. In den letzten Jahren erlebt ihr mehr Viren und Grippeerkrankungen, die viele Menschen töten. Diese Ereignisse sind die Zeichen der Endzeit, und sie werden noch schlimmer werden, wenn ihr in die kommende Drangsal eintretet. Kommt zu eurem Schutz zu Meinen Zufluchtsorten.

Jesus: Mein Volk, Ich habe Meine Gläubigen gewarnt, dass sie zu Meinen Zufluchtsorten kommen müssen, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe. In den letzten Botschaften habe Ich Meine Gläubigen auch gewarnt, dass sie vielleicht von der Eine-Welt-Elite gemartert werden könnten, wenn sie es nicht zu Meinen Zufluchtsorten schaffen. Die Schutzengel werden Meine Gläubigen mit einer Flamme zum nächstgelegenen Zufluchtsort führen. Deshalb habe Ich euch gesagt, dass ihr, nachdem ihr Meinen Ruf durch Meine innere Einsprechung erhalten habt, innerhalb von 20 Minuten euer Haus verlassen müsst, um zu Meinen Zufluchtsorten zu gelangen. In Meinen Zufluchtsorten werden euch Meine Engel vor jeglichem Schaden bewahren, und Ich werde eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehren, damit ihr die Drangsal überleben könnt.

 

Freitag, 16. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, ihr befindet euch in der Fastenzeit und fastet zwischen den Mahlzeiten, und heute, am Freitag, verzichtet ihr auf den Verzehr von Fleisch. Die Apostel mussten nicht fasten, bis Ich, der Bräutigam, sie verlassen habe. Die Fastenzeit ist eine Zeit der Enthaltsamkeit, des Gebets und des Almosengebens an die Armen. Es ist eine Zeit, Mir näher zu kommen und sich von den Ablenkungen und Vergnügungen der Welt zu entfernen. Während dieser Zeit erkennst ihr, dass es besser ist, euch auf den Himmel vorzubereiten, als eure Zeit damit zu verbringen, Reichtümer anzuhäufen oder euch zu sehr in soziale Verpflichtungen zu verstricken. Ihr helft Menschen in Not, aber konzentriert euch nicht so sehr auf konstante Unterhaltung.

Ein weiterer Teil der Fastenzeit besteht darin, sich mehr Zeit für Mich im Gebet und beim geistlichen Lesen zu nehmen. Es ist eine Zeit, in der ihr erkennt, wie viel Zeit ihr Mir jeden Tag schenkt, und wie viel Zeit ihr mit euren weltlichen Dingen verbringt. Ihr habt irdische Verpflichtungen, um zu überleben, aber lasst nicht zu, dass diese Dinge euch zu viel Zeit von Mir wegnehmen. Ich liebe euch so sehr, und eure Gebetszeit zeigt Mir, wie sehr ihr Mich liebt.

Jesus: Mein Volk, der Verzicht auf Essen zwischen den Mahlzeiten erfordert eine gewisse Willenskraft, besonders abends. Auch der Verzicht auf Süßigkeiten und Desserts kann für jene, die Süßigkeiten und Desserts mögen, schwierig sein. Jeder Mensch hat einen freien Willen, und man ist jeden Tag mit den Gelüsten des Körpers konfrontiert. Wenn man in der Lage ist, das Verlangen des Körpers nach Nahrung zu kontrollieren, gibt man sich selbst die geistige Kraft, auch das Verlangen nach sündigen Dingen zu vermeiden. Das ist der Sinn der Fastenzeit, zu lernen, wie man Sünden vermeidet und Mir mehr Liebe zeigt, indem man Mich nicht mit seinen Sünden beleidigt. Regelmäßiges Beichten hilft euch, eure Seele von Sünden rein zu halten. Ich liebe euch alle, und Ich freue Mich, wenn ihr zusätzliche Bußübungen macht, um eure Liebe zu Mir zu zeigen.

 

Samstag, 17. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, während der Fastenzeit ist es ein Zeichen eurer Liebe zu Mir, wenn ihr einige Zeit damit verbringt, Mich vor Meinem Tabernakel anzubeten, wo Meine Realpräsenz in Meinen konsekrierten Hostien gegenwärtig ist. Je mehr Zeit ihr mit Mir verbringt, desto mehr bereitet ihr euch darauf vor, mit Mir im Himmel zu sein. Ich bin eure wahre Heimat, und bei eurem Tod werdet ihr schließlich sehen, wie schön der Himmel ist. Vermeidet die andere Entscheidung, beim Teufel zu sein, der euch hasst. So kommt zu Mir, der ich euch so sehr liebe.

Jesus: Mein Volk, Amerika ging es als Nation gut, solange man Gott anbetete und Seinen Wegen in den Gründungsdokumenten folgte. Jetzt führt die Biden-Regierung Amerika in den Ruin mit den offenen Grenzen und einem schwachen Führer und einem schwächelnden Militär. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann Amerika an die Eine-Welt-Regierung fallen wird, die in die Drangsal des Antichristen führen wird. Ich werde Mein Volk zu Meinen Zufluchtsorten der Sicherheit rufen, wo Mein treuer Rest dieses kommende Böse überleben wird.

 

Sonntag, 18. Februar 2024 – Versuchnungen Jesu in der Wüste

Jesus: Mein Volk, es ist wichtig, die drei Versuchungen Satans zu kennen und auf Meine Antworten zu hören. (Mt 4,1-11) Zuerst versuchte Mich der Teufel, einige Steine in Brot zu verwandeln, da Ich 40 Tage lang gefastet hatte. Ich sagte: "Es steht geschrieben, dass der Mensch nicht vom Brot allein lebt, sondern von jedem Wort, das aus dem Mund Gottes kommt." Da führte Mich der Teufel auf eine hohe Zinne und sagte Mir, Ich solle Mich herabstürzen, denn Meine Engel würden Mich vor Schaden bewahren. Ich antwortete: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht versuchen." Dann führte Mich der Teufel auf einen hohen Berg und zeigte Mir alle Reiche der Welt. Der Satan sagte: "Das alles will ich dir geben, wenn du niederfällst und mich anbetest." Ich antwortete: "Den Herrn, deinen Gott, sollst du anbeten, und Ihm allein sollst du dienen." Da verließ Mich der Teufel. Die drei Versuchungen waren also Nahrung oder Brot, Stolz auf sich selbst und die Suche nach Ruhm für sich selbst. Meine Gläubigen sollten beachten, dass der Teufel euch mit denselben Dingen in Versuchung führt, wie er Mich in Versuchung geführt hat. Vertraut auf Mich, dass Ich euch helfe, diese Sünden zu vermeiden.

 

Montag, 19. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, kommt nicht mit leeren Händen zu Meinem Richterstuhl. Jetzt ist eine gute Zeit, um euren Nächsten zu helfen, sie zu speisen, wenn sie hungrig sind, die Nackten zu bekleiden, den Durstigen zu trinken zu geben, die Kranken zu besuchen und um die Toten zu trauern. Wenn ihr Mir in einem Fremden oder euren Verwandten und Freunden helft, werdet ihr den himmlischen Lohn erhalten. Aber jene Menschen, die diese Dinge nicht für die Geringsten Meines Volkes tun, sind jene mit leeren Händen, und sie werden in die Hölle geworfen werden, doch die Gerechten kommen in den Himmel. Seid bereit für euer Gericht mit Händen voller guter Werke für euren Nächsten und Mich in ihnen.

Jesus: Mein Volk, ihr habt verschiedene Probleme mit Allergien, Auswirkungen der Covid-Impfungen und Weitergabe genetischer Veranlagungen gesehen. Euer Volk verwendet gentechnisch veränderten Weizen und gentechnisch veränderten Mais in eurer Nahrung, und das kann die Ursache für einige eurer Allergien sein. Ihr hattet auch verpflichtende Covid-Impfungen, bei denen neue Impfstoffe mit Boten-RNA verwendet wurden, die die DNA in eurem Körper verändern können. Ihr habt erlebt, wie einige junge Menschen an diesen Impfungen starben und Krebs bekamen. Andere Krankheiten und Krebs können durch genetische Veranlagungen in verschiedenen Familiengenen verursacht werden, die an die Kinder weitergegeben werden. Ihr müsst für die Heilung eures Volkes beten oder die Ernährung ändern, um die Gesundheit der Menschen zu verbessern.

 

Dienstag, 20. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, in dieser Vision seht ihr unblutige Märtyrer und Märtyrer, die für ihren Glauben an Mich gestorben sind. Diese Märtyrer standen in einer Reihe vor einem großen Kruzifix. Dies ist ein weiteres Zeichen für die zunehmende Verfolgung Meiner Anhänger, die an Mich glauben. Ich lasse Meine Zufluchtsbauer Zufluchtsorte errichten, damit Mein Volk zu Meinen sicheren Häfen kommen kann, wo Meine Engel Meine Gläubigen beschützen werden. Vertraut auf Mich, dass Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten führen werde, wo sie die kommende Drangsal überleben werden. Seid bereit, mit euren Rucksäcken zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe, zu kommen.

Jesus: Mein Volk, Ich kann nur dann in eure Seele kommen, wenn ihr die Tür zu eurer Seele von innen her öffnet. Ich zwinge Mich keiner Seele auf, also müsst ihr Mich in euer Leben einladen. Ich liebe euch so sehr, und Ich möchte, dass ihr Mich auch liebt. Ihr könnt nichts ohne Meine Hilfe tun. Ich habe euch die Seele gegeben, die Ich erschaffen habe, und Ich versorge euch mit allem, was ihr benötigt, einschließlich der Luft, die ihr atmet, und der Nahrung, die ihr esst. In Meinen Zufluchtsorten, wohin Ich euch rufen werde, werde Ich eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehren. Ich werde euch täglich die Heilige Kommunion bringen und ihr werdet heilige Stunden halten, um Mich anzubeten. Ich bereite alle Meine Gläubigen vor, damit sie bereit sind, die kommende Drangsal zu überstehen. Ihr werdet an jedem Zufluchtsort ein leuchtendes Kreuz haben, und wenn ihr es am Himmel seht, werdet ihr von all euren Leiden geheilt.

 

Mittwoch, 21. Februar 2024 – St. Petrus Damiani

Jesus: Mein Volk, diese Vision eines Walskeletts stellt den Wal dar, in dem Jona drei Tage und drei Nächte gefangen war, bevor er an Land gespuckt wurde. Das ist ein Symbol dafür, wie Ich vor Meiner Auferstehung drei Tage lang in einem Grab begraben war. Jona ging nach Ninive und sagte den Menschen, dass Ninive in 40 Tagen zerstört werden würde. Die Menschen in Ninive folgten dem Befehl des Königs, fasteten und taten Buße in Sack und Asche. Sie wandten sich von dem Bösen ab, das sie betrieben, und taten Buße für ihre Sünden. Weil sie sich von ihrer Sünde abwandten, verschonte Ich Ninive und zerstörte es nicht. Auch ihr müsst eure Sünden bereuen und euch von euren bösen Wegen abwenden, dann werde Ich euch vergeben und euch auf den Weg zum Himmel führen.

Jesus: Mein Volk, sobald ihr in eurem Zufluchtsort seid, könntet ihr einen EMP-Angriff eines eurer Feinde erleben. Eines der größten Probleme wird sein, wie ihr an Wasser und Nahrung kommt. Es wird Banden von bewaffneten Menschen geben, die sich um die noch verfügbaren Lebensmittel streiten. Meine Engel werden euch vor diesen bösen Menschen beschützen, indem sie euch für sie unsichtbar machen. Nur diejenigen, die an Mich glauben, werden euch sehen, und diese Menschen sind die einzigen, die in euren Zufluchtsort gelassen werden. Meine Engel werden eure Ausrüstung vor jedem EMP-Angriff bewahren. Ich werde auch eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehren, damit ihr die kommende Bedrängnis überleben könnt.

Mein Sohn, du hast etwas Strom, um deinen Wasserbrunnen zu betreiben. Du hast genug zu essen, um zu überleben, und Holz und Kerosin, um euch im Winter warm zu halten. Dein Solargenerator mit Lithium-Akkus wird nachts für Licht sorgen. Ihr werdet Mich in der täglichen Heiligen Kommunion bei euch haben, entweder durch einen Priester oder durch Meine Engel. Euer Leben wird ganz anders sein und ihr werdet mehr beten. Vertraut auf Mich, dass Ich euch vor Schaden von der Außenwelt bewahre. Ich habe dir und deiner Frau gesagt, dass ihr Mein Zeitalter des Friedens erleben werdet, so fürchtet euch nicht.

 

Donnerstag, 22. Februar 2024 – Petri Stuhlfeier

Jesus: Mein Volk, diese Vision des leeren Stuhls des Heiligen Petrus ist ein Zeichen für eine kommende Spaltung in Meiner Kirche bezüglich der Worte der Konsekration bei der Heiligen Messe. Das Höhlenbild ist auch ein Zeichen dafür, dass Meine Gläubigen zu einer unterirdischen oder versteckten Kirche kommen müssen, wo sie eine korrekte Heilige Messe mit den richtigen Worten der Konsekration haben werden. Ich rate Meinen Gläubigen, keine Messe ohne die korrekten Worte der Konsekration Meiner Eucharistie zu besuchen. Diese neue Messe, die nicht die korrekten Worte der Konsekration enthält, wird wie der Gräuel der Verwüstung sein, die in die Zeit der Drangsal führen wird. Dies wird eine Zeit sein, in der Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen werde, damit Meine Engel euch vor dem Antichristen und den Dämonen beschützen können. Vertraut auf Mich, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr habt heute Morgen einige Netzausfälle erlebt, und es wird berichtet, dass einige andere Länder in Europa ähnliche Netzprobleme hatten. Im Iran, in Russland und in China gab es keine Probleme. Ihr könntet einige Ausfälle aufgrund von Sonneneruptionen und möglichen Softwareproblemen erleben, aber wenn es nicht in allen Ländern auftritt, dann könnte es sich um einen Hacker- oder Laserangriff auf eure Satelliten handeln. Über die Ursache ist wenig bekannt, da eure Regierung den Grund für die Unterbrechung nicht mitteilen will.

Jesus: Mein Volk, einige von euch haben ihre Festnetztelefone behalten, sodass euer Telefon auch bei einem Stromausfall noch funktioniert. Mit einem Festnetzanschluss würde es keine Unterbrechung geben, wenn die Satelliten abgeschaltet würden. Es ist interessant, dass eure Telefonanbieter versuchen, die Festnetzanschlüsse abzuschaffen, weil die meisten Menschen Handys benutzen. Wenn die Eine-Welt-Elite die Macht übernimmt, wird sie versuchen, eure gesamte Kommunikation zu unterbinden. Eure Handys und eure Telefone, die Wi-Fi-Signale nutzen, würden bei einem Stromausfall nicht funktionieren. Das wäre ein weiterer Grund für die Eine-Welt-Elite, eure Festnetzanschlüsse zu beseitigen, um jegliche Kommunikation zu unterbinden. Fürchtet euch nicht, denn Ich werde euch in Meinen Zufluchtsorten helfen.

Jesus: Mein Volk, manche mögen denken, dass die Ausgaben für Raumfahrtprogramme eine Verschwendung von Ressourcen sind, aber ihr habt gesehen, wie viele neue Innovationen aus eurem Apollo-Raumfahrtprogramm hervorgegangen sind. Die Menschen wollen immer mehr über den Mond, den Mars und andere Planeten wissen, seit ihr Sonden zu diesen Planeten geschickt habt. Sie suchen sogar nach möglichem Wasser auf dem Mond. Andere Länder schicken Fahrzeuge auf den Mond, aber nur Amerika hat Menschen auf den Mond geschickt. Ihr erlebt einen Wettlauf um die Besiedlung von Mond und Mars. Seid dankbar, dass ihr mit jeder Reise zum Mond und zu anderen Planeten neue Dinge lernt.

Jesus: Mein Volk, in der Fastenzeit seid ihr aufgerufen, zu fasten und eure Sünden zu bereuen. Es ist eine gute Gelegenheit, dass euer Priester sich heute zu verschiedenen Stunden in euren Kirchen für die Beichte zur Verfügung stellt. Ich habe Meine Gläubigen gebeten, wenigstens einmal im Monat zur Beichte zu gehen. Es kann manchmal schwierig sein, am Samstag oder unter der Woche einen Priester zu finden. Das bedeutet auch, dass ihr euch Zeit nehmen müsst, um einen Priester aufzusuchen, wenn er verfügbar ist. Ich weiß, dass ihr alle Sünder seid, aber manche Menschen wollen nicht zugeben, dass sie Sünder sind. Deshalb müsst ihr zur Beichte gehen, damit ihr eure Seelen von der Sünde reinigen und Meine Gnade in eurer Seele wiederherstellen könnt. Wenn ihr eure Seele von Todsünden frei haltet, könnt ihr bereit sein, Mir bei eurem Gericht zu begegnen, wenn ihr sterbt.

Jesus: Mein Volk, wenn ihr in eurer Schwäche eine Todsünde begehen solltet, müsst ihr wie die Feuerwehrleute in einem Notfall denken und so schnell wie möglich zur Beichte gehen, damit ihr diese Todsünde von eurer Seele entfernen könnt. Jene Seelen, die mit einer Todsünde auf ihrer Seele sterben könnten, riskieren den Verlust ihrer Seele in den ewigen Flammen der Hölle. Ich weiß, dass ihr keine übermäßige Angst vor Meinem Gericht haben wollt, aber ihr müsst Mich lieben wollen und vermeiden, Mich mit euren Sünden zu beleidigen. Indem ihr häufig zur Beichte geht, könnt ihr eure Seele rein halten.

Jesus: Mein Volk, ihr habt in der Heiligen Schrift gelesen, dass ihr wie eine gellende Zimbel seid, wenn ihr alle eure Bußübungen und guten Taten tut, aber keine Liebe habt. Deshalb tut ihr alle eure Bußübungen und guten Werke aus Liebe zu Mir und aus Liebe zu eurem Nächsten. Bei eurem Gericht werde Ich jede Seele prüfen, ob sie Mich und ihren Nächsten ihr ganzes Leben lang geliebt hat. Ich bin die Liebe selbst, und die Liebe zu Mir ist alles in den Heiligen und Engeln. Wenn ihr alles aus Liebe zu Mir tut, bereitet ihr euch auf den Himmel vor.

Jesus: Mein Volk, diese Kriege in Israel und in der Ukraine dauern schon seit einiger Zeit an. Krieg tötet Menschen, und er verschlingt einen Großteil des Reichtums eines Landes, um Treibstoff und Waffen zu beschaffen. Satan zettelt Kriege an, und diese Kriege werden immer schlimmer. Ihr seht, dass Russland seine Angriffe verstärkt, weil der Ukraine Granaten und Munition ausgehen. Es ist schwierig, das Geld und die Waffen für beide Länder aufzutreiben. Betet weiter für ein Ende dieser Kriege.

 

Freitag, 23. Februar 2024 – St. Polykarp von Smyrna

Jesus: Mein Volk, lasst keinen Stein auf dem anderen, wenn ihr nach Menschen sucht, die evangelisiert werden sollen. Ich habe euch sogar gesagt, wenn die Menschen Mich nicht preisen, werden sogar die Felsen Mich preisen. Während dieser Fastenzeit müsst ihr alles tun, um eure Heiligkeit durch weniger Sünde zu erhöhen. Folgt Meinen Wegen und nicht den euren, denn Ich werde euch auf die beste Weise führen, um eure Liebe zu Mir und eurem Nächsten zu zeigen. Ich erinnere euch immer wieder daran, mehr Zeit mit Mir vor Meinem Allerheiligsten Sakrament zu verbringen, oder vor Meiner geweihten Hostie in der Monstranz. Lasst Mich in allem, was ihr tut, in eurer Nähe sein, damit Ich ein Teil eures täglichen Lebens sein kann. Ich liebe euch alle so sehr, und Ich möchte, dass ihr Mich liebt und alle Meine Gesetze befolgt.

Jesus: Mein Sohn, Ich habe dir in letzter Zeit mehrere Botschaften zur Warnung gegeben, was wiederum ein Zeichen dafür ist, dass die Warnung näher rückt. Mit dieser besonderen Vision der Warnung sage Ich dir, dass die Warnung kurz bevorsteht. Ich habe dir gesagt, dass es die Entscheidung Gottes, des Vaters, sein wird, wann die Warnung vor der kommenden Drangsal des Antichristen kommen soll. Ich sage Meinen Gläubigen, dass sie regelmäßig zur Beichte gehen sollen, damit sie die Schwere ihrer Erfahrung der Warnung und die Art und Weise, wie sie beurteilt werden, abmildern können. Jene Menschen, die sich im Zustand der Gnade befinden, werden für ihr Minigericht bereit sein. Nach der Warnung und Meiner sechswöchigen Bekehrungszeit werde Ich euch bald in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen.

 

Samstag, 24. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, ihr seid aufgerufen, Meine Gebote der Liebe zu Mir und der Liebe zum Nächsten zu befolgen. Ruft Meine Hilfe an, um die Versuchungen der Sünde in diesem irdischen Leben zu vermeiden. Ich rufe euch sogar dazu auf, eure Feinde zu lieben, so wie Ich jeden liebe. Das schwierigste Gebot ist, vollkommen zu sein, wie Mein Himmlischer Vater vollkommen ist. Vollkommenheit ist etwas, das ihr anstrebt, aber es ist menschlich nicht möglich. Meine Heiligen kommen ihr nahe, aber ihr müsst Meine Hilfe in Anspruch nehmen, um auf euer Heiligsein hinzuarbeiten. Wenn ihr Mich zum Mittelpunkt eures Lebens macht, dann erkennt ihr den Pfad, auf dem Ich euch auf eurem Weg zum Himmel führen werde. Sogar Meine Heiligen mussten einige Zeit im Fegefeuer verbringen, um den Makel von ihrem Heiligenschein zu entfernen. Ich bin dankbar für alle eure täglichen Versuche, Mein Leben ohne Sünde nachzuahmen. Strebt weiter nach Vollkommenheit, auch wenn es menschlich unmöglich ist, aber mit Mir sind alle Dinge möglich.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch in früheren Botschaften gesagt, dass Ich Mein Volk zu Meinen Zufluchtsorten rufen werde, bevor irgendetwas geschieht, das euer Leben gefährden könnte. Ihr werdet zuerst die Warnung und die sechswöchige Bekehrungszeit erleben. Ich werde euch dann bald nach der Bekehrungszeit zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Die Bösen werden dann euren Strom abschalten, um euch zu übernehmen. Meine Engel werden Schilde über Meine Zufluchtsorte legen, damit die bösen Banden, die nach Nahrung suchen, nicht eindringen können. Jeder, der versucht einzutreten, der nicht gläubig ist, wird von den Engeln an Meinen Zufluchtsorten niedergeschlagen. Fürchtet euch nicht, denn Meine Zufluchtsorte werden während der gesamten Drangsal lebensfähig sein.

 

Sonntag, 25. Februar 2024 – Verklärung auf dem Berg Tabor

Gott Vater: Ich Bin, der Ich Bin, ist hier, genauso wie du deinen Freund diese Verklärung Meines Sohnes Jesus mit Elias und Moses malen ließest. Ihr seid an diesem Ort auf dem Berg Tabor gewesen. (Mt 17,5) "Dieser ist Mein geliebter Sohn, an dem Ich Wohlgefallen habe; hört auf Ihn." Dies sind Meine Worte der Liebe für Meinen geliebten Sohn Jesus. Die drei Apostel: Petrus, Jakobus und Johannes sahen die Verherrlichung Jesu als eine Vorahnung Seiner Auferstehung. Ich liebe Mein ganzes Volk, und Ich habe euch Jesus als das endgültige Opfer für all eure Sünden gegeben. Ich möchte, dass ihr Mich alle in der Allerheiligsten Dreifaltigkeit anbetet, besonders an diesem heiligen Tag, dem Sonntag, dem Tag, an dem Ich nach der Erschaffung von allem geruht habe. Ich danke dir, Mein Sohn, dass du deine Gebetsgruppe und deine Kapelle nach Mir benannt hast. Dies ist ein großer Tribut an Meine größere Herrlichkeit. Ich habe dir auch gesagt, dass Ich es bin, der bestimmt, wann die Warnung stattfinden wird.

 

Montag, 26. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, Ich gebe euch Mein Liebesbündnis in Meinen Zehn Geboten. Im Evangelium werden euch viele Wege aufgezeigt, wie ihr euer Leben in der Fastenzeit ändern könnt. Ich bitte euch, die Menschen nicht zu verurteilen, denn Ich bin der einzige wahre Richter ohne Sünde. Verurteilt auch niemanden, denn ihr seid alle Sünder und bedürft Meiner Vergebung. Seid bereit, jedem zu vergeben, ganz gleich, was er euch angetan hat. Vergebt nicht nur einmal, sondern immer wieder. Ihr strebt geistig nach Vollkommenheit, und das beginnt damit, Mich zu lieben und euren Nächsten wie euch selbst.

Richard Yamin, unsere Messintention.

Jesus: Mein Sohn Richard hat mit seinen Talenten bei der Aufzeichnung von Vorträgen viel Schönes geleistet, um den Menschen zu helfen. Er wird glücklich sein, seine Belohnung zu erhalten. Er braucht noch einige Heilige Messen, um das Fegefeuer zu verlassen.

Jesus: Mein Volk, vor einiger Zeit habe Ich Mein Volk gebeten, das ganze Jahr über eine kleine Krippenszene Meiner Geburt inmitten eurer Statuen aufzustellen. Wenn Mein Volk das noch nicht getan hat, dann bitte Ich euch, es jetzt zu tun. Die Heilige Familie in eurem Haus zu haben, wird ein Schutz vor den Bösen während der kommenden Drangsal sein, besonders an Meinen Zufluchtsorten. Bevor die Große Drangsal beginnt und der Antichrist sich selbst verkündet, werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen, um sie vor dem Antichristen und seinen Dämonen zu beschützen. Seid dankbar, dass Ich euch Meine innere Einsprechung geben werde, damit ihr nach der Warnung und den sechs Wochen der Bekehrung zu Meinen Zufluchtsorten kommt. Habt keine Angst, denn Meine Engel werden euch in Meinen Zufluchtsorten beschützen.

 

Dienstag, 27. Februar 2024 – St. Gregor von Narek

Jesus: Mein Volk, Ich war freimütig, als Ich den Menschen sagte, sie sollten tun, was die Pharisäer ihnen sagten, aber ihre Handlungen nicht nachahmen, denn ihre Herzen sind weit von Mir entfernt. Dies ist eine Lektion für alle Meine Gläubigen, dass Ich nach Menschen suche, deren Herzen wahrhaft an Mich glauben. Wenn ihr wahrhaftig an Mich und Meine Worte glaubt, dann möchte Ich, dass sich das in euren Taten und Worten offenbart. Ich muss der Mittelpunkt eures Lebens sein, in dem ihr Mich und euren Nächsten liebt wie euch selbst. Ich liebe Mein Volk so sehr, dass Ich gestorben bin, um eure Seelen vor der Hölle zu bewahren. Ich rufe Mein Volk auch auf, die Seelen zu evangelisieren, solange ihr noch könnt, um Mir bei der Rettung der Seelen zu helfen. Es sind die Seelen, die das geistige Gold sind, das es zu retten gilt. Ihr seid Meine Geschöpfe, und Ich möchte, dass ihr alle in den Himmel kommt, aber ihr müsst eure Sünden bereuen und Mich als euren Erlöser annehmen.

Jesus: Mein Sohn, du kannst dich glücklich schätzen, dass du einen Priester für die Heilige Messe und die Beichte hast, damit du täglich die Heilige Kommunion mit Mir empfangen kannst. Manche Menschen kritisieren die Priester aus verschiedenen Gründen, aber sie sollten dankbar sein, einen Priester zu haben. Denkt daran, dass jeder Priester Meinen Platz in eurer Mitte einnimmt. Ihr braucht nicht nur einen Priester für die Beichte, sondern auch einen Priester, der das Sakrament der Krankensalbung spendet, wenn jemand im Sterben liegt. Als ihr geheiratet habt, habt ihr eure Ehe in der Heiligen Messe von einem Priester segnen lassen.

Die Priester benötigen auch eure Hilfe durch Spenden und alles, was ihr für ihre Bedürfnisse tun könnt. Wenn die Zufluchtszeit kommt, müsst ihr vielleicht eine Unterkunft und Verpflegung für jeden Priester bereitstellen, den Ich zu euch schicke. Ihr benötigt vielleicht mehrere Priester für euren Zufluchtsort, wenn der Heilige Josef ein Hochhaus und eine große Kirche für 5.000 Menschen errichtet. Betet für mehr Berufungen zum Priestertum.

 

Mittwoch, 28. Februar 2024

Jesus: Mein Volk, Ich habe Meinen Aposteln gesagt, dass Ich gekommen bin, um den Menschen zu dienen und nicht, um bedient zu werden. Ich sagte auch, wenn jemand der Erste sein will, dann muss er den anderen dienen. Mehrmals sagte Ich Meinen Aposteln, dass Ich nach Jerusalem gehen würde und die Pharisäer und Römer Mich töten würden, aber dass Ich am dritten Tage von den Toten auferstehen würde. Die Apostel verstanden nicht ganz, was Auferstehung von den Toten bedeutet. Erst als sie das leere Grab sahen, glaubten sie später an Meine Auferstehung. Auch Meine Erscheinungen erlaubten ihnen, Meine Frohe Botschaft zu verkünden, dass Ich durch Mein Opfer am Kreuz Sünde und Tod besiegt habe.

Jesus: Mein Volk, Ich verwende diese Vision eines Staudamms, um darzustellen, wie Ich die Macht Satans und des Antichristen zurückhalte. Sobald Ich dem Antichristen erlaube, sich zu offenbaren, wird die Hölle losbrechen und ihr werdet das Böse sehen, wie ihr es noch nie zuvor gesehen habt. Das ist ein weiterer Grund, warum Ich Meine Zufluchtsbauer aufgerufen habe, Zufluchtsorte zu errichten, die Meine Gläubigen vor jeglichem Schaden durch die Bösen bewahren werden. Meine Engel werden euch in Meinen Zufluchtsorten beschützen, so seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten aufzubrechen, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe. Dieser Schutz wird während der gesamten Drangsal andauern. Am Ende der Zeit des Antichristen werde Ich Meinen Kometen der Züchtigung auf die Erde herabschicken, und alle Bösen werden von der Erde entfernt werden. Ich werde die Erde erneuern, und Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens und später in den Himmel bringen.

 

Donnerstag, 29. Februar 2024 – Heilige Messe für Donna Colon, meine Tochter

Jesus: Mein Sohn, euer Pfarrer war so freundlich, eine besondere Heilige Messe für Donna zu halten, sogar an seinem freien Tag, und ihr habt ihm gedankt. Ich weiß, dass ihr für ihre Heilung betet, und ihr werdet versuchen, ihr zu helfen. Mit genügend Gebeten und Heiligen Messen könntet ihr bessere Ergebnisse sehen. Das Gebet kann viele Dinge verändern, also betet weiter für ihr Anliegen.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, Ich habe bereits erwähnt, dass jene, die an Mich glauben, Menschen die Hände auflegen können, und sie geheilt werden können. Der Glaube an die Heilung erfordert einen echten Glauben an Meine Heilkraft. Ihr könnt auch alternative Medizin verwenden, um Menschen zu heilen. Gebet und Heilige Messen können helfen, Menschen geistig und körperlich zu heilen.

Jesus: Mein Volk, Ich sagte euch, dass ihr eine zunehmende Verfolgung von Christen erleben werdet. Jetzt lest ihr von anstehenden Gesetzen in Kanada, die Menschen wegen angeblicher Hassverbrechen ins Gefängnis bringen würden, wenn sie die biblische Lehre verkünden oder Menschen evangelisieren. Wenn eine solche Verfolgung in Amerika zunimmt, müsst ihr vielleicht schon vor der Drangsal den Schutz Meiner Zufluchtsorte aufsuchen.

Jesus: Mein Volk, in der Fastenzeit seid ihr aufgerufen, zu beten, zu fasten und Almosen zu geben. Ihr könnt den Armen mit euren Spenden helfen, indem ihr Geld an eure örtliche Tafel gebt. Ihr könnt auch für die Armen und Kranken beten. Noch mehr könntet ihr bei der Versorgung der Armen mit Lebensmitteln bei Suppenküchen helfen oder bei der Auslieferung von Lebensmitteln an die Armen. Dies sind eure Fastenandachten, um Menschen zu helfen, die hungrig sind, und ihr könnt die Kranken besuchen und diejenigen trösten, die Angehörige verloren haben.

Jesus: Mein Volk, Ich habe den digitalen Dollar in Bidens Executive Order 14067 beschrieben, mit dem ein neues Geldsystem eingeführt werden soll. Dadurch werden eure physischen Dollars in digitale Dollars umgewandelt. Nach einer gewissen Zeit werden eure alten Dollars wertlos sein. Euer neues Geld wird von eurer Regierung mittels Sozialkrediten kontrolliert werden, ähnlich wie in China. Eure Leute an der Macht werden kontrollieren, was ihr kaufen könnt und was nicht. Euer Verhalten könnte auch eure Kreditwürdigkeit mindern, oder euer Bankkonto könnte sogar auf Null gesetzt werden, wenn ihr nicht einem säkularen Lebensstil folgt. Dies wäre eine weitere Möglichkeit, Meine Gläubigen zu verfolgen.

Jesus: Mein Volk, bevor die bösen Menschen versuchen, jedem das Zeichen des Tieres aufzuzwingen, werde Ich Meine Gläubigen in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen. Ihr werdet sehen, wie UN-Truppen von Haus zu Haus gehen, um allen das Zeichen des Tieres aufzuzwingen. Die Menschen, die gefangen genommen werden und sich weigern, das Zeichen des Tieres anzunehmen, werden in Gefangenenlager geschickt und dort getötet. Die Menschen, die das Zeichen des Tieres annehmen und den Antichristen anbeten, werden im Buch der Offenbarung zur Hölle verdammt werden. Seid also bereit, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, um nicht gefangen genommen und getötet zu werden.

Jesus: Mein Volk, einer der Hauptgründe, warum Ich die Menschen dazu auffordere, Zufluchtsorte zu errichten, ist, dass ihr einen sicheren Ort haben werdet, zu dem ihr gehen könnt, damit Meine Engel euch während der Drangsal beschützen können. Die Errichtung von Zufluchtsorten erfordert einen gesegneten Ort, an dem ihr Betten, Nahrung, Wasser und Brennstoffe habt, um dieses Übel zu überleben. Wenn die Zufluchtsbauer ihre Vorbereitungen nicht abschließen (können), werden Meine Engel vollenden, was nötig ist. Ihr werdet an jedem Zufluchtsort ewige Anbetung halten, und ihr werdet durch Mein leuchtendes Kreuz am Himmel von allen Beschwerden geheilt werden. Euer Glaube an Meine Macht wird es Mir ermöglichen, eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe zu vermehren. Freut euch, denn Meine Engel werden euch vor Schaden bewahren.

Jesus: Mein Volk, Ich liebe Mein Volk, und Ich habe Meine Zufluchtsbauer (auf-)gerufen, um für das zu sorgen, was nötig ist, um die Drangsal zu überleben. All eure Vorbereitungen und Ausrüstungen für den Zufluchtsort werden von Meinen Engeln vor der Zerstörung geschützt. Sie werden auch alle genutzt werden. Ich möchte nicht, dass ihr Dinge vorbereitet, die für Meine Zwecke verloren gehen oder beschädigt werden. Habt also Glauben und Vertrauen in Meine Macht und Meine Engel, dass ihr in Meinen Zufluchtsorten beschützt werdet. Durch eure Ausdauer werdet ihr in Mein Zeitalter des Friedens und später in den Himmel gebracht werden.

 

Freitag, 1. März 2024 – Herz Jesu-Freitag

Jesus: Mein Volk, ihr habt heute zwei schöne Lesungen. In der ersten Lesung habt ihr gesehen, wie Josefs Brüder darüber verärgert waren, dass er [Josef] von seinem Vater bevorzugt wurde. Die Brüder wollten Josef töten, verkauften ihn aber später für 20 Silberstücke an die Ismaliten. Die Ismaliten nahmen Josef mit nach Ägypten. Josef deutete den Traum des Pharaos, der sieben fette Kühe sah, gefolgt von sieben mageren. Dies ermöglichte es Josef, das Getreide für die sieben Jahre der Hungersnot zu sparen/einzulagern.

In der Lesung des Evangeliums habe Ich von einem Gleichnis gesprochen, in dem es darum ging, dass ein Mann einen Weinberg und andere Gebäude anlegte und Pächter damit beauftragte, sie zu pflegen. Als der Mann einen Teil der Ernte verlangte, töteten die Pächter seine Knechte und sogar den Sohn des Mannes. Auch die Pharisäer planten, Mich zu töten, und sie wussten, dass das Gleichnis von ihnen handelte. Später verriet Judas Mich für 30 Silberlinge, und sie brachten Mich aus der Stadt hinaus und kreuzigten Mich.

Ihr könnt die Parallelen in diesen Lesungen erkennen. Josef half später seiner Familie, als sie während der Hungersnot Nahrung brauchte. Die Pharisäer und die Römer haben auch Mich beseitigt – am Kreuz –, aber Meine Auferstehung hat euch allen die Errettung von euren Sünden geschenkt – wenn ihr eure Sünden bereut und Mich als euren Erlöser annehmt. Jede Situation enthielt etwas, das schlecht war, und Ich habe es in etwas Gutes verwandelt. Freut euch, dass Meine Liebe so groß ist, dass Ich für euch gestorben bin und euch alle vor der Hölle retten will, damit ihr zu Mir in den Himmel kommt.

(Messintention für Donna.)

Jesus: Mein Volk, ihr habt Botschaften über die Warnung gehört, und es wird einen Kometen der Warnung geben, der als zwei Sonnen am Himmel erscheinen wird. Dieser Komet wird die Erde verfehlen, aber er wird zurückkehren und die Erde als Mein Komet der Züchtigung treffen. Das könnte einige Menschen erschrecken, aber die Erfahrung der Warnung wird die Menschen noch mehr erschrecken. Ich habe Meine Gläubigen gewarnt, häufig zur Beichte zu gehen, damit sie reine Seelen haben und bereit sind, Mir bei ihrem Minigericht zu begegnen. Wenn die Drangsal kommt, werde Ich Mein Volk zu Meinen Zufluchtsorten kommen lassen, bevor der Antichrist die Macht übernimmt. Vertraut auf Mich, dass Ich euch beschütze und für eure Bedürfnisse sorge.

 

Samstag, 2. März 2024 – Herz Mariä-Sühnesamstag

Jesus: Mein Volk, dies ist ein wunderschönes Gleichnis vom verlorenen Sohn, in dem der Vater der beiden Söhne Mich in Meiner Liebe repräsentiert, um alle Meine Kinder willkommen zu heißen. Deshalb ermutige Ich alle Meine Gläubigen, häufig zu Mir zu kommen und zu beichten, denn Ich bin immer bereit, jedem Sünder seine Sünden zu vergeben. Ich reiche euch allen die Hand, denn Ich möchte jeden von euch in Meinen Armen halten. Ich rufe euch auf, Mich zu lieben, indem ihr eure Sünden bereut und Mich als Retter eurer Seele annehmt. Durch eure Gebete der Reue vergebe Ich euch all eure Sünden. Ich sende einen besonderen Segen an Donna, deine Tochter.

 

Sonntag, 3. März 2024 – 3. Fastensonntag

Jesus: Mein Volk, in dieser Vision geht es darum, wie Ärzte mit Operationen zu eurer Heilung beitragen, aber Ich Bin der größte Heiler von allen. Meine wichtigere Lektion findet sich in eurer ersten Lesung, wo die Zehn Gebote aufgeführt sind. (Exodus 20,1-17) Jeder Mensch muss regelmäßig zur Beichte gehen, mindestens einmal im Monat. Während es bei Meinen Geboten um die Gottes- und Nächstenliebe geht, müsst ihr euch die Zehn Gebote einprägen, weil sie bei der Prüfung eures Gewissens von Nöten sind, wenn ihr euch auf die Beichte vor Mir im Priester vorbereitet.

Das erste Gebot ist, euren Gott in Mir mit eurem ganzen Herzen, eurem ganzen Verstand und eurer ganzen Seele zu lieben. Es bedeutet auch, keine Götzen weltlicher Dinge oder Menschen Mir vorzuziehen.

Das zweite Gebot ist, nicht vergeblich mit Meinem Namen oder anderen Schimpfwörtern zu schwören.

Das dritte Gebot ist, den Tag des Herrn am Samstagabend oder Sonntagmorgen zu heiligen und an diesem heiligen Tag nicht zu arbeiten.

Das vierte Gebot ist, eure Mutter und euren Vater zu ehren, indem ihr ihnen gehorcht und euch um sie in ihrem Alter kümmert.

Das fünfte Gebot ist, niemanden zu töten, und das bedeutet, keine Abtreibung oder Euthanasie.

Das sechste Gebot ist, keinen Ehebruch zu begehen, das beinhaltet auch: keine Unzucht, keine homosexuellen Handlungen und keine Mittel zur Geburtenkontrolle.

Das siebte Gebot ist, dass ihr nicht stehlen oder andere Menschen um ihr Geld oder ihren Besitz bringen sollt.

Das achte Gebot ist, dass ihr kein falsches Zeugnis gegen euren Nächsten ablegen sollt, was Lügen oder Klatsch über jemanden hinter seinem Rücken einschließt.

Das neunte Gebot ist, dass ihr die Frau eures Nächsten nicht begehren oder verlangen sollt.

Das zehnte Gebot ist, dass ihr den Besitz eures Nächsten nicht begehren oder verlangen sollt.

Indem ihr Meine Gebote befolgt und zur Beichte geht, könnt ihr eure Seele rein halten und bereit sein, Mir bei eurem Gericht zu begegnen – wenn ihr sterbt. Prägt euch diese Gebote ein, damit ihr sie in eurem täglichen Leben nicht vergesst.

Jesus: Mein Volk, Ich zeige euch eine Vision einer Bibel, weil Ich möchte, dass jeder ein solches Buch zu Hause hat. Dieses Buch ist dazu da, gelesen zu werden, auch wenn man nur ein paar Seiten pro Tag liest. Das Lesen der Bibel ist auch eine gute Fastenandacht. Diese Bibel ist Mein Wort und sie ist vom Heiligen Geist inspiriert. Es wird eine Zeit kommen, in der die Bibeln von den Bösen verboten werden, so dass ihr sie in Zukunft vielleicht verstecken müsst, damit sie euch nicht gestohlen oder weggenommen wird. Ein weiteres gutes Nachschlagewerk, das ihr zu Hause haben solltet, ist ein Exemplar des "Katechismus der Katholischen Kirche" des Heiligen Johannes Paul II. Dieser enthält die richtigen Lehren Meiner Kirche, und wenn jemand etwas lehrt, das gegen dieses Buch verstößt, dann glaubt ihm nicht und gehorcht ihm nicht! Bewahrt Mein wahres Wort in eurem Herzen und (ver-)leugnet es niemals.

 

Montag, 4. März 2024 – St. Kasimir

Jesus: Mein Volk, in der ersten Lesung sagte der Prophet Elisa zu Naaman, er solle sich siebenmal im Jordan waschen, dann würde er von seinem Aussatz gereinigt werden. Naaman tat dies schließlich, und er wurde von seinem Aussatz geheilt. Das ist ein Symbol dafür, wie Menschen getauft werden und ihre Erbsünde durch Mein Kreuzesopfer getilgt wird. Ich rufe alle Meine Eltern auf, ihre Kinder taufen zu lassen, damit sie als neue Glieder in Meine Katholische Kirche eintreten können.

Im Evangelium sagte Ich den Menschen in Nazareth, Meiner Heimatstadt, dass Ich niemanden von ihnen heilen könne, weil sie nicht an Meine Heilkraft glaubten. Sie waren wütend und versuchten, Mich über eine Klippe zu stürzen, aber Ich ging mitten durch sie hindurch, denn Meine Zeit zum Sterben war noch nicht gekommen. Wenn ihr also für jemanden um Heilung betet, müsst ihr in Meinem Namen um Heilung beten. Ihr müsst auch den Glauben an Mich haben, dass Ich diese Person heilen kann. Ich liebe euch alle, und Ich weiß, was ihr benötigt, bevor ihr Mich überhaupt fragt. Vertraut auf Mein Wort der Heilung, und es wird für euch geschehen.

Jesus: Mein Volk, Biden verstößt absichtlich gegen eure Grenzgesetze, weil er euer Land zerstören will. Dies geschieht, damit die Eine-Welt-Elite euch übernehmen und in die Nordamerikanische Union überführen kann. In einer solchen Union gäbe es keine Grenzkontrollen mehr, weil ihr eine kontinentale Union von Mexiko, Amerika und Kanada sein werdet. Es gibt einige Gerüchte, dass es um die Wahlstimmen der Demokraten geht, aber eure Übernahme ist viel offensichtlicher. Die Eine-Welt-Elite muss Amerika zerstören, damit sie dem Antichristen erlauben kann, die Welt zu übernehmen.

Ich werde Meine Gläubigen nach der Warnung und den sechs Wochen der Bekehrung zu Meinen Zufluchtsorten rufen, damit Meine Gläubigen während der Drangsal von Meinen Engeln vor Schaden bewahrt werden. Die Bösen werden alles in ihrer Macht stehende tun, um eure Wahl zu verhindern, denn Trump würde ihre bösen Pläne zerstören. Vertraut auf Mich, denn Ich werde Meinen Sieg über die Bösen bringen, und Meine Gläubigen werden in Mein Zeitalter des Friedens und später in den Himmel gebracht.

 

Dienstag, 5. März 2024

Jesus: Mein Volk, in der Fastenzeit überlegt ihr, wie ihr euer geistiges und körperliches Leben verbessern könnt. Eine Möglichkeit ist, freundlich und barmherzig zu eurem Nächsten zu sein, wie Ich es zu euch bin. Eine andere Möglichkeit ist, bereit zu sein, eurem Nächsten jederzeit zu vergeben, oder wie Ich es dem Heiligen Petrus sagte, vergebt eurem Nächsten siebzigmal siebenmal. Wenn ihr zu Mir im Priester zur Beichte kommt, erwartet ihr, dass Ich euch immer vergebe. So wird auch von euch erwartet, dass ihr eurem Nächsten vergebt, egal wie oft er euch geschadet hat. Betet für all eure Nächsten und liebt alle, auch eure Feinde. Dies ist das Leben der Liebe, zu dem Ich euch in Meinen Zehn Geboten aufrufe, dass ihr Mich und euren Nächsten lieben sollt wie euch selbst.

Jesus: Mein Sohn, Ich gebe dir eine Vision und eine Botschaft, wie Meine Engel Meine Gläubigen an all Meinen Zufluchtsorten beschützen werden. Ich habe dir diese Botschaft schon viele Male gegeben, aber jetzt werde Ich dir zeigen, wie das geschehen wird. Der erste Schild Meiner Engel wird eure Zuflucht für die Bösen unsichtbar machen. Nur Meine Gläubigen werden in der Lage sein, euren Zufluchtsort zu betreten. Die Bösen werden mit Bomben versuchen, euren Zufluchtsort zu zerstören, aber sie werden gegen Meinen Engelsschild keinen Schaden anrichten. Sie könnten sogar einen atomaren Sprengkopf benutzen, um mit einem EMP und der Explosion zu versuchen, euch zu zerstören, aber selbst diese Waffe wird keine Wirkung haben. Sie könnten versuchen, euch mit einem schweren Virus zu attackieren, aber ihr werdet nicht krank werden. Sie könnten auch Anthrax oder eine andere toxische Bombe einsetzen, aber auch das würde euch nicht schaden. Wenn Ich Meinen Kometen der Züchtigung bringe, um die Bösen auf der Erde zu vernichten, würde selbst ein solcher Komet euch wegen des Schutzschildes Meiner Engel nicht schaden. Vertraut auf Mich, dass Ich euren Zufluchtsort beschütze, und Ich werde eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehren, damit ihr die kommende Drangsal überleben werdet.

 

Mittwoch, 6. März 2024

Jesus: Mein Volk, ihr habt in den Lesungen gehört, dass Ich gekommen bin, um das Gesetz zu erfüllen und nicht, um es zu ändern. Meine Gesetze sollen euch Orientierung im Leben geben, damit ihr eure Liebe zu Mir und eurem Nächsten zeigen könnt. Diese Gesetze fordern euch auch auf, eure Sünden zu bekennen, damit ihr eine reine Seele vor Mir bewahren könnt. Ich schaue auf viele Seelen, die schwarz und mit Todsünden bedeckt sind, und andere mit einer großen Anzahl lässlicher Sünden. Es ist eine Freude, auf Meine Gläubigen mit einer reinen Seele zu schauen, die inmitten der schwarzen Seelen hell leuchten. Ich erlaube den Guten, mit den Schlechten aufzuwachsen, damit ihr helfen könnt, Seelen zu evangelisieren, damit sie Mich lieben. Ich höre auch eure Gebete für die Menschen, für die ihr um Heilung und Gerechtigkeit betet.

Jesus: Mein Volk, diese Vision unterstreicht erneut die Bedeutung des Wassers der Taufe für die Rettung der Seelen. Menschen zu evangelisieren ist Teil Meines Aufrufs an Meine Gläubigen, zu helfen, Seelen zu retten. Dies befreit nicht nur eure Seele von der Erbsünde, sondern bringt euch als neues Mitglied in Meine Katholische Kirche. Als Mitglied seid ihr aufgerufen, Meine Gebote zu befolgen, um eure Seele von der Sünde, insbesondere der Todsünde, rein zu halten. Auch wenn ihr in Sünde fallen solltet, kann Ich euch vergeben und eure Seele in der Beichte mit der Absolution des Priesters reinigen. Da die Beichte leicht zugänglich ist, gibt es keine Entschuldigung dafür, Sünden auf der Seele zu haben. Wenn ihr Mich also wirklich liebt, dann werdet ihr eure Seele durch regelmäßiges Beichten weiß und rein halten.

 

Donnerstag, 7. März 2024

Jesus: Mein Volk von Amerika, euer Land ist wie die heutigen Lesungen, wenn viele Menschen schwere Sünden begehen und sie nicht auf Meine Propheten von heute hören. Ich rufe die Menschen auf, Meine Gesetze zu befolgen, und wenn sie viele Sünden begehen, erleben sie die Bestrafung durch das Wetter. Es gibt böse Menschen, die eure Stürme mit der HAARP-Maschine kontrollieren, und durch Brandstiftung werden ungewöhnlich große Brände gelegt. Deshalb kommt es in Kalifornien zu zahlreichen Stürmen und in Texas zu Bränden. Ich rufe euer Volk auf, seine Sünden zu bereuen und eure Herzen von dem Bösen aus euren Händen abzuwenden, wie das Volk von Ninive es tat. Wenn ihr Meine Warnungen beherzigt, werdet ihr weniger Strafen für eure Sünden erleben. Ruft Mich an, euch zu vergeben und Meine Gnade in euren Seelen wiederherzustellen. Euch kann vergeben werden, wenn ihr zu Mir zur Beichte kommt und eure Sünden bereut.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Sohn, bevor du deine Mission angenommen hast, einen eigenen Zufluchtsort zu schaffen, habe Ich dich gebeten, zwei Mountainbikes, eine Luftpumpe und zwei Helme zu kaufen. Diese Fahrräder könnten von Menschen benutzt werden, um zu einem Zufluchtsort zu gelangen, wenn das Auto nicht funktioniert, es einen EMP-Angriff gibt oder das Benzin ausgegangen ist. Die meisten Menschen werden zur festgesetzten Zeit zu den Zufluchtsorten fahren, man könnte aber auch Fahrräder als Reserve haben.

Jesus: Mein Volk, die Houthis greifen immer noch Schiffe im Roten Meer an. Einige Raketen haben kürzlich einige Menschen auf einem Schiff getötet. Wegen dieser Angriffe fahren viele Schiffe um Afrika herum, anstatt durch den Suezkanal zu fahren. Einige Angriffe von Verbündeten haben Ziele im Jemen getroffen, aber diese Terroristen greifen immer noch Schiffe im Roten Meer an. Andere beschädigte Schiffe verursachen Umweltprobleme durch Ölteppiche und ausgelaufenen Dünger. Die Houthis werden vom Iran finanziert und sind einer der Stellvertreter des Irans. Betet für ein Ende dieses Krieges mit der Hamas und Israel.

Jesus: Mein Volk, in der Ukraine gibt es eine korrupte Führung, und Amerika hat viele Milliarden Dollar an Granaten und Waffen in die Ukraine geschickt, ohne Rechenschaft darüber abzulegen, wohin das Geld und die Waffen gehen. Die jüngste Hilfe für die Ukraine wurde im Kongress gestoppt, weil das Repräsentantenhaus zuerst eure Grenze in Ordnung bringen will, bevor mehr Geld in die Ukraine geschickt wird. Eure Grenze ist eine Katastrophe, aber Biden will die Grenzen im Süden und im Norden nicht schließen. Staaten wie Texas kämpfen gegen diese offene Grenze.

Jesus: Mein Volk, in dieser Vision seht ihr die Stelle am Jordan, an der Johannes der Täufer die Menschen durch Eintauchen ins Wasser getauft hat. Auch Ich wurde dort getauft. Ihr seid selbst an dieser Stelle gewesen. Ich habe dieses Sakrament der Taufe mit Meinem Tod am Kreuz eingesetzt. Viele Menschen haben sich mit Wasser taufen lassen, um neue Glieder Meiner Kirche zu werden, und das befreit eure Seele von der Erbsünde. Ihr könnt diese Reinigung von Sünden fortsetzen, indem ihr zum Priester zur Beichte geht. Die Reinigung eurer Seelen von Sünden in der Beichte ist definitiv eine gute Hingabe, um die Seelen in der Fastenzeit oder zu anderen Zeiten des Jahres rein zu halten.

Jesus: Mein Volk, die Fastenzeit ist eine Zeit des Gebets, des Fastens und des Almosengebens. Einige Menschen folgen den vorgeschlagenen Gebetszeiten, um sich auf die kommende Warnung vorzubereiten. Euer Land und euer Volk brauchen einige zusätzliche Gebetszeiten, um all die Sünden in eurem Land wiedergutzumachen. Gott, der Vater, wird entscheiden, wann Er die Erfahrung der Warnung bringen wird, aber sie könnte wegen all der Kriege und Wetterschäden bald kommen. Vertraut auf Mich, dass Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten bringe, bevor ihr Leben in Gefahr ist.

Jesus: Mein Sohn, du erinnerst dich, dass ich dich gebeten habe, Etagenbetten und Matratzen für deinen Zufluchtsort zu kaufen. Ich habe dich auch gebeten, genügend Betten mit Kissen für 40 Menschen für deinen Zufluchtsort zu kaufen. Zusammen mit den Betten ließ Ich dich auch Laken, Kissen und Decken für die 40 Betten kaufen. Du hast auch Solarpaneele und Solarakkus als Backup installiert, um den Strom zu speichern. Ich ließ euch auch einen Wasserbrunnen graben, und ihr habt Wasser in euren blauen 55-Gallonen-Fässern gespeichert. Ihr habt in eurer Kapelle einen Altar für die Heilige Messe und die Ewige Anbetung errichtet. Ich danke euch für all eure Zufluchtsvorbereitungen, die ihr während der Drangsal nutzen werdet.

Jesus: Mein Sohn, du hast von deinem Nachbarn eine Erbschaft erhalten, mit der du dir einen Anbau an dein bestehendes Haus leisten konntest. Du hast auch neue Geräte und einen Altar im neuen Teil des Zufluchtsort. Du hattest eine Prüfung mit Tausenden von Fliegen in diesem neuen Anbau, der mit Beelzebub oder dem 'Herr der Fliegen' zu tun hat, wie in der gestrigen Lesung. Du warst in Ohio und hast dort einen Vortrag gehalten, als dies geschah. Ihr ließet euren Unternehmer Weihwasser und Fliegenspray auf die Fliegen sprühen, um sie zusammen mit dem St. Michael-Gebet zu töten. Ihr habt euren befreundeten Priester gebeten, eure Kapelle und euer Grundstück zu exorzieren, um die Bösen von weiteren Angriffen fernzuhalten. Du hast deinen Gebetsgruppenengel, der Heilige Meridia, der auch euer Zufluchtsengel ist. Der Heilige Meridia beschützt euren Zufluchtsort vor jeglichem Schaden.

 

Freitag, 8. März 2024 – St. Johannes von Gott

Jesus: Mein Volk, wenn ihr diese Vision eines Mülleimers seht, dann wisst ihr, dass er dazu dient, euer Altpapier, euren Müll und den Staub eures Staubsaugers aufzusammeln, so wie ihr euren Bereich sauber haltet. Es gibt auch eine geistige Bedeutung, da ihr eure Sünden als geistigen Müll betrachten könnt. Bei der Beichte ist dies euer geistiger Ort, wo ihr eure Sünden durch die Absolution des Priesters ablegen könnt. Das hilft euch, eure Seele in eurem geistigen Leben sauber zu halten. So wie ihr in eurem physischen Leben eine saubere Umgebung mögt, so solltet ihr den gleichen Wunsch haben, eure Seele in eurem geistigen Leben rein zu halten. Dankt und preist Mich für die Vergebung eurer Sünden in Meinem Sakrament der Buße.

Jesus: Mein Volk, diese Chemtrails sind nicht harmlos, denn das darin enthaltene Aluminiumoxid und die Viren verursachen Krankheiten unter eurem Volk, und sie machen euren Boden weniger sauer. Diese Chemtrails werden sowohl von militärischen als auch von kommerziellen Flugzeugen verbreitet, und eure Regierung sagt euch nicht, welchen Zweck diese Chemtrails haben. Ihr bemerkt auch, dass eure Meteorologen euch sagen, dass der Januar und Februar 2024 der wärmste Januar und Februar seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gewesen ist. Ihr habt einen El-Nino-Winter mit sehr wenig Schnee, während ihr euch dem Frühling nähert. Dies war ein ungewöhnlicher Winter, was die Messung der Gesamttemperaturen angeht. Einige Menschen fragen sich, ob die HAARP-Maschine euer wärmeres Wetter verursacht, und sie trägt auch dazu bei.

 

Samstag, 9. März 2024 – Carol Sotile Totenmesse

Carol: Ich möchte euch allen danken, dass ihr zu meiner Beerdigung gekommen seid, besonders meiner lieben Familie mit Melissa, Brian und ihren Familien. Ich liebe euch alle so sehr und mein Herz ist bei euch allen. Ich konnte Bucky, Millie und Ray sehen. Es ist traurig, dass ich euch alle verlassen musste, und ich werde es vermissen, mit allen zusammen zu sein. Ich möchte all den Menschen danken, die mir in meinen letzten Jahren geholfen haben. Ich werde für eine kurze Zeit im Fegefeuer sein, so denkt an mich in euren Gebeten und Heiligen Messen. Auf Wiedersehen und ich liebe euch alle so sehr. Ich werde in meinen Gebeten über euch wachen.

Jesus: Mein Volk, ihr seht die Machtgier von Biden und den Demokraten. Sie öffnen die Grenze für Millionen von illegalen Einwanderern, damit die Demokraten ihnen erlauben können, zu wählen und die Demokraten an der Macht zu halten. Noch schlimmer ist es, wenn eure Nachrichten berichten, dass Biden illegale Einwanderer aus anderen Ländern direkt einfliegen lässt, zusätzlich zu denen, die die Grenze illegal überqueren, wiederum um mehr Wahlstimmen zu gewinnen.

Die Republikaner werden durch Biden und den von den Demokraten kontrollierten Senat daran gehindert, die Grenzen zu schließen. Wenn es eurem Volk nicht erlaubt ist, diese bösen Menschen aus dem Amt zu wählen, dann könnte es zu einem Bürgerkrieg oder zum Kriegsrecht kommen. Es ist möglich, dass die Demokraten versuchen werden, eure Wahlen zu verhindern, um ihre Macht über Amerika zu erhalten. Seid bereit, euch in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte zu begeben, bevor die Bösen versuchen werden, jedem das Zeichen des Tieres aufzuzwingen. Fürchtet euch nicht, denn Ich werde Meinen Sieg über alle Bösen bringen, und sie werden in die Hölle geworfen.

 

Sonntag, 10. März 2024 – 4. Fastensonntag, Laetare Sonntag

Jesus: Mein Volk, ihr seid euch der Parallele zwischen der Zerstörung Israels und seinem Exil und der kommenden Zerstörung Amerikas wegen eurer vielen Sünden bewusst. Die Bösen in eurem Land planen euren Untergang. Ihr könnt euch glücklich schätzen, noch eine Wahl zu haben, denn die Kommunisten sind bereit, die Macht zu übernehmen. Fürchtet euch nicht, denn Ich werde Meinem Volk eine Chance geben, Buße zu tun und gerettet zu werden durch Meine Erfahrung der Warnung und Meine sechs Wochen der Bekehrung. Nach diesen Ereignissen werdet ihr zu Meinen Zufluchtsorten gerufen, wo ihr während der Drangsal des Antichristen in Sicherheit seid. Freut euch, denn nach weniger als 3½ Jahren werde Ich Meinen Sieg über die Bösen bringen.

 

Montag, 11. März 2024

Jesus: Mein Volk, heute lest ihr in Jesaja 65,1-25 die Beschreibung des Zeitalters des Friedens: "Siehe, Ich will einen Neuen Himmel und eine Neue Erde erschaffen; an das Vergangene soll man nicht mehr denken." Und weiter: "Ein Mann stirbt als junger Mann, der nur hundert Jahre alt wird, und wer nicht hundert Jahre alt wird, der soll verflucht sein." Ich habe euch gesagt, dass ihr lange leben werdet, bevor ihr sterbt, weil ihr vom Baum des Lebens essen werdet. An anderer Stelle heißt es: "Der Wolf und das Lamm werden gemeinsam weiden, und der Löwe wird Heu fressen wie der Ochse. Auf Meinem ganzen heiligen Berg soll niemand verletzen oder zerstören, Spruch des Herrn." Es wird also nicht mehr das Überleben des Stärkeren geben, und die Tiere werden sich nicht gegenseitig fressen. Ihr werdet also alle Vegetarier sein und kein Fleisch mehr essen. Freut euch, denn dies wird mit Meinem Sieg über das Böse nach der Drangsal des Antichristen kommen.

Jesus: Mein Volk, Ich zeige euch diesen leeren Stuhl von St. Petrus aufgrund dessen, was aus dem Vatikan kommt. Ich habe euch gesagt, dass homosexuelle Sünden und Unzucht Todsünden sind. So wie man Unzüchtige nicht segnen kann, kann man auch keine homosexuellen Sünden segnen. Man kann kein sündhaftes Verhalten segnen. Dies sind Sünden gegen das Sechste Gebot. Sünden gegen das Sechste Gebot sind Ehebruch, Unzucht, Prostitution, homosexuelle Handlungen und Geburtenkontrolle, die Kondome, Vasektomien und Eileiterunterbrechungen umfasst. Diese Sünden haben mit der Erschaffung von Leben zu tun, und das Leben ist heilig. Diese Todsünden müssen in der Beichte gebeichtet werden, bevor man Mich in der Heiligen Kommunion empfangen kann. Geht also regelmäßig zur Beichte, damit eure Seele rein bleibt und bereit ist für euer Gericht vor Mir.

 

Dienstag, 12. März 2024

Jesus: Mein Volk, in der heutigen Lesung des Evangeliums lest ihr, wie Ich Mich des Mannes am Teich von Bethesda erbarmte, der 38 Jahre lang nicht gehen konnte. Ich fragte ihn, ob er geheilt werden wolle, aber er erklärte Mir, dass er nicht aufstehen könne, um in das aufwallende Wasser zu kommen. Da heilte Ich ihn sofort und sagte ihm, er solle seine Matte nehmen und nach Hause gehen. Die Pharisäer kritisierten Mich dafür, dass Ich diesen Mann am Sabbat geheilt hatte. Sie waren sehr verärgert darüber, dass Ich durch Meine Heilung und Meine Gleichnisse Autorität über sie erlangte. Sie planten sogar, Mich zu töten, was sie schließlich auch tun würden. Ihr nähert euch der Karwoche, bevor Ich gekreuzigt wurde. Konzentriert euch in dieser Fastenzeit in eurem Fasten und Beten auf Mich, denn Mein Tod am Kreuz ist Mein Opfer, das euch die Erlösung von euren Sünden gebracht hat. Freut euch, denn das war Mein Sieg über Sünde und Tod.

Jesus: Mein Volk, ihr müsst allen Landwirten dankbar sein, die eure Lebensmittel produzieren. Sie bereiten sich auf die Aussaat ihrer Feldfrüchte vor. Das Wetter und die überhöhten Kosten für Geräte, Saatgut, Dünger und Bewässerung machen ihnen zu schaffen. Kürzlich gab es in Texas ein großes Feuer, das viele Kühe tötete und große Mengen an Weideland versengte. Ihr habt auch mit reichen Leuten und China zu kämpfen, die euer Ackerland aufkaufen. Ihr solltet verhindern, dass China euer Ackerland aufkauft, vor allem in der Nähe eurer Militärbasen. Es könnte sein, dass die Preise für Rindfleisch steigen und dass es in Zukunft schwieriger wird, Lebensmittel zu bekommen. Ich erinnere euch daran, dass ihr für jedes Haushaltsmitglied einen Vorrat an Lebensmitteln für drei Monate anlegen solltet, denn es besteht die Gefahr einer Hungersnot. Meine Engel werden Meine Zufluchtsorte vor Menschen beschützen, die die von euch gelagerten Lebensmittel stehlen, und auch vor eurer Regierung, die versucht, euch die Lebensmittel wegzunehmen. Fürchtet euch nicht, denn Ich werde eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehren, damit ihr die kommende Drangsal überleben könnt.

 

Mittwoch, 13. März 2024

Jesus: Mein Volk, während ihr euch der Karwoche nähert, werdet ihr sehen, wie Ich von Menschen gegeißelt und gekreuzigt wurde. Ich zeige euch eine zugemauerte Kirche, weil die Bösen alle Meine Kirchen schließen werden, denn ihr werdet verfolgt werden, weil ihr zu Meinen Nachfolgern gehört. Ihr werdet eine Untergrund- oder Privatmesse in einem Zufluchtsort aufsuchen müssen. Nach der Warnung und der Bekehrungszeit werde Ich euch in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen, wo Meine Engel euch vor jenen Menschen beschützen werden, die euch töten wollen. Nachdem euch der digitale Dollar aufgezwungen wurde, werden die Bösen versuchen, jedem das Zeichen des Tieres aufzuzwingen. Wenn ihr nicht zu Meinen Zufluchtsorten kommt, riskiert ihr, gefangen genommen und um Meinetwillen gemartert zu werden. Seid also bereit, zu Meinen Zufluchtsorten aufzubrechen, wenn ihr Meine innere Einsprechung erhaltet.

Jesus: Mein Volk, es gibt einige Leute, die in ihren Kaminen Holz verbrennen, um sich im Winter warm zu halten. Diesen Leuten mache Ich einen Vorschlag, wie Ich es Meinem Sohn gesagt habe, dass ihr einen Einsatz in euren Schornstein einbauen lassen könnt, damit ihr den Wirkungsgrad der Holzverbrennung in eurem Kamin von 10% auf 70% erhöhen könnt. Du hast diese Verbesserung auf Meinen Rat hin vorgenommen. Du hast auch eine größere Menge Holz für ein paar Winter eingelagert. Du hast von deinem Nachbarn einige Anzündhölzer gekauft, die mit einem Brennstoff imprägniert sind, der Feuer entfachen kann, und du kannst später weitere Hölzer nachlegen, ohne Papier oder Stöcke zu benötigen. Du hast auch einige Kerosinbrenner mit Brennstoff als Ersatzwärmequelle für deinen Kamin. Es ist wichtig, es im Winter warm zu haben, wenn kein Erdgas verfügbar ist oder die Gasheizung nicht funktioniert. Dies ist nur eine weitere Sorge für euer Volk in Meinen Zufluchtsorten.

 

Donnerstag, 14. März 2024

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch die Zehn Gebote gegeben, um euch durch das Leben zu führen. Das erste Gebot ist, Mich als Gott allein zu lieben, und du sollst keine anderen Götter neben Mir haben. Mit anderen Worten: Du sollst keine Götzen anbeten wie dieses goldene Kalb oder andere Götzen wie Sport oder andere Menschen neben Mir. Das bedeutet, dass ihr nur Mich anbeten und Mich zum Mittelpunkt eures Lebens machen sollt, denn Ich habe euch und eure Seele erschaffen. Ich habe Meinen Zorn nicht über die Israeliten gebracht, doch Mose zerstörte das Götzenbild des Kalbes, und diese Götzenanbeter waren verloren. Mose sagte ihnen, sie sollten sich für ein Leben mit Mir entscheiden und Götzen meiden.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr erinnert euch an das Jahr 1913, als die Federal Reserve euer heutiges Geldsystem einführte. Leider gibt eure Regierung seit vielen Jahren mehr Geld aus, als sie an Steuern einnimmt. Eure Staatsverschuldung beträgt jetzt mehr als 34 Billionen Dollar. Euer Geld(-system) ist durch nichts gedeckt, und es könnte bei so einer hohen Inflation nun leicht zusammenbrechen. Die Bösen planen eine neue digitale Währung, mit der die Regierung eure Ausgaben kontrollieren wird. Diese Bösen könnten euer Bankkonto leicht auf Null setzen, nur weil ihr Christen seid. Vertraut auf Meinen Schutz in Meinen Zufluchtsorten.

Jesus: Mein Volk, in Kanada werden die Kirchen mit bis zu 80.000 Dollar pro Jahr besteuert. Das könnte in Amerika passieren, wo eure Kirchen geschlossen werden könnten, weil sie es sich nicht leisten können, eine so hohe Steuer zu zahlen. Auch eure Regierung könnte euer Volk höher besteuern, wenn es den Kontrolleuren der Regierung nicht gehorchen würde. Religiöse Menschen könnten aufgrund ihres Glaubens an Mich stark besteuert werden. Wenn eure Last zu groß wird, müsst ihr vielleicht zu Meinen Zufluchtsorten kommen, um Schutz zu finden. Vertraut auf Meinen Beistand.

Jesus: Mein Volk, wenn euch der digitale Dollar und das Zeichen des Tieres aufgezwungen werden, werde Ich euch durch Meine innere Einsprechung zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Meine Engel werden euch auf eurem Weg und an euren Zufluchtsorten mit unsichtbaren Schilden beschützen. Meine Zufluchtsbauer werden für eure Bedürfnisse sorgen. Vertraut auf Meinen Schutz während der kommenden Drangsal. Meine Gläubigen werden verfolgt werden, und wenn sie nicht zu Meinen Zufluchtsorten kommen, könnten sie gefangen genommen und von den Bösen gemartert werden. Betet für die Bekehrung von Seelen in Meinen Zufluchtsorten.

Jesus: Mein Volk, Meine Zufluchtsbauer, haben hart gearbeitet, um für all eure Bedürfnisse zu sorgen. Sie heizen den Zufluchtsort im Winter und kühlen ihn im Sommer mit Ventilatoren. Sie sorgen für Licht in der Nacht und für Suppen zum Essen den ganzen Tag über. Sie werden Betten und Hygienesets für Schwammbäder und zum Zähneputzen bereitstellen. Ihr werdet aus getrockneten Lebensmitteln Suppen kochen, mit Mehl Brot backen und Campingkocher mit Propangas betreiben. Ihr werdet Wasser aus eurem Brunnen haben und Fleisch von den Hirschen, die Ich in eure Lager schicke. Einige Zufluchtsorte verfügen über Solarpaneele und Akkus für etwas Strom. Ich werde auch konsekrierte Hostien für die Anbetung bereitstellen. Mein Engelschutz wird die Bösen von euch fernhalten. Habt Geduld, Ich werde eure Bedürfnisse vermehren. Ich werde Meinen Sieg über die Bösen bringen und euch in Mein Zeitalter des Friedens bringen.

Jesus: Mein Sohn, du hast einige Solargeneratoren, Solarzellen und Lampen für die Notbeleuchtung gekauft, wenn du keinen Strom mehr hast. Fürchtet euch nicht, denn ihr werdet in Meinen Zufluchtsorten geschützt sein. Ich werde euch warnen, wann ihr zu Meinen Zufluchtsorten kommen sollt, wo Ich für euer Licht sorgen werde. Ich bin das Licht der Welt, das die Finsternis der Bösen besiegen wird. Die Solargeneratoren spenden mehr Licht als eure Pull-up-Laternen. Es wäre klug, einen Solargenerator und ein Solarpanel zu kaufen, damit ihr nachts genügend Licht habt.

Jesus: Mein Sohn, einige Menschen glauben, dass Meine Warnung bald zur Zeit der Sonnenfinsternis kommen wird. Ich habe gesagt, dass ihr auf die Zeichen am Himmel achten sollt, wann die Warnung kommen wird. Ich kann euch sagen, dass die Warnung kommen wird, bevor euer Leben in Gefahr sein wird. Wenn ihr Kriege, ein neues Geldsystem und die Bedrohung durch das Zeichen des Tieres seht, das euch aufgezwungen wird, werde Ich Meine Warnung bringen, um zu helfen, Seelen zu retten und Sünder zu bekehren. Geht regelmäßig zur Beichte, um euch auf Meine Warnung vorzubereiten.

Jesus: Mein Sohn, du hast deinen Gebetsgruppenengel, St. Meridia, der auch dein Zufluchtsengel ist. Du hast Meine Anweisungen befolgt, um deinen Zufluchtsort vorzubereiten, so wie es auch andere Zufluchtsbauer tun. Ich habe dir gesagt, dass Meine Engel die Vorbereitungen für deinen Zufluchtsort zu Ende bringen, und sie werden sogar für Zufluchtsorte Vorräte bereitstellen, die noch keine Vorbereitungen für die Menschen getroffen haben.

Meine Zufluchtsorte werden Erscheinungsorte der Muttergottes sein, Heiligtümer, Klöster, einige Kirchen, in denen häufig Anbetung stattgefunden hat, Orte mit Häusern, die exorziert wurden, und sogar Höhlen. Wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe, wird euch euer Schutzengel mit einer Flamme zum nächstgelegenen Zufluchtsort führen. Ihr solltet euer Haus innerhalb von 20 Minuten mit eurem Rucksack verlassen. Euer Engel wird einen unsichtbaren Schild über euch legen, damit ihr auf dem Weg zu eurem Zufluchtsort geschützt seid. Betet, um Seelen zu retten, und bekehrt so viele Seelen wie ihr könnt mit Meiner Hilfe.

 

Freitag, 15. März 2024

Jesus: Mein Volk, Gott der Vater hat Mich auf die Erde gesandt, um Mein Leben für die Rettung der Seelen zu opfern, die an Mich glauben. Obwohl Ich den Menschen Wunder der Heilung, der Vermehrung von Nahrung, des Gehens auf dem Wasser und der Beruhigung von Stürmen schenkte, weigerten sie sich zu glauben, dass Ich der Sohn Gottes, die zweite Person der Heiligsten Dreifaltigkeit bin. Stattdessen wollten Mich die Pharisäer töten, weil ich Meine Göttlichkeit behauptete. Sie konnten Mich nicht töten, bevor Meine Stunde zum Sterben gekommen war. Ich erlitt viele Beleidigungen und schließlich Meine Kreuzigung. Es ist schwer, unschuldig zu sein, und Ich wurde trotzdem wegen Gotteslästerung verurteilt, doch Ich sagte nur die Wahrheit.

Betet für all die unschuldigen Opfer, die für Verbrechen verurteilt werden, die sie nicht begangen haben. Ich liebe euch alle so sehr, dass Ich gestorben bin, damit alle Meine Gläubigen geheilt und vor der Hölle gerettet werden können.

Jesus: Mein Volk, wenn ihr zu Meinen Zufluchtsorten kommt, kann es sein, dass kein Wasser aus dem Wasserhahn fließt, weil die städtischen Pumpen der Wasserleitung vielleicht nicht funktionieren. Deshalb ließ Ich dich einen Brunnen bohren, Mein Sohn. Du hast Glück, dass du weiches Wasser hast und eine zweite Pumpe, die du mit einer Kurbel betreiben kannst, ohne Strom zu benötigen. Die erste Pumpe wird von deiner netzunabhängigen Solaranlage mit Akkus betrieben. Der 20-Gallonen-Tank versorgt eure Wasserhähne und Toiletten mit Druck. Ihr habt auch ein Oxidationsmittel, das das lösliche Eisen in Rost umwandelt und entfernt. Ich ließ dich 17 blaue Fässer zu je 55 Gallonen kaufen, in die du Wasser fülltest. Ihr benötigt viel Wasser zum Trinken und Kochen für die 40 Personen, die ihr geplant habt. Ihr werdet auch etwas Wasser für Schwammbäder, zum Geschirrspülen und zum Zähneputzen benötigen. Ihr wisst gar nicht, wie viel Wasser ihr beim Spülen eurer Toilette verbraucht. Ihr könnt Wasser aus eurem Brunnen oder durch das Sammeln von Regenwasser gewinnen. Seid dankbar, dass ihr eine Frischwasserquelle habt, denn ohne Wasser könnt ihr nicht überleben.

 

Samstag, 16. März 2024

Jesus: Mein Volk, im Evangelium wussten viele nicht, dass Ich in Bethlehem geboren wurde und später in Galiläa lebte. Ihr seht in den Lesungen, wie die Pharisäer ein Komplott schmiedeten, um Mich zu töten, genau wie die Bösen ein Komplott schmiedeten, um Jeremia zu töten. In einer Woche, am Palmsonntag, lest ihr von Meiner Passion und Meinem Tod am Kreuz. Setzt euer Fasten und Beten in diesen letzten Wochen der Fastenzeit fort. Versucht, während der Fastenzeit zur Beichte zu gehen. Ich liebe euch alle, und Ich werde dem reuigen Sünder immer vergeben. Ich werde euch Ruhe für eure Seele geben, denn Mein Joch ist sanft und Meine Last ist leicht. Vertraut auf Mich und Ich werde für eure Bedürfnisse und euren Schutz sorgen.

Jesus: Mein Sohn, Ich zeige dir einen EMP-Angriff auf euer Land mit einer Atombombe. Ich werde euch Meine innere Einsprechung geben, und ihr müsst zu eurem Zufluchtsort gehen, weil euer Leben in Gefahr sein wird. Das nationale Stromnetz wird ausfallen, aber die Solaranlage eures Zufluchtsortes wird von dieser EMP-Welle abgeschirmt sein. Seid dankbar, dass ihr beschützt werdet, aber das Leben in eurem Zufluchtsort wird erst nach Meiner Warnung und der sechswöchigen Bekehrungszeit beginnen. Der Antichrist wird eine kurze Herrschaft von weniger als 3½ Jahren haben, und dann werde Ich Meinen Sieg bringen, indem Ich die Erde von allem Bösen reinigen werde, und die Bösen werden in die Hölle geworfen. Fürchtet euch nicht vor einer solchen Bombe, denn Meine Engel werden euch beschützen und euch ernähren.

 

Sonntag, 17. März 2024 – St. Patrick, 5. Fastensonntag

Jesus: Mein Volk, dieses Evangelium vom Weizenkorn ist eine Lektion über die Natur, aber auch eine geistige Lektion. In der Natur pflanzt man das Weizenkorn in den Boden und es stirbt, aber als Folge wächst eine Weizenpflanze. Im geistlichen Sinne müsst ihr euch selbst und der Welt absterben, damit ihr in der Liebe zu Mir, eurem Schöpfer, wachsen könnt. Ihr seid in diese Welt gepflanzt, und ihr blüht dort, wo ihr gepflanzt wurdet, um eure Gaben mit den Menschen um euch herum zu teilen, damit ihr eurem Nächsten helfen könnt. Wenn ihr Mich wahrhaftig liebt, werdet ihr euch bemühen, den Menschen mit euren guten Taten zu helfen. Ihr wollt eure Hände mit solchen guten Dingen füllen, um eure Sünden bei eurem Gericht auszugleichen. Ich liebe euch alle, und Ich erwarte von Meinen Gläubigen, dass sie Mich und ihren Nächsten lieben wie sich selbst. Wenn ihr gute Taten vollbringt, bringt ihr gute Früchte aus eurem Korn des Lebens hervor.

 

Montag, 18. März 2024

Jesus: Mein Volk, in der ersten Lesung (Daniel 13,1-64) planten zwei Älteste, Sex mit Susanna im Garten zu haben, wo sie gerade badete. Als sie sich auf sie stürzten, schrie sie auf und ließ sich von ihren bösen Drohungen nicht beirren. Die Ältesten trachteten danach, Susanna zu töten, aber Daniel schritt ein und verhörte die Ältesten einzeln. Ein Ältester sagte, man habe sie unter einem Kastanienbaum vorgefunden, der andere sagte, man habe sie unter einer Eiche vorgefunden. Dieser Meineid kostete die Ältesten ihr Leben, aber das Leben einer unschuldigen Frau wurde an diesem Tag verschont.

Im heutigen Gerichtssystem gibt es einige Menschen, die lügen, um von ihren Opfern eine finanzielle Entschädigung zu erhalten. Das ruiniert den Ruf einer unschuldigen Person und kann sie in den Bankrott treiben. Aber diese Bösen werden bei ihrer Verurteilung für ihren Meineid bezahlen.

Jesus: Mein Volk, ihr seht, wie die reichen Leute ihre Aktien verkaufen, um Gold und Lebensmittel zu kaufen. Sie bereiten sich auch darauf vor, in Bunkern zu leben, falls ihr einen Krieg auf eurem Boden habt. Eure Regierung druckt eine Menge Bundesbanknoten und gibt zu viel aus. Deshalb verliert euer Dollar seinen Wert, da ihr zu viele Dollars druckt. Euer wertvollstes Gut sind getrocknete Lebensmittel, die viel wertvoller sind als Gold, wenn ihr hungrig seid. Ihr erinnert euch noch daran, wie es um den 2. Weltkrieg herum gegen das Gesetz war, Gold zu besitzen. Wenn der digitale Dollar eingeführt wird, werden eure Dollars bald wertlos sein, es sei denn, ihr tauscht sie in digitale Dollars um. Die Bösen könnten dann leicht euer Bankkonto auf Null setzen, wenn ihr praktizierende Christen seid. Sobald dieser neue Dollar kommt, müsst ihr euch darauf vorbereiten, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, bevor die UN-Truppen versuchen, euch das Zeichen des Tieres aufzuzwingen. Die Menschen, die nicht zu Meinen Zufluchtsorten kommen, riskieren, für ihren Glauben zum Märtyrer zu werden. Vertraut auf Mich, dass Ich euch beschütze und euch in Meinen Zufluchtsorten ernähre.

 

Dienstag, 19. März 2024 – St. Josef

St. Josef: Mein lieber Sohn, heute ist mein Festtag, und die Menschen beten zu mir, wenn sie Häuser kaufen oder verkaufen. Aber dein Bau erfordert ein großes Hochhaus und eine große Kirche für 5.000 Menschen. Du hast in einer früheren Vision gesehen, wie die Engel einen Keller für das Hochhaus ausgehoben haben. Dieses Werk scheint an einem Tag gebaut zu werden, aber es sind die Engel, die es außerhalb der Zeit bauen werden. Die große Kirche wird nach mir benannt werden. Das ist ein Geschenk von Jesus, weil du so gläubig warst, deinen Zufluchtsort zu errichten. Ihr wisst, dass ich ein Zimmermann war und ein Beschützer der Heiligen Familie. So werde ich dies bauen, damit viele Gläubige vor den Bösen beschützt werden können. Dankt mir und Jesus dafür, dass Er dies für euch und euer Volk angeordnet hat. Denkt daran, dass nur Menschen, die an Jesus glauben, Zutritt zu einem Zufluchtsort haben werden.

Jesus: Mein Volk, ihr seht zwei Kriege, die in Israel und in der Ukraine stattfinden. Sobald ihr die Warnung und die Bekehrungszeit seht, wird es einen 3. Weltkrieg geben. Ihr werdet einen Austausch von Atomwaffen sehen, um mit EMP-Angriffen zu versuchen, die Elektronik des jeweils anderen zu neutralisieren. Ihr benötigt einige mechanische Vorrichtungen oder EMP-geschützte Elektronik, damit ihr eure Verteidigungsanlagen einsetzen könnt, ohne völlig lahmgelegt zu werden. Das Land, das in der Lage ist, sich gegen einen EMP-Angriff zu verteidigen, wird die Kämpfe gewinnen. Euer Land ist auf mehrere Länder angewiesen, um seine Verteidigungsmittel zu beschaffen. Eine völlige Abhängigkeit von Lieferungen aus dem Ausland könnte gefährlich sein. Euer Land wird übernommen werden, wenn die Demokraten an der Macht bleiben, da sie euer Land ruinieren. Seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten aufzubrechen, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe. Ich werde Meine Gläubigen vor den Bösen verteidigen, die euer Land übernehmen wollen. Vertraut auf Meine Engel, dass sie euch beschützen und für eure Bedürfnisse sorgen.

 

Mittwoch, 20. März 2024

Jesus: Mein Volk, ihr seht, wie dieser König versucht, die Juden Schadrach, Mischach und Abednego zu zwingen, seine goldene Statue anzubeten. (Daniel 3,1-31) Diese Männer glaubten an Mich und beteten nur Mich an und sonst nichts. Sie widersetzten sich dem Befehl des Königs, so dass er sie in einen glühenden Ofen werfen ließ. Aber ein Engel Gottes bewahrte die drei vor dem Feuer. Dies ist eine harte Lektion für alle Meine Gläubigen, dass sie keine falschen Götter anbeten sollen, auch wenn Menschen drohen, sie zu töten. Ihr seid dazu berufen, wenn nötig ein Märtyrer zu sein, aber betet keinen Götzen oder den Antichristen anstelle von Mir an. Wenn ihr Mich wirklich liebt, werdet ihr Mir in allem, was ihr tut, treu sein.

Jesus: Mein Volk, die Eine-Welt-Elite wird bald mit der Einführung des digitalen Dollars die Kontrolle über euer Geld übernehmen. Schon jetzt erhebt die Regierung enorme Steuern auf euer Einkommen, die sich auf 30-50% eures Einkommens belaufen. Mit dem digitalen Dollar wird die Regierung euch besteuern und kontrollieren, was ihr mit eurem Geld kaufen könnt. Wenn ihr die falschen Dinge kauft oder ein Verhalten an den Tag legt, das ihnen nicht gefällt, wie z. B. religiöse Aktivitäten, dann könnten sie euer Konto sogar auf Null setzen. Das ist der nächste Schritt zum Zeichen des Tieres, das ihr ablehnen müsst. All diese Kontrolle bereitet euch auf die Machtübernahme durch den Antichristen vor. Bevor euch das Zeichen des Tieres aufgezwungen wird, werde Ich Meine Gläubigen in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen, wo Meine Engel euch beschützen werden. Vertraut auf Meine Macht und fürchtet euch nicht vor den Bösen.

 

Donnerstag, 21. März 2024

Jesus: Mein Volk, in der ersten Lesung aus 1. Mose 17,4-8 wird Abrams Name in Abraham geändert, und Ich habe ihm verheißen, dass er ein Vater vieler Völker sein würde. Ich versprach ihm auch, dass das ganze Land Kanaan sein ewiger Besitz sein würde. Im Evangelium (Joh 8,51-59) habe Ich den Menschen gesagt: "Wenn jemand Mein Wort hält, wird er den Tod nicht schauen." Ich sprach von der Seele, die den Tod in der Hölle nicht schauen wird. Dann erzählte Ich den Menschen von Meiner Göttlichkeit, dass Abraham sich freute, Meinen Tag zu sehen. Sie verstanden nicht, wie Ich Abraham sehen konnte, denn Ich war noch keine 50 Jahre alt. Dann sagte Ich ihnen: "Bevor Abraham wurde, Bin Ich." Sie versuchten, Mich wegen Gotteslästerung zu steinigen, aber Ich sagte ihnen die reine Wahrheit, dass Ich Gottes Sohn Bin, und Ich verwendete den Namen Gottes: Ich Bin.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr habt gelesen, wie der ägyptische Führer die Israeliten töten wollte, aber Ich ließ Meine Wunder geschehen, um sie zu beschützen. In der Vision habt ihr gesehen, wie Ich das Rote Meer in zwei Hälften geteilt habe, damit Mein Volk entkommen konnte. Dann half Ich Mose, dass sich das Meer gegen die ägyptische Armee schloss, so dass sie ertranken. Ich zeige euch diese Wunder, weil Ich weitere Wunder vollbringen werde, um Meine Gläubigen vor dem Antichristen und seinen Schergen zu beschützen. Wenn euer Leben in Gefahr ist, werde Ich euch Meine innere Einsprechung geben, damit ihr zu Meinen Zufluchtsorten kommt. Vertraut auf Mich, denn Meine Engel werden euch mit einem unsichtbaren Schild schützen. Ihr werdet viele Wunder erleben, wenn Ich eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehre.

Jesus: Mein Volk, Ich konnte sehen, wie Meine Gläubigen in einem Boot auf dem Meer des Lebens segelten. Ihr habt ein Symbol des Bootes des Heiligen Petrus, das Meine Kirche repräsentiert. Ihr werdet mit Stürmen konfrontiert, die euer Leben bedrohen könnten. Ich werde bei euch sein, um die Stürme zu beruhigen, und Ich werde euch sicher durch das Leben und sogar sicher durch die kommende Drangsal bringen. Ruft Mich einfach um Hilfe an, und Ich werde euch vor den Stürmen und den Bösen retten.

Jesus: Mein Sohn, du erinnerst dich, als du an einem präkanzerösen Knochen in deinem Arm littest und deine Schmerzen für die Großmutter deiner Frau aufgeopfert hast. Meine Gläubigen müssen ihre Seelen durch regelmäßiges Beichten rein halten, denn ihr wisst nicht, wann oder wie Ich euch bei eurem Tod zu Mir nach Hause rufen werde. Du hast viele Menschen mit verschiedenen Krebsarten erlebt, von denen einige geheilt wurden, aber andere starben. Du hast mehrere Todesfälle von Menschen gesehen, die du kanntest. Betet den Rosenkranz der Göttlichen Barmherzigkeit für die Seelen, die aus diesem Leben geschieden sind. Du hast auch Heilige Messen für ihre Seelen aufgeopfert.

Jesus: Mein Sohn, Ich weiß, dass du dir Sorgen wegen der bevorstehenden Operation deiner Tochter machst. Du weißt noch nicht, ob es Krebs ist oder nicht, aber du hast für ihre Heilung gebetet, und euer Priester hat für sie eine Heilige Messe gefeiert. Bete weiter, denn Ich höre deine Bitte.

Jesus: Mein Volk, ihr seht viele wundervolle Zeichen am Himmel, darunter eine Sonnenfinsternis und einen Kometen, der im April dieses Jahres vorbeizieht. Es wird auch eine ungewöhnliche Ausrichtung der Planeten in eurem Sonnensystem geben. Einige eurer Wissenschaftler behaupten, dass sich diese Ereignisse viele Jahre lang nicht wiederholen werden. Es ist wahr, dass solche Zeichen am Himmel ein Hinweis darauf sein können, dass etwas Ungewöhnliches geschehen wird. Ihr steht kurz vor dem Kommen des Antichristen, aber Ich werde Meine Warnung und Meine Bekehrungszeit bringen, bevor euer Leben in Gefahr ist. Seid durch regelmäßiges Beichten auf die kommende Warnung vorbereitet.

Jesus: Mein Volk, ihr habt viele Regenstürme gesehen, die an der Westküste an Land gezogen sind. Dieser übermäßige Regen könnte dort, wo der Boden locker ist, Schlammlawinen auslösen, so wie dort, wo es früher Brände gab. Euer Volk soll auf solche möglichen Katastrophen gefasst sein. Euer Land erleidet viele Wetterschäden, zum Teil aufgrund eurer zunehmenden Abtreibungen. Betet für die Seelen, die nicht auf die kommenden Warnungen und Ereignisse vorbereitet sind, die einige Menschenleben kosten könnten.

Jesus: Mein Volk, diese Kriege in Israel und in der Ukraine dauern nun schon eine Weile an. Ihr habt gesehen, dass viele ihr Leben verloren haben, und diese Kriege scheinen nicht zu enden. Als eines eurer Fastenanliegen müsst ihr für den Frieden in diesen Konflikten beten, oder sie könnten andere Nationen einbeziehen, wenn sie andauern. Der Teufel steckt hinter diesen Kriegen, so betet, dass eure Gebete die Bösen besiegen können, die diese Kriege anheizen. Ihr habt ein schwaches Land in einer gefährlichen Zeit. Jeder Krieg im Nahen Osten könnte zum Krieg von Armageddon in der Endzeit führen. Denkt daran, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe.

 

Freitag, 22. März 2024

Jesus: Mein Volk, ihr seht eine weitere Parallele, wie das Volk Jeremia misshandelt hat, so wie das Volk auch Mich misshandelt hat. Ihr habt im Laufe der Geschichte gesehen, wie die Propheten getötet wurden oder im Exil lebten. Im heutigen Evangelium habe Ich versucht, dem Volk Meine Göttlichkeit zu erklären, aber sie konnten nicht verstehen, wie Ich gleichzeitig Mensch und Gott sein konnte. Deshalb dachten sie, Ich würde lästern, aber Ich Bin wahrhaftig die Zweite Person der Heiligsten Dreifaltigkeit. Ich sagte ihnen, dass Ich der Sohn Gottes bin, und Ich erzählte ihnen von Meinen Wundern, um Meine Macht zu bezeugen. Aber sie weigerten sich, Mir zu glauben, und versuchten, Mich zu steinigen. So entschwand Ich vor ihnen in die Gegend des Jordans, denn es war (noch) nicht Meine Zeit zu sterben. Mit dem Palmsonntag beginnt für euch nun die Karwoche. Macht euch bereit, an den Gottesdiensten des Triduums teilzunehmen. Ich liebe euch alle so sehr, dass Ich gestorben bin, um eure Seelen zu retten.

Jesus: Mein Volk, ihr habt gesehen, dass der Iran Raketen und Drohnen an die Hamas, die Hisbollah und die Houthis schickt. Alle diese Stellvertreter des Iran schicken weiterhin Raketen auf Israel und die Schiffe im Roten Meer. Euer Land hat Zerstörer und Flugzeugträger entsandt, um Israel zu verteidigen und Drohnen und Raketen abzuschießen. Ihr schickt auch Rüstungsgüter nach Israel, in die Ukraine und nach Taiwan. Euer Militär steht kurz davor, sich mit den Stellvertretern des Iran einzulassen, und eure Truppen im Irak sind in Gefahr. Viele eurer Hersteller stellen Waffen und Granaten für diese Kriege her. Diese Kriege werden noch schlimmer werden, wenn Russland und China ihre Präsenz in diesen Kriegen verstärken. Betet weiter für den Frieden und dafür, dass keine Atomwaffen eingesetzt werden.

 

Samstag, 23. März 2024

Jesus: Mein Volk, weil Ich Lazarus vor vielen Menschen von den Toten auferweckte, wollten die Pharisäer Mich und Lazarus töten. Der Hohepriester Kaiphas sagte dem Sanhedrin [Hohen Rat], dass Ich sterben müsse, um das Volk Israel vor einer weiteren Zerstörung durch die Römer zu bewahren. Von da an versuchten sie, Mich zu töten, weil sie nicht wollten, dass Ich das Volk für Mich gewinne und es ihrer Kontrolle entzöge.

Ihr beginnt die Karwoche mit dem Palmsonntag, so seid vorbereitet, an den Gottesdiensten des Tridiuums teilzunehmen. Morgen werdet ihr Mein Fest mit Palmen lesen, aber dann werdet ihr Meine Passion und Meinen Tod am Kreuz sehen. Freut euch, denn Ich habe dieses Opfer gebracht, um all jene Menschen zu retten, die an Mich glauben.

Jesus: Mein Sohn, da du immer wieder diese Warnungs-Botschaften erhältst, ist diese Frequenz ein Zeichen dafür, dass die Warnung immer näher rückt. Jetzt zeige Ich dir zum ersten Mal eine dreieckige Form, die die Heilige Dreifaltigkeit von Gott, dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist darstellt. Es ist der Wille Gottes des Vaters, wann die Warnung kommen wird, aber sie wird in Verbindung mit Gott dem Sohn und dem Heiligen Geist erfolgen. Bevor der Antichrist sich verkünden kann, müssen die Warnung und die sechs Wochen der Bekehrung stattfinden. Nachdem beides geschehen ist, werde Ich Meine innere Einsprechung an Meine Gläubigen senden, damit sie zu Meinen von Engeln beschützten Zufluchtsorten kommen. Sobald ihr in Sicherheit seid, werdet ihr sehen, wie das Böse des Antichristen für weniger als 3½ Jahre die Welt beherrscht. Am Ende der Drangsal werden die Bösen in die Hölle geworfen werden. Dann werde Ich die Erde erneuern, und Ich werde Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens bringen.

 

Sonntag, 24. März 2024 – Palmsonntag, 2. Passionssonntag

Jesus: Mein Volk, ihr erinnert euch gut daran, wie Ich im Garten von Gethsemene zu den Aposteln sagte: "Konntet ihr nicht eine Stunde mit Mir beten?" Ich weckte sie aus ihrem Schlaf, als Judas kam, um Mich mit einem Kuss zu verraten. Mein Sohn, du bist an diesen heiligen Orten in Jerusalem gewesen, als die Bibelstellen für dich lebendig wurden. Es war ein Segen, zu sehen, wo Ich Mein Kreuz getragen habe, wo Ich gestorben bin, und wo Ich begraben wurde. Die Heilige Grabeskirche beherbergt diese heiligen Orte, an denen du den heiligen Duft von Myrrhe und Rosen gerochen hast. Diese Geschichte von Meinem Tod am Kreuz wird an jenem glorreichen Tag Meiner Auferstehung erzählt, als sich alle Gräber öffneten, um die würdigen Seelen in den Himmel zu entlassen.

 

Montag, 25. März 2024

Jesus: Mein Volk, nachdem Ich Lazarus von den Toten auferweckt hatte, wollten die Pharisäer auch ihn töten. Dann salbte Maria Mich mit kostbarem echtem Nardenöl für Mein Begräbnis, weil Ich bald gekreuzigt werden würde. Judas wollte, dass das Öl verkauft und [der Erlös] den Armen gegeben wird. Ich sagte ihm, dass ihr die Armen immer bei euch haben werdet, aber Mich werdet ihr nicht haben. Die Pharisäer waren wiederum verärgert, dass Meine Auferweckung des Lazarus von den Toten ihre Macht bedrohen würde, während das Volk an Meine Macht glaubte. Dies war ein weiterer Grund, Mich zu töten. Später beschuldigten sie Mich der Gotteslästerung, als Ich ihnen sagte, dass Ich der Sohn Gottes Bin. Ich sagte die Wahrheit, aber sie weigerten sich, Mir zu glauben, und sie wollten Mich aus dem Weg schaffen, um ihre Macht über das Volk zu erhalten. Meine Absicht war es, Mein Leben zu opfern, um die Menschen von ihren Sünden zu erlösen.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, Ich zeige euch das Innere dieser Kirche, weil viele von euch zu den Tridiuum-Gottesdiensten der Karwoche kommen werden.

Am Gründonnerstag werdet ihr Meine Eucharistiefeier mit der Fußwaschung Meiner Apostel feiern.

Am Karfreitag Nachmittag werdet ihr einen Gottesdienst zum Gedenken an Meine Kreuzigung mit der Verehrung des Kreuzes, das ihr küssen dürft, feiern. Ihr werdet die Heilige Kommunion empfangen, und das Allerheiligste Sakrament wird an einem besonderen Ort außerhalb des Altars aufbewahrt. Dies soll Meine Zeit im Grab ehren.

Am Ostersonntag werdet ihr Meine Auferstehung und den Beginn der Osterzeit feiern. Erfreut euch an Meinem Sieg über Sünde und Tod.

Jesus: Mein Volk, diese Karwoche ist eine Zeit der Betrachtung Meiner Passion, Meines Todes und Meiner Auferstehung. Wenn ihr das Heilige Land besucht, ist es ein Segen, in Meinen Fußstapfen zu wandeln. Es war eine schwierige Zeit für Mich, nach allem, was Ich erlitten habe, um der ganzen Menschheit das Heil zu bringen. Es war eine glorreiche Zeit, als die Gräber geöffnet waren, und alle Seelen, die Meines Blutes würdig waren, in den Himmel aufsteigen konnten.

Jesus: Mein Volk, ihr seid vielleicht mit einem Seder-Abendmahl vertraut, denn das ist die Pessachfeier, bei der Ich Mein Allerheiligstes Sakrament eingesetzt habe, das bei jeder Heiligen Messe wiederholt werden kann. Bei jeder Heiligen Messe mit den korrekten Worten der Konsekration erlebt ihr ein Wunder, wenn Brot und Wein in Meinen Leib und Mein Blut verwandelt werden. Ihr habt einige eucharistische Wunder gesehen, bei denen Blut auf einer konsekrierten Hostie erscheint, um die Menschen daran zu erinnern, dass diese verwandelte Hostie nun Meine Realpräsenz in Meinem Allerheiligsten Sakrament ist. Ihr nehmt an dieser Heiligen Kommunion teil und nehmt Mich für eine kurze Zeit in eure Seele auf.

Jesus: Mein Volk, ihr kommt gerade aus einem milden Winter mit weniger Schnee als sonst. Ihr seht Mein neues Erwachen der Natur, wenn die Blumen sprießen, die Bäume austreiben und die Vögel zwitschern. Dieses neue Leben ist gewöhnlich um die Zeit des Ostersonntags. Nach der Karwoche werdet ihr euch an weiteren Frühlingsblumen erfreuen können. Ihr habt eine schöne Lilie auf eurem Altar, und ihr werdet bald eure Osterkerze für euer Gebetsgruppentreffen in der Osterzeit anzünden. Erfreut euch an Meinem bevorstehenden Gedenken an Meine Auferstehung am Ostersonntag.

Jesus: Mein Volk, wenn ihr am Karfreitag über Meine Passion und Meinen Sterben lest, nehmt euch etwas Zeit, um mit Mir zu sein, während Ich Mein Leiden mit all euren irdischen Prüfungen teile. Ich habe Mein Leben für die Erlösung der Seelen aufgeopfert. Ihr könnt in der Beichte zu Mir kommen, um eure Seelen von Sünden zu reinigen, damit ihr würdig seid, Mein Allerheiligstes Sakrament in der Heiligen Kommunion zu empfangen. Begeht keine sakrilegische Sünde, indem ihr die Heilige Kommunion mit einer Todsünde auf eurer Seele empfangt. Ich liebe euch alle und möchte, dass ihr Meiner Eucharistie Ehre und Respekt erweist.

Jesus: Mein Sohn, Ich danke dir, dass du Meinen Tod am Karfreitag und an allen Freitagen ehrst, wenn du die Kreuzwegstationen betest. Du würdigst auch Meinen Tod um 3.00 Uhr nachmittags, wenn du den Rosenkranz der Göttlichen Barmherzigkeit betest. Wenn ihr manchmal um 3.00 Uhr morgens aufwacht, könnt ihr einige Gebete zu Ehren der Zeit Meiner Auferstehung beten. Indem ihr euch an diese besonderen Zeiten erinnert, ehrt ihr Mein Leiden für eure Seele und alle Seelen, die an Mich glauben.

Jesus: Mein Sohn, du hast Gebete und Heilige Messen für Donnas Anliegen dargebracht, und Ich höre alle deine Gebete. Bete auch für den Arzt, der diese Operation durchführen wird. Bete, dass seine Hände für eine erfolgreiche Operation geführt werden.

Anmerkung: Am Karfreitag wird meine Tochter Donna operiert und es wird ein Tumor entfernt, der aber nicht wie Krebs aussieht. Sie werden bald einen Test machen.

 

Dienstag, 26. März 2024

Jesus: Mein Volk, Judas war Mein Verräter, und nach dem Evangelium fuhr der Satan in ihn ein, um seinen Verrat an Mir auszuführen. Judas war geldgierig, denn er stahl aus dem gemeinsamen Geldbeutel zu seinem eigenen Vorteil. Judas erhielt 30 Silberlinge für den Verrat an Mir. Später, im Garten Gethsemane, führte er die Soldaten zu Mir, indem er Mir einen Kuss gab. Judas war verzweifelt über seinen Verrat, und der Satan drängte ihn, sich zu erhängen. Der Heilige Petrus verleugnete Mich ebenfalls – dreimal –, aber er vertraute auf Meine Barmherzigkeit, ihm zu vergeben.

Die Priester und der Bischof feiern heute Abend eine Chrisam-Messe, um die Öle zu weihen und zu spenden, die bei Taufen und Firmungen verwendet werden. Ihr seid alle eingeladen, zu den Tridiuum-Gottesdiensten in dieser heiligsten Woche des Jahres zu kommen.

Jesus: Mein Volk, wenn man eine Gemeinde hat, in der hauptsächlich ältere Menschen leben, dann hat man eine sterbende Kirche. Es ist schwierig, die jüngeren Menschen dazu zu bewegen, zur Sonntagsmesse in die Kirche zu kommen, weil sie sich leicht ablenken lassen. Die älteren Menschen sind Mir durch die Erziehung ihrer Eltern viel näher. Heute gibt es mehr unverheiratete Paare und viele geschiedene Familien mit nur einem Elternteil. Wenn die Kinder nicht beide Elternteile haben, ist es schwieriger, sie zu erziehen, jeden Sonntag zur Heiligen Messe in die Kirche zu kommen. Es liegt an eurer sündigen Gesellschaft, dass ihr nicht so viele Menschen bei der Sonntagsmesse in der Kirche seht. Ich rufe die Eltern von heute auf, ein starkes Gebetsleben mit der Beichte zu führen, damit ihr eure Kinder durch euer Beispiel dazu erziehen könnt, den Wert zu erkennen, sich von Mir führen zu lassen. Betet für eure Kinder, denn ihr seid für ihre Seelen verantwortlich. Bleibt Mir nahe und seid ein gutes christliches Beispiel für all eure Familienmitglieder, damit sie lernen können, im Glauben so stark zu sein, wie ihr.

 

Mittwoch, 27. März 2024

Jesus: Mein Volk, heute lest ihr im Matthäus-Evangelium den Verrat des Judas an Mir. Ihr hört, wie Judas den Bissen Brot in die Schüssel mit Mir taucht. Dann drang Satan in Judas ein, und er ging zu den Pharisäern, um 30 Silberstücke für den Verrat an Mir zu erhalten. Ich sagte Meinen Aposteln, dass es besser wäre, wenn Mein Verräter nie geboren worden wäre. Aber Judas war das Mittel, das zu Meinem Tod und Meiner Auferstehung führte. Morgen Abend werdet ihr mit der Feier des Tridiuums beginnen. Die Geschichte Meines Leidens und Sterbens ist schwer zu hören, doch das ist der Grund, warum Ich eine menschliche Gestalt annahm, damit Mein Opfer die Menschen von ihren Sünden erlösen kann. Preist und dankt Mir für Mein Opfer, das die Pforten des Himmels für alle Meine würdigen Gläubigen öffnet.

(Andre Hoffmister)

Jesus: Mein Volk, ihr seid dabei, an Meinem Leiden Anteil zu haben, wie du es in deiner Vision gesehen hast. Es ist eine Sache, die Worte über Mein Leiden und Sterben zu lesen, aber du hast Mein tatsächliches Leiden erlebt und gesehen. Du konntest Meinen qualvollen Schmerz sehen, den Ich durchmachte, um der ganzen Menschheit die Erlösung zu bringen. Ich habe euch schon früher gesagt, dass ihr an Meinem Schmerz teilhaben könnt, weil Ich außerhalb der Zeit bin. Jedes Mal, wenn ihr zur Heiligen Messe kommt oder den Kreuzweg betet, seht ihr Mich leiden. Ich habe diesen Schmerz für jede Seele erlitten, die gestorben ist, lebt oder leben wird. Erweist Mir Ehre und Dank für all das, was Ich für euch erlitten habe.

Für Andre:

Jesus: Mein Volk, es ist schwer für Eltern, ihren Sohn im Alter von etwa 28 Jahren zu verlieren. Viele Menschen beten für Andrés Eltern, die den Tod ihres Sohnes betrauern. Andre ist im Fegefeuer, und diese Heilige Messe in seinem Anliegen wird ihm helfen. In der Zoom-Sendung habt ihr gehört, wie seine Mutter ebenfalls um Gebete für seine Seele bat.

 

Donnerstag, 28. März 2024 – Gründonnerstag

Jesus: Mein Volk, Ich verwandelte das Seder-Mahl des Passahfestes in die erste Heilige Messe, damit Meine Priestersöhne die Transsubstantiation von Brot und Wein in Meinen Leib und Mein Blut haben konnten. Meine Realpräsenz ist in jeder Heiligen Messe, wenn ihr dies in Erinnerung an Mich tut. Ich habe Meine Eucharistie als Mein Allerheiligstes Sakrament eingesetzt. Als Ich die Füße Meiner Apostel wusch, setzte Ich auch das Sakrament der Heiligen Weihen ein, da sie nun Meine Priestersöhne waren. Dieses Letzte Abendmahl wird nun zu einer immerwährenden Einsetzung der Heiligen Messe, die jeden Tag von Meinen jetzigen Priestersöhnen dargebracht wird. Freut euch, dass ihr in jeder Heiligen Kommunion, die ihr würdig empfangt, Meine Realpräsenz empfangen könnt.

 

Freitag, 29. März 2024 – Ölherstellung am Karfreitag um 3.00 Uhr

John Leary: In der Kapelle des Ewigen Vaters beteten wir vor drei Schalen mit nativem Olivenöl extra mit einem brennenden Docht in jeder Schale. Wir beteten 33 Mal das 'Apostolische Glaubensbekenntnis' und 7 'Gegrüßet seist Du, Königin' während der Heiligen Stunde. Ich konnte sehen, wie Jesus litt, als er Sein Kreuz nach Golgatha trug.

Jesus: Mein Volk, sagt den Menschen, wie sehr Ich sie liebe, dass Ich die Geißelung an der Säule, die Dornenkrönung, das Tragen des Kreuzes und die schlussendliche Kreuzigung für drei Stunden am Kreuz erleiden würde, alles für die Rettung der Seelen der Menschheit. Ich leide immer noch – außerhalb der Zeit – wegen all der Sünden, die ihr begeht. Ich leide immer noch unter all den Beleidigungen, dem Bespucken, dem Fluchen der Menschen und dem missbräuchlichen Gebrauch Meines Namens. Ich möchte, dass ihr Mir alle sagt, wie sehr ihr Mich liebt und wie sehr ihr den Märtyrertod erleiden würdet, wenn jemand euer Leben bedroht, falls ihr Mich nicht verleugnet. Ich möchte, dass ihr euch auf eurem Weg zur Vollkommenheit in diesem menschlichen Leben die Hände reicht und sogar eure Feinde liebt. Jene Menschen, die Mich und ihren Nächsten lieben wie sich selbst, sind auf dem richtigen Weg zum Himmel. Nehmt Mich als euren Erlöser an, denn ihr werdet bald Meine glorreiche Auferstehung feiern. Danke, dass ihr um 3.00 Uhr morgens aufgestanden seid, um über diesem Karfreitagsöl zu beten. Denkt daran, das heilige Öl, das ihr in die Behälter gefüllt habt, mit '2024' zu beschriften.

(Karfreitagsgottesdienst 15.00 Uhr)

Jesus: Mein Volk, ihr ehrt mit diesem Gottesdienst den Tag, an dem Ich am Kreuz gestorben bin. Du hast in der Vision gesehen, wie Ich mehrere Stunden am Kreuz gelitten habe, bevor Ich Meinen menschlichen Geist aufgegeben hab. Es ist das Opfer Meines Lebens, das allen Seelen, die an Mich glauben, Erlösung gebracht hat. Ich leide immer noch außerhalb der Zeit wegen all eurer Sünden, je weniger ihr Mich also durch Sünden beleidigt, desto weniger Schmerz werde Ich erleiden müssen. Ihr werdet mehr Leiden für Meine Gläubigen erleben, sobald diese Zeiten der Verfolgung anbrechen.

Du hast heute gute Nachrichten vom Chirurgen deiner Tochter erhalten, dass die entfernte Stelle ein gutartiger Tumor zu sein scheint. Sie werden es später untersuchen.

 

Samstag, 30. März 2024 – Karsamstag

Jesus: Mein Volk, ihr erinnert euch, wie Ich Meinen drei Aposteln Meine Herrlichkeit auf dem Berg Tabor bei Meiner Verklärung zeigte. Nach Meiner Auferstehung können die Apostel nun diese Vorschau auf Meine Auferstehung berichten. Als Maria Magdalena Meinen Aposteln berichtete, dass Ich auferstanden sei, liefen der Heilige Johannes und der Heilige Petrus zum Grab. Sie schauten hinein und sahen, dass Meine Grabtücher getrennt waren, und sie glaubten, dass Ich von den Toten auferstanden bin. Ich habe die Sünde und den Tod besiegt, denn sie hatten keine Macht über Mich. Bei Meiner Auferstehung wurden die Tore des Himmels geöffnet, um die würdigen Seelen zu empfangen, die ihre Gräber verließen. Freut euch über Meine Erlösung für alle Meine Gläubigen.

 

Sonntag, 31. März 2024 – Ostersonntag

Jesus: Mein Volk, du erinnerst dich gut daran, wie der Vater deiner Frau dir sagte, dass am Ostersonntag die Freude im Himmel noch größer ist. Das ist Mein Sieg über Sünde und Tod, der die Karwoche beendet und die Feier der Osterzeit einleitet, Halleluja. Ich liebe euch alle so sehr, und es ist kein Fehler, dass Ich Mein Leben hingegeben habe, damit viele Meiner Gläubigen nach ihrem Tod in den Himmel kommen können. Evangelisiert weiterhin Seelen, damit sie Meine Liebe zu ihnen preisen können. Wenn ihr eines Tages als Mein würdiges Volk in den Himmel kommt, werdet ihr sehen, dass es für Meine Liebe zu euch keine Grenzen gibt. Ich bereite für alle Meine würdigen Jünger einen Platz vor. Ihr leidet jetzt unter eurem menschlichen Zustand, aber ihr werdet in Meinem Zeitalter des Friedens voller Freude sein, und noch mehr im Himmel. Das Licht Meiner Macht und Liebe wird für immer auf euch scheinen.

 

Montag, 1. April 2024 – Ostermontag

Jesus: Mein Volk, ihr habt gelesen, wie der Heilige Petrus an Pfingsten eine bewegende Ansprache an das Volk hielt, in der er sagte, dass die Apostel Zeugen Meiner Auferstehung waren, da sie Mich zweimal im Abendmahlssaal gesehen hatten. Die Pharisäer wollten Meine Auferstehung vertuschen, indem sie den Soldaten hohe Geldsummen gaben, um den Menschen zu erzählen, dass die Apostel gekommen seien und seinen Leichnam aus dem Grab gestohlen hätten. Im Evangelium habt ihr in der Vision gesehen, wie Ich den Frauen am leeren Grab begegnete. Der Engel dort sagte ihnen, dass ich von den Toten auferstanden sei, und er sprach: "Warum sucht ihr den Lebendigen Gott bei den Toten?" Die Frauen sahen Meinen auferstandenen Leib, und Ich sandte sie zu Meinen Aposteln, um ihnen zu sagen, dass Ich sie in Galiläa sehen würde, sie aber in Jerusalem bleiben sollten, bis Ich zu ihnen käme. Freut euch in dieser Osterzeit zu sehen, dass der Tod keine Macht über Mich hatte.

Jesus: Mein Volk, ihr seht Lilien und gelbe Blumen auf euren Altären, während ihr Meinen österlichen Sieg über Sünde und Tod feiert. Ich liebe euch alle so sehr, und ihr könnt euch nur schwer vorstellen, wie schön es im Himmel ist. Während dieser Osterzeit werdet ihr all die schönen Ostergeschichten über das leere Grab, den Weg nach Emmaus, die beiden Erscheinungen im Abendmahlssaal, das morgendliche Mahl am See Genezareth und Meine Auffahrt in den Himmel lesen. Die Apostelgeschichte zeigt euch, wie Meine Apostel mit großem Enthusiasmus ans Werk gingen, um Meine Frohe Botschaft mit dem ganzen Volk zu teilen. Freut euch über Meine Auferstehung, denn alle Meine Gläubigen werden am Jüngsten Tag ebenfalls auferstehen.

 

Dienstag, 2. April 2024

Jesus: Mein Volk, dies ist eine herrliche Zeit während der Osteroktav, in der ihr die schönen Geschichten aus der Apostelgeschichte lesen werdet. Ich liebe alle Meine Gläubigen, und ihr werdet an Meinen Zufluchtsorten den Schutz Meiner Engel haben. Fürchtet euch nicht vor den Bösen, denn Meine Engel werden einen Schild der Unsichtbarkeit über euch legen, damit eure Feinde euch nicht sehen können. Diese Vision der grünen Triebe stellt dar, wie ihr in Meinem Zeitalter des Friedens wieder jung sein werdet, und wenn ihr es wünscht, auch wieder Kinder haben könnt. Ihr werdet eine lange Zeit in Meinem Zeitalter des Friedens leben, da ihr von vielen Bäumen des Lebens essen werdet, wie der Baum des Lebens, der im Garten Eden war. Sogar während der Drangsal werdet ihr auf Mein leuchtendes Kreuz am Himmel an Meinen Zufluchtsorten schauen, und ihr werdet von all euren Leiden geheilt werden. Ihr werdet euch über Meinen Sieg über den Antichristen, den falschen Propheten und sogar Satan freuen. Ihr wisst, dass Meine Macht größer ist, als all die Bösen. So freut euch über alles, was Ich für Meine Gläubigen tun werde.