Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

1. Januar 2022

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Als Fürst der Himmlischen Heerscharen und Gesandter der Hochheiligsten Dreifaltigkeit segne ich euch.

Diesem immer noch rebellischen Volk verkünde Ich den Willen Gottes. Es glaubt nicht, was auf die Menschheit zukommt und es weigert sich, den Bitten Gottes nachzukommen.

Ihr lebt in ständigem Streit und ohne Frieden, ein jeder von euch macht seinen Mitmenschen das Leben schwer. Die Menschheit befindet sich in permanentem Chaos.

Gebt acht, ihr Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus! Ein großer Teil der Kirchen wird geplündert werden, aufgrund der Rebellion des Menschen gegen das, was ihn an Folgendes erinnert: das Gesetz und das Erfüllen der Gesetze, Liebe, Frieden, Glauben und Moral.

Gebt acht! Der Kommunismus schreitet voran, er wurde nicht zurückgedrängt. In diesen Zeiten kann er sich mit noch größerer Freiheit ausbreiten, was die Menschheit selbst zugelassen hat.

Ihr verhaltet euch wie Geschöpfe ohne Verstand, ohne selbst nachzudenken und das obwohl ihr den Zusammenhalt untereinander bald dringend benötigen werdet.

Wehe denen, die wegen der drohenden Hungersnot, wegen der Krankheit oder weil sie sich damit in scheinbarer Sicherheit wiegen, das Siegel Gottes verschmähen und es mit dem Siegel und Kennzeichen des Antichristen ersetzen!

Betet, Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; die Kirche leidet unter den plötzlich aufkommenden Veränderungen.
Betet, Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; betet für die Institution der Kirche. Es herrscht Verwirrung, das Zepter wird herumgereicht.
Betet, Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; eine neue Krankheit wir angekündigt, aber verfallt deshalb nicht in Panik, denn Gottes Schutz weilt über Seinem Volk.
Betet, Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; Mittelamerika leidet und Costa Rica wird erschüttert.

Als Fürst der Himmlischen Heerscharen bin ich der Überbringer des Göttlichen Willens: ihr sollt euch in Geschöpfe des Guten, der Besonnenheit und des festen Glaubens verwandeln; gestärkt und überzeugt vom Schutz und Beistand Unseres Königs und Herrn Jesus Christus.

Wie viele, die um die herannahende Finsternis wissen, verstärken noch ihre Fehler und Irrtümer und helfen damit den Rebellen und Verfolgern!

Ihr müsst im Geist wachsen, ihr müsst euch mit der Hochheiligsten Dreifaltigkeit und Unserer Königin und Mutter der Endzeit vereinen und den Schutz meiner Himmlischen Heere suchen.

Empfangt Unseren König und Herrn Jesus Christus in der Eucharistie, nährt euch von der eucharistischen Speise. (Mt 26,26 f.) Seid Liebe, schenkt Liebe und lebt in der Liebe Gottes. Übermittelt allen die Liebe Gottes, damit der Friede, der aus dieser Liebe hervorgeht, Zeugnis gebe für einen jeden von euch.

In dieser Zeit bedenkt: Das Böse möchte euch das Zeichen des Neuen Bundes entreißen und euch als Waisen in dieser Welt der Gesetzwidrigkeit zurücklassen.

Gebt acht, dass eure Zunge nicht zu Feuer werde, das alles in Brand steckt und auch nicht zu Gift, das euren Brüdern den Tod bringt. Denkt daran, dass ihr mit der gleichen Zunge, mit der ihr eure Mitmenschen tötet, auch betet, segnet und den Dreieinen Gott anbetet und Unsere Königin und Mutter der Endzeit verehrt.

Ich segne euch. Wir beschützen euch, denn ihr wurdet unserer Obhut anvertraut. Seid furchtlos; Meine Heere haben stets ein wachsames Auge über euch.

Ich segne euch. Geht euren Weg im Glauben und ohne Angst. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

7. Januar 2022

An Mein geliebtes Volk: Mein Segen ist mit Meinen Kindern, damit sie Geschöpfe des Guten seien.

Mein Volk, an diesem Jahresbeginn sollt ihr Respekt voreinander haben. Dies habt ihr in der Vergangenheit vergessen, aber Respekt ist für den Erhalt einer jeden Institution vonnöten. Dies ist nicht die Zeit, um euch dem weltlichen Denken hinzugeben und damit zuzulassen, dass es euch beherrscht, denn dies wird euch zu Fall bringen und unter die Herrschaft einer Macht stellen, die nicht die Meine ist.

Ihr lebt in schweren Zeiten, auch wenn einige diese bisher nur wie einen sanften Windhauch erlebt haben. Sie schauen nicht über ihren Horizont hinaus und erkennen nicht, was wiederum auf die gesamte Menschheit zukommt. Dies wird in verschiedenen Ländern zu anhaltender Unzufriedenheit führen und der Unmut der Bevölkerung wird wiederum große Aufstände verursachen, auf die die Regierenden mit schwerwiegenden Repressionen antworten.

Die Freiheit wird euch genommen, die Machthaber beherrschen die Institutionen und lassen Meine Kinder in Gefangenschaft leben.

Ihr befindet euch im Wandel, zwischen der Menschheit, wie sie einst war und derjenigen, die sie sein wird, wenn ihr zu einem Teil der sogenannten Ordnung geworden seid, die nicht Mein Wille ist.

Die angekündigte Verfolgung der Kinder Meiner Mutter ist auf ihrem Höhepunkt; die Tentakel des Antichristen, die mit Meinen Schafen handeln, vergiften das Herz Meines Volkes, damit es sich gegen Mich auflehnt. Dies ist der Grund, weshalb Meine Kinder nicht mehr wissen, wie sie Mich anbeten sollen. Sie vergessen, dass Ich in ihnen bin und suchen Mich nur auf, wenn sie sich bedroht fühlen oder sich fürchten. Sie sind starrköpfig und verspotten Mich, Ich spreche zu ihnen und sie vergessen es gleich wieder; Ich aber vergesse Meine Worte nie.

Ihr habt Mich vergessen, ihr habt aufgehört Meinen Willen zu lieben und möchtet Mich nicht in Leib und Blut empfangen. Die Liebe und die Nachahmung Meiner Mutter gehört der Vergangenheit an, genauso wie es euch lästig ist, Mich dazu einzuladen, bei euch zu bleiben. Ihr möchtet keine gesunden Gedanken mehr hegen, ihr wollt kein weiches Herz und der Wunsch Gutes zu tun kommt euch nicht in den Sinn.

Der technologische Fortschritt, den man nutzt, um dem Menschen Schaden zuzufügen, macht euch zu Arbeitern des Antichristen.

Die Menschheit ist finster geworden, Loyalität existiert für euch nicht und der Verrat wird von euch ohne nachzudenken vorangetrieben. Hieraus ist das Schisma innerhalb der Institutionen entstanden und daraus wird auch das Schisma in Meiner Kirche hervorgehen.

Ich habe euch zur Umkehr gerufen; es eilt ... Unter Meinem Volk gibt es so viele Geschöpfe, die nicht wahrhaftig sind. Sie missachten das Göttliche Gesetz, erfüllen die Sakramente nicht und leben mit einem selbst erschaffenen "Gott", der ihnen selbst zweckmäßig erscheint. Sie wählen stets ihr Ego, um an allem Gefallen zu finden, was Mir entgegensteht; denn würden sie Mir dienen, könnten sie nicht so viel Böses tun.

Ihr werdet eine neue liberale Religion entstehen sehen, genauso wie neue Entwicklungen innerhalb der Gesellschaft und den Institutionen. Diese Entwicklungen werden von einem großen Teil Meiner Kinder begrüßt werden und sie werden auf sie hereinfallen.

Meine Kinder, die große Neuigkeit aber ist jene, die ihr bereits kennt; es gibt keine andere ... es ist das Leben nach Meinem Willen. (Mt 7,21)

Die Konsequenzen der bösen Werke der Menschen sind weiterhin spürbar ... In großen wie kleinen Ländern wird man Kälte und dann Hitze erleben, Dürre und dann Überflutungen, schlafende Vulkane und dann deren plötzliche Ausbrüche, Frieden und dann den Tod, Überfluss und dann den Mangel an Lebensmitteln, Medikamenten und allem, was dem Menschen Wohlstand bringt. Deshalb werden Plagen auftreten, die ausgerottet schienen und nun aber selbst zu den Orten vordringen, die diese vorher nicht kannten und die für sie noch neu sind. Der Krieg, der einst unvorstellbar war und schon einige Male verhindert wurde, wird ausbrechen.

Wenn sie ihrem Ego nicht abschwört, wird diese Generation, die völlig in ihr menschliches Ich versunken ist, während ihrer Reinigung grausamste Einsamkeit erleben müssen.

Ich Bin da und schaue stets auf euch. Ich liebe und segne euch. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

11. Januar 2022

Geliebtes Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Ich segne euch im Namen der Hochheiligsten Dreifaltigkeit. Ich segne euch als Anführer der Himmlischen Heere.

Ich rufe euch dazu auf, euer Herz, euer Denken und euren Verstand zu erheben, damit ihr mit noch größerem Bewusstsein die Gewissheit in euch bewahrt, dass die Beziehung zu Unserem König und Herrn Jesus Christus fruchtbar ist. Sie ist fruchtbar entsprechend dem Bedürfnis des menschlichen Geschöpfes nach der Nähe zum Willen Gottes und der Ausführung desselben in seinem Leben.

Der Glaube beruft euch dazu, von eurem selbstsüchtigen Egoismus, der Einsamkeit in euch und eurer Torheit abzulassen, damit ihr den Weg gehen könnt, der euch zu Unserem König und Herrn Jesus Christus führt.

Die persönliche Beziehung zu Unserem König und Herrn Jesus Christus ist notwendig, damit das menschliche Geschöpf seine innere Zuwendung seinem Nächsten gegenüber, brüderlich und respektvoll in die Tat umsetzt.

Ihr Menschen: alleine werdet ihr nicht siegen! Ihr werdet Beute für die Wölfe werden, die ihre Rachegelüste an den Kindern der „Frau, mit der Sonne bekleidet und dem Mond unter Ihren Füßen“ (Offb 12,1) stillen möchten.

Prüft euch selbst! Ihr alle geht diesen Weg mit dem Kreuz auf euren Schultern. Jeder von euch wird auf die Probe gestellt werden und jeder von euch soll sich zum Gehorsam gegenüber Unserem König und Herrn Jesus Christus verpflichten. Jeder einzelne von euch muss sich selbst verleugnen, damit jedes Geschöpf in seinem Nichts Unserem König und Herrn Jesus Christus treu bleibt und dabei stets überzeugt und bekehrt ist.

Diese Generation nähert sich entweder dem Abgrund oder dem Willen Gottes. Deshalb ist es so wichtig, dass ihr den Geliebten erkennt und anerkennt, damit ihr nicht in die Irre geführt werdet.

Die Söhne der Finsternis wurden losgelassen, sie haben sich vereint und haben alles vorbereitet, was sie benötigen, um gegen das Geschenk des Lebens vorzugehen. Die Ergebnisse waren für sie zufriedenstellend und als Konsequenz daraus, wurde der freie Wille des Menschen dem Teufel und seinen Vertretern auf Erden überlassen. Just in diesem Moment greifen sie das Leben an, unter dem Deckmantel guter Absichten und die Menschen verhalten sich weiter wie Schafe auf der Schlachtbank.

Die Menschen umgeben sich mit dem Weltlichen und möchten nicht für Unseren König und Herrn Jesus Christus arbeiten. "Und weil die Missachtung von Gottes Gesetz überhandnimmt, wird die Liebe bei vielen erkalten." (Mt 24,12) Ihr glaubt nicht, ihr hofft nicht und ihr liebt nicht ...

Ihr werdet unterworfen werden und weder das Licht der Sonne noch das Licht des Mondes und der Sterne wird euch noch leuchten. Die Menschen werden nur noch ihre Erinnerungen haben, die angesichts des nahenden Todes leichenblass erscheinen.

Ihr vergesst die Warnung, welche jedoch nah ist und die Gerüchte über den Krieg werden bald keine bloßen Gerüchte mehr sein. Die Plagen ziehen weiterhin ihre Kreise und selbst kleine Städte sind davon betroffen. Die Krankheit macht weiterhin Schlagzeilen, die Grenzen werden geschlossen und der Zusammenbruch der Weltwirtschaft beschleunigt die Schritte des Antichristen, der auf Erden weilt, zusammen mit seinen Untergebenen.

Betet für Frankreich, dieses Land versinkt in der Tragödie.

Geliebte Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Vorwärts! Lasst euch nicht zurückhalten und gebt nicht nach ... arbeitet weiterhin an eurem spirituellen Weg.

Liebt Unsere Königin und Mutter, denkt daran, dass ihr beschützt werdet. Wir helfen euch und gehen jedem einzelnen voran, Wir gehen jedem einzelnen nach und stehen jedem einzelnen zur Seite.

Fürchtet euch nicht, fürchtet euch nicht; dies ist die Zeit der großen Wunder.

Ich segne euch mit erhobenem Schwert. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

18. Januar 2022

Mein geliebtes Volk: Ich liebe euch; Ich bitte euch in Meinem Willen zu bleiben und so zu handeln, wie Meine wahrhaftigen Kinder handeln sollten, die ihr doch alle seid.

Ihr müsst jeden einzelnen Augenblick schätzen, damit ihr ihn in Brüderlichkeit lebt; mit einem Herzen aus Fleisch und Blut und bei vollem Bewusstsein. Liebt Meinen Vater über allem und jedem und wenn ihr dies befolgt, vergesst auch Meine Mutter und Meinen geliebten Anführer der Himmlischen Heere nicht.

Meine Legionen der Engel wachen über die Menschheit, um den Ruf eines jeden zu beantworten, der um ihre Hilfe bittet.

Ihr erlebt nun die Reinigung und die Natur erzittert davor. Die Elemente werden von Sonneneruptionen erschüttert, die das Magnetfeld der Erde verändern, was wiederum zu Störungen in der Kommunikation und zur Aktivierung der tektonischen Platten führt. Der menschliche Körper wird geschädigt, wenn er aufnimmt, was er normalerweise nicht aufnehmen sollte.

Das menschliche Geschöpf erlebt nun Zeiten der Ungewissheit. Es nähert sich euch der Zeitpunkt, an dem die missbräuchlich angewandte Wissenschaft euch dazu zwingen wird, in Dunkelheit zu leben. Deshalb habe Ich euch gebeten, euch vorzubereiten.

Betet, Kinder; der Krieg rückt näher und die Menschheit leidet.
Betet, Kinder; fortwährend erwachen die Vulkane und Meine Kinder leiden.
Betet, Kinder; folgt der Wahren Lehre Meiner Kirche.

Fürchtet nicht die Dunkelheit; fürchtet euch davor, eure Seele zu verlieren. Bleibt wachsam, Meine Kinder! Der Mond zeigt sich blutig, als Vorzeichen für den Schmerz, den die Meinen erleiden werden.

Der sogenannte Feuergürtel im Pazifik erschüttert unter dem Einfluss der Sonne die Erde aus den Tiefen des Meeres heraus und dies viel stärker als jemals zuvor.

Ihr werdet einen Ring in der Sonne sehen, einen Feuerring, welcher von wichtigen Ländern aus sichtbar sein wird und aus einem Land ganz besonders.

Noch einmal mahne Ich euch, Kinder, zur spirituellen und materiellen Vorbereitung, im Rahmen dessen, wie es Meinen Kindern jeweils möglich ist, Vorräte anzulegen. Schaut auf die Tiere, wie sie das Wetter vorhersehen und Nahrung für Zeiten sammeln, in denen sie nicht mehr ausgehen können, um das Nötigste zu finden.

Mein Volk muss vorsichtig sein, wenn Mein Haus es warnt. Wer keine Nahrung bevorraten kann, wird durch Mich Hilfe erfahren. Fürchtet euch nicht; fürchtet euch nicht; ängstigt euch nicht.

Dies ist die Zeit! Achtet auf die Zeichen und Vorboten ... seid keine Blinden im Geiste! Beschleunigt eure Schritte, denn die Elite erhebt sich schnell und gewinnt immer mehr an Macht. Denkt stets daran: "Ich Bin, der Ich Bin." (Ex 3,14)

Ich behüte euch, Ich liebe euch und verkünde euch dies alles, damit ihr nicht unvorbereitet davon getroffen werdet. Kommt zu Mir, empfangt Mich in der Eucharistie, bevor ihr aber zu Mir kommt, versöhnt euch mit eurem Nächsten. Ihr sollt nicht richten (Mt 7,1), denn dies ist Mir vorbehalten.

Kommt zu Mir mit reinem Herzen, in innerer Stille, damit ihr nicht seid wie die Pharisäer. Bewahrt den inneren Frieden, begebt euch in eure inneren Gemächer und findet Mich dort; Ich erwarte euch. Seid brüderlich, verwendet Meine Kirchen nicht für die Zerstörung eurer Brüder. Vergebt euch und liebt einander als Mein Volk.

Ich segne euch mit Meinem Herzen. Ich segne euch mit Meiner Liebe. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

24. Januar 2022

Geliebtes Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Als Fürst der Himmlischen Heerscharen segne Ich euch, vereint mit der Hochheiligsten Dreifaltigkeit.

Empfangt Liebe und Gutes. Ich bin zu euch gesandt worden, um euch Folgendes mitzuteilen: Die Himmlischen Heere warten auf mein Zeichen, um euch während der Verfolgung und Züchtigung, derer ihr ausgesetzt sein werdet, zu Hilfe zu eilen.

Ihr als Menschheit werdet zu Zeugen des Missbrauchs des freien Willens derer werden, die nicht mehr in der Lage sein werden umzukehren, selbst wenn sie es wollten.

Das Böse hat beschlossen, die Menschheit in allen Bereichen zu spalten, denn so verhält sich auch die Schlange, die sich kriechend fortbewegt, um nicht gesehen zu werden. Deshalb rufe Ich euch; Ich berufe euch alle dazu, die Liebe Gottes in Brüderlichkeit zu leben; denn vor der Waffe der Liebe muss der Dämon fliehen. Bittet sogleich auch Unsere Königin und Mutter der Endzeit darum, dass Sie euch von den Nachstellungen des Bösen befreie.

Die Erde nimmt nicht nur Himmelskörper, die aus dem Weltraum kommen, auf, sondern auch jene Dinge, die der Mensch selbst in die Erdumlaufbahn gebracht hat. Es wurde nicht bedacht, dass einige Satelliten zur Gefahr für die Menschheit werden könnten, angesichts der drohenden Auswirkungen der Sonnenstürme, die sich auf der Sonne derzeit zusammenbrauen.

Ihr Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit: Bekehrt euch und entscheidet euch für das Gute! Bestätigt euch selbst eure Zugehörigkeit zu Unserem König und Herrn Jesus Christus und zu Unserer Königin und Mutter der Endzeit, indem ihr in der Stille betet und das Glaubensbekenntnis reflektiert.

Geliebte Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Der Abgrund, auf den die Menschheit zugeht, ist voll von Machtgier und dem Wunsch, die Weltherrschaft an sich zu reißen, um sie dem zu übergeben, der schon jetzt auf Erden weilt und der die absolute Herrschaft über alles, was existiert, für sich beansprucht.

Die Katastrophe, die aus den bewaffneten Konflikten resultieren wird, wird der Grund für die schwere Geißelung der Menschheit sein.

Seid nicht überrascht, wenn die Wirtschaft großer Mächte und Nationen zusammenbricht. Ihr als Geschöpfe des Glaubens müsst Ruhe bewahren, in dem Wissen, dass ihr von eurem Herrn und Gott beschützt werdet.

Als Volk Gottes werdet ihr große Wunder sehen, die euch zugute kommen werden. Deshalb sage ich euch, dass ihr euch nicht zu fürchten braucht. Kinder Gottes, fürchtet euch nicht, sondern seid euch stets sicher, dass ihr niemals im Stich gelassen werdet. Bete, Volk Gottes, bete.

Es werden Nationen gegen andere Nationen aufmarschieren und die Natur wird alle in die Knie zwingen, die sich selbst für unbesiegbar halten. Dann werden Verbündete keine Verbündeten mehr sein und die im Stich lassen, die sie zum Krieg aufgerufen haben. Zwar werden sie später wieder zusammenfinden, aber nicht eher, bis dass der Menschheit nicht auf die eine oder andere Art Leid zugefügt wurde. Fürchtet euch nicht; wenn ihr der Hochheiligsten Dreifaltigkeit und Unserer Königin und Mutter treu bleibt, stehen wir euch immer zur Seite.

Es geschehen viele Zeichen, um euch zu warnen und um die Herzen und den Verstand jener zu berühren, die derzeit noch skeptisch sind. Die Sonne wird sich aufgrund eines mächtigen Vulkans verfinstern. Die Erde bebt weiterhin, als Vorzeichen für das, was noch kommen wird.

Bleibt standhaft und vergesst nicht, dass Unser König und Herr Jesus Christus euch Seinen Engel des Friedens senden wird, der euch die nötige Kraft geben wird, um den sicheren Weg weitergehen zu können.

Geliebte Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Das menschliche Geschöpf vergisst, dass Unser König alle Taten und Werke des Menschen kennt. Seid Geschöpfe des Guten, damit ihr stets erfüllt bleibt vom Heiligen Geist.

Sammelt eure Kräfte! Vorwärts! Ihr seid nicht allein, Unser König und Herr Jesus Christus gießt Seine Liebe über Seinen Kindern aus. "Gesegnet sei Er, der kommt im Namen des Herrn." (Mt 21,9)

Euer Geist bleibe wachsam, Volk Gottes! Fürchtet euch nicht, sondern bleibt beharrlich.

Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Empfangt den Segen, zusammen mit diesem Ruf des Heiligen Erzengels Michael.

Wir wurden davor gewarnt, dass der Böse es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kinder der "Frau mit der Sonne bekleidet und dem Mond unter ihren Füßen" zu spalten. Wir müssen deshalb von allen Gefühlsregungen, die nicht dem Willen Gottes entsprechen, Abstand nehmen.

Bei allen Ankündigungen künftiger Ereignisse schwingt immer auch die Sicherheit und das Versprechen des Göttlichen Schutzes mit; deshalb dürfen wir nicht erst darauf warten, bis uns konkrete Daten genannt werden oder dass diese Ereignisse eintreten, bevor wir aktiv handeln.

Die Sonne und der Mond verhalten sich nun anders als früher und ihr Einfluss nicht nur auf die Erde, sondern auch auf uns Menschen, verändert sich jetzt.

Man fragt sich nun vielleicht, warum in dieser Botschaft von der Wirtschaft gesprochen wird. Der Grund dafür ist, dass der Mensch außer Kontrolle gerät, wenn er kein Geld mehr besitzt und/oder das Geld seinen Wert verliert. Unter den Menschen werden große Kämpfe ausbrechen, die uns sodann alle betreffen, ob wir es nun wollen oder nicht. Deswegen müssen wir in diesen Zeiten in unseren Häusern bleiben und dürfen diese nicht verlassen.

Verrichten wir alle unsere Taten und Werke zur Ehre Gottes; heute, morgen und für immer. Amen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

30. Januar 2022

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Dies sind unruhige Zeiten für die wartende Menschheit. Ihr ahnt nicht, dass dieser Zustand noch schlimmer ist für jene ungläubigen Geschöpfe, welche die Hochheiligste Dreifaltigkeit nicht lieben und nicht anbeten.

Geliebtes Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: "Heilig, heilig, heilig ist der Herr, der Gott, der Herrscher über die ganze Schöpfung; er war und er ist und er kommt." (Offb 4,8)

Groß ist die Macht Gottes, die euch von der Sünde befreien kann! In dieser Generation, wie auch schon in den vorhergehenden Generationen, hat der Ungehorsam großes Unglück über die Menschen gebracht: der Mensch rebelliert gegen Gott und fällt seinen eigenen Erfindungen zum Opfer.

Wir stehen hinter euch; meine Heere wachen zu jeder Zeit über euch und ich bitte euch, den Willen Gottes zu tun.

Entscheidet euch jetzt, nach der Erlösung zu suchen! Dafür müsst ihr Geschöpfe mit einem unerschütterlichen und starken Glauben sein, die nach der Erlösung der ganzen Menschheit dürsten.

Was wäre das menschliche Geschöpf ohne die Präsenz Gottes? Was geschähe mit dem menschlichen Geschöpf im Angesicht seines Gewissens?

Volk Gottes, der Erdkern wird auf unvorhergesehene Weise dem Einfluss der Sonne, des Mondes und anderer Himmelskörper ausgesetzt, die den Weltraum durchqueren und die Erdumlaufbahn kreuzen. Dies beeinflusst die Elemente der Erde und die menschlichen Geschöpfe erfahren dadurch ein solches Leid, wie sie es noch nie zuvor erlebt haben.

In diesen Zeiten müsst ihr euch vor dem Meer in Acht nehmen und ihr dürft euch keinen unnötigen Gefahren aussetzen. Die Elemente haben sich verändert und fallen über die Erde her, um sie zu reinigen.

Die Erde wird auch weiterhin erschüttert, bis in ihren Kern, welcher noch heißer geworden ist und diese Hitze steigt bis zur Erdoberfläche auf. Dies weckt schlafende Vulkane und die bereits aktiven Vulkane werden noch stärker angeregt. Verschiedene Länder werden deshalb ihre gewohnten Flugrouten nicht mehr nutzen können und die Menschen werden solange nicht nach Hause zurückkehren können, bis man neue Routen erschlossen hat.

Das menschliche Geschöpf genießt aktuell das Leben, als wäre nichts geschehen. Die Krankheit geißelt die Menschheit und wird auch weiterhin präsent sein, in Form von Mutationen und neuen Krankheiten, die sich in die Länge ziehen werden. Einige davon werden durch die missbräuchlich angewandte Wissenschaft über die Luft verbreitet und die Menschen bemerken dies nicht einmal.

Das menschliche Geschöpf entfernt sich mehr und mehr von der Hochheiligsten Dreifaltigkeit und von Unserer Königin und Mutter; es sucht nur die Vergnügungen der Welt und ignoriert die Zeichen dieser Zeit; es achtet nicht auf das, was der Himmel ihm zeigt.

Für Europa wird ein neuer Morgen anbrechen und es wird zu Babel werden ... Die gesamte Menschheit wird darunter leiden.

Bildet euch, damit ihr nicht das Unleugbare leugnet und ihr nicht vom rechten Weg abkommt!

Der Glaube und die Vernunft widersprechen einander nicht. Sie tun dies nur, wenn das menschliche Ego den Verstand des Menschen einnimmt und in ihm einen konstanten Streit zwischen Glauben und Vernunft auslöst. Das menschliche Ego ist in einigen Geschöpfen sehr mächtig und wird sie vom Weg abbringen.

Oh, Volk Gottes! Ihr werdet Zeugen der Macht der Elemente werden, die von den Veränderungen, die sich auf der Erde vollziehen und vom Erdkern ausgehen, in Wallung geraten sind. Diese Veränderungen werden von der Sonne, vom Mond und den Asteroiden verursacht, die selbst von dort, wo sie sich gerade befinden, bereits das Magnetfeld der Erde beeinflussen; dies trägt auch zu den Erschütterungen der tektonischen Platten bei.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Wer wird sich gegen die kommenden Veränderungen wehren?

Jene, die nicht kehrtmachen und nicht zögern, ihren Glauben zu bekennen. Jene, die sich glaubend vorbereiten und deren Vertrauen in die Göttliche Barmherzigkeit noch gefestigter ist, weil sie der Größe der Hochheiligsten Dreifaltigkeit teilhaftig geworden sind. Diese werden standhaft bleiben.

Dies ist der Augenblick, in dem ihr Vertrauen in die Göttlichen Verheißungen haben müsst. "Sie alle sollen dem Herrn danken für seine Huld, für sein wunderbares Tun an den Menschen, weil er die ehernen Tore zerbrochen, die eisernen Riegel zerschlagen hat." (Ps 107,15-16)

Fürchtet euch nicht, denn ihr seid Kinder des Höchsten. Fürchtet euch nicht und haltet fest an eurem Glauben. Betet; betet für die gesamte Menschheit.

Mit erhobenem Schwert beschütze ich euch. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

6. Februar 2022

Ihr Geliebten Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Verleiht den Herzen neues Leben, indem ihr in euch die Liebe und den Glauben an den Allmächtigen bewahrt.

Ich empfehle euch, nicht nur das zu beobachten, was in eurem nächsten Umfeld geschieht, sondern euren Blick auf alle Geschehnisse zu richten, die auf der Erde stattfinden. Diese selektive Blindheit führt nämlich zur Ignoranz derjenigen, die behaupten, dass aktuell überhaupt nichts geschehe.

Finsternis hat die Erde eingehüllt. Diese Finsternis kommt jedoch nicht von außen, sondern von dem Bösen, das sich in das menschliche Geschöpf eingenistet hat. Ihr lebt in einer Zeit, in der Untreue im Umfeld des Menschen vorherrscht. Der Mensch lässt dies gerne zu, aber genau dies macht ihn so niederträchtig. Die höllischen Geister haben eigene Strategien entwickelt, denn sie kennen die Menschen und ihre Schwäche für die Sünden des Fleisches. Sie entfesseln in ihnen die Unmoral derartig, dass die heutigen Sünden jene von Sodom und Gomorrha noch übertreffen.

Die Untreue der Menschheit gegenüber der Hochheiligsten Dreifaltigkeit und Unserer Königin und Mutter der Endzeit ist erschütternd; ohne Zweifel werdet ihr mit Schrecken den Grund für das Schisma der Kirche erkennen.

Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Die Untreue Gott gegenüber ermöglicht es erst, dass das Geschöpf der Wissenschaft es sich zum Ziel macht, genau diese Wissenschaft zu nutzen, um seinen eigenen Brüdern damit zu schaden.

Fürchtet die militärische Macht der mächtigen Nationen, denn sie verfügen über Waffen, die der Menschheit noch nie enthüllt wurden und die eine enorme Zerstörungskraft haben.

Die Familien haben sich in Orte verwandelt, in denen Individualismus, Hartherzigkeit und Trostlosigkeit herrschen; man erzieht nicht mehr zur Liebe und das ist genau, was die Elite will.

Das Leiden der Menschheit geht weiter ... Aus dem Boden steigen merkwürdige Geräusche auf; es ist das Krachen der tektonischen Platten, die sich auf starke Erdbeben vorbereiten. Die Erde ist vergiftet von den Sünden der Menschengenerationen. Ihr als Teil der Menschheit wisst, dass man den gefürchteten Dritten Weltkrieg erwartet. Volk Gottes, die großen Mächte stacheln sich gegenseitig auf. Hinter den Kriegen stecken immer eigene Interessen und dieses Mal ist es die wirtschaftliche Not einer der Mächte und der Wunsch nach territorialer Expansion einer anderen; diese Macht hat ihre Ideologie auf der gesamten Welt verbreitet, den Kommunismus und gesellschaftliche Revolutionen gefördert, die schlussendlich Teil der Einleitung des Krieges sind.

Volk Gottes, die Krankheit, die über die Menschheit hereinbricht, ist Teil dieses stillen Krieges, der den Dritten Weltkrieg eingeläutet hat.

Achtet auf die Zeichen, seht wie die Natur auf die Erde losgeht und den Menschen großes Leid zufügt. Die Elemente lassen sich nicht mehr aufhalten.

Betet, ihr Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; denkt daran, dass man gegen weltbekannte Persönlichkeiten konspirieren wird, was den Zorn der Mächtigen untereinander entfesseln wird.

Betet, ihr Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, betet. Rom leidet im Übermaß. Italien erfährt großes Leid.

Betet, ihr Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, betet ohne Unterlass. Betet und handelt aktiv nach dem Vorbild des Göttlichen Wirkens und Handelns.

Praktiziert die Brüderlichkeit, nährt euch vom Leib und Blut Unseres Göttlichen Erlösers, der in der Heiligen Eucharistie gegenwärtig ist. Liebt Unsere Königin und Mutter, betet den Heiligen Rosenkranz.

Bereitet euch vor, damit ihr wahrhaftige Kinder sein könnt; seid vor allem Liebe, seid gehorsam und bewahrt den Glauben, auch wenn ihr euch vor dem, was ihr seht, fürchtet.

Verliert nicht den Glauben. Bleibt beharrlich und verfallt nicht in das scheinbar Leichte und Sichere.

Das Volk Gottes ist nie schutzlos. Wir sind bereit, um euch vor den höllischen Mächten zu beschützen, damit ihr im Angesicht des Bösen nicht zugrunde geht.

Der Segen Gottes wird immer wieder Seinen treuen Kindern zuteilwerden. Fürchtet euch nicht, sondern seid euch stattdessen sicher, dass die Macht Gottes über allen Mächten steht.

Unsere Königin und Mutter wacht entschieden über die Menschheit, die ins Chaos stürzen wird und gemäß der Göttlichen Vorsehung wird sie im Moment der größten Verzweiflung als Mutter der Barmherzigkeit den Kindern Gottes zu Hilfe eilen.

Vereint mit den Heiligsten Herzen segne Ich euch. Bereitet euch vor, Kinder Gottes und bekehrt euch sofort!

Heiliger Erzengel Michael

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Vereint im Mystischen Leib Christi wollen wir beten:

Oh, du glorreicher Heiliger Erzengel Michael,
Fürst und Oberhaupt der Himmlischen Heere,
du Wächter und Verteidiger der Seelen,
du Hüter der Kirche,
Sieger über die rebellischen Dämonen der Hölle und Schrecken derselbigen.
Demütig bitten wir Dich,
erlöse uns, die wir uns vertrauensvoll an Dich wenden, von allem Bösen;
mögen wir in Deiner Gunst stehend, stets Deinen Schutz erfahren;
möge Deine Kraft uns verteidigen
und wir durch Deinen unvergleichlichen Schutz im Dienst des Herrn stetig wachsen;
möge Deine Tugend uns alle Tage unseres Lebens Kraft schenken,
besonders im Angesicht des Todes,
damit wir, durch Deine Macht,
vor dem Höllischen Drachen und seiner Hinterlist geschützt seien;
und einst frei von aller Schuld vor die Majestät Gottes treten können.
Amen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Luz de Maria.

9. Februar 2022

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Mit euch im Kreuz Meines Sohnes verbunden, segne Ich euch.

Das Kreuz Meines Sohnes ist das Zeichen der Erlösung. Diese Erlösung kann jedoch nur dann zum menschlichen Geschöpf vordringen, wenn es der Herzenswunsch eines jeden Geschöpfes und es sich seiner Pflichten bewusst ist, die es erfüllen muss, um Kind Meines Göttlichen Sohnes genannt werden zu können.

In dieser Zeit der geistigen Gefahren rufe Ich euch abermals auf, euch zu bekehren, denn der Dämon lauert meinen Kindern nicht mehr nur auf (vgl. 1 Petr 5,8), er greift sie an.

Glauben ist der Wohlgeruch, den ihr verbreitet, wenn ihr euer Handeln dem Handeln Meines Göttlichen Sohnes angleicht.

Diese Generation hat sich geistig zurückgebildet ... Immer wieder reicht ihr Meinem Sohn Essig, um Seinen Durst zu stillen (Ps 69,22). Häufig muss Ich mitansehen, wie die Meinen neidisch auf ihre Brüder sind und einen großen Groll gegen sie hegen, der sie fast zu Boden drückt.

Meine Lieben, seid demütig; denn die Demut gibt euch Weisheit (Spr 11,2), um zu wachsen wie der Weizen.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ihr müsst euch unbedingt bekehren ... als Mutter beschütze Ich euch, wenn ihr Mich lasst.

Die Zeiten, in denen ihr lebt, sind nicht die Vergangenheit, sondern die Gegenwart. Die Zeiten, in denen ihr lebt, sind auch nicht die Zukunft, sondern ihr erlebt sie jetzt. Deshalb müsst ihr in der Gegenwart als erneuerte Geschöpfe hervorgehen, die nach der Liebe und Vergebung Meines Göttlichen Sohnes dürsten, die euch im Sakrament der Beichte angeboten werden.

Volk Meines Sohnes, ihr beschwert euch darüber, dass ihr Meinen Sohn weder hört noch spürt ... Fragt euch aber: Seid ihr dessen würdig oder bildet ihr das Fundament eures Glaubens nur auf das, was ihr hört und spürt? Habt ihr vergessen, dass der, der nicht sieht und dennoch glaubt, selig ist? (Joh 20,29)

Das menschliche Geschöpf muss dringend empfänglicher, tiefgründiger und intuitiver werden, dies ist jedoch keine Eigenleistung, sondern ergibt sich aus der Einheit mit der Hochheiligsten Dreifaltigkeit.

Meine Kinder werden nicht ruhiger, sie suchen Zerstreuung im Alltäglichen und sind aufgebracht über das, was in der Welt passiert. Mein Sohn antwortet Seinen Kindern. Mein Sohn ist das Licht der Seele, Er ist der Wohlgeruch der Seele, Er ist der Klang der Seele, Er ist der Aufwind der Seele und Er ist die Nahrung der Seele. Mein Sohn ist anwesend und trotzdem haltet ihr euch nicht zurück.

Arbeitet an eurem Glauben, an der Liebe, der Demut und der Nächstenliebe und sammelt eure Kräfte für das, was auf die Menschheit zukommt.

Der Mensch hat sich sein Leiden mit der Waffe des Dämons selbst geschaffen: dem Ungehorsam, welcher die Wurzel allen Übels ist.

Als Volk Gottes müsst ihr euch in brüderlicher Liebe vorbereiten, alles Sündhafte ablegen und verkünden, dass ihr jetzt die Läuterung des menschlichen Geschlechts erlebt!

Als Mutter leide Ich ... Meine Kinder bekehren sich nicht, sie ändern sich nicht und strengen sich auch nicht an.

Ihr vergesst so schnell, dass die Sonne und der Mond die Erde und die Menschen beeinflussen. Ihr vergesst, dass die Ereignisse die Menschheit bereits züchtigen und betrachtet weiterhin euer menschliches Elend.

Mein Sohn wird euch so viel Erleichterung verschaffen, inmitten der Großen Reinigung! Er wird Seinen Engel des Friedens senden, damit er euch stärke, anderenfalls wäre es für euch noch schwieriger den Schmerz in dem Maße zu ertragen, wie er euch bevorsteht. Und haben sich Meine Kinder bekehrt?

Stärkt weiter euren Glauben und nährt euch vom Leib und Blut Meines Göttlichen Sohnes. Fürchtet euch nicht, im Glauben sind die Wunder umso größer. Beeilt euch, die Bekehrung ist dringlich.

Ich segne euch im Namen Meines Sohnes, Ich segne euch mit Meiner Liebe. Mutter Maria.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

12. Februar 2022

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Ich komme zu euch mit dem Segen Unseres Königs, um mich an jedes einzelne Seiner Kinder zu richten.

Bewahrt euch den Frieden, die Brüderlichkeit und die Einheit, vor allem aber bewahrt euch die Liebe, die von den Heiligsten Herzen kommt. Es ist dringend notwendig, dass jedes menschliche Geschöpf am Glauben festhält, sein Leben radikal ändert und ein Geschöpf des Guten ist, mit einem sanftmütigen Herzen.

Als Volk Gottes müsst ihr alle Uneinigkeit beiseitelegen; tut ihr dies nicht, werdet ihr wegen eures menschlichen Willens in Versuchung geraten und in ekelerregende Gewässer fallen. Wie kann Ich euch nur begreiflich machen, dass dies die Zeit ist, in der sich die Prophezeiungen erfüllen und dann möglicherweise mehrere zur gleichen Zeit?

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; ich rufe euch zur Bekehrung und doch tragen die Menschen weiter ungebührliche Neigungen in ihren Herzen. Diese werden jedoch erst zu Tage treten, wenn die Menschen eine wahrhaftige Begegnung mit Unserem König und Herrn Jesus Christus hatten.

Volk Gottes, es ist unerlässlich, dass ihr Unseren König und Herrn Jesus Christus empfangt, der im Sakrament der Eucharistie gegenwärtig ist.

Die Verbündeten des Satans wollen die Ankunft Unseres geliebten Engels des Friedens verhindern, damit das Volk Gottes von ihm nicht beschützt werden kann.

Ihr müsst wahrhaftige Kinder sein und keine schlechten Kopien eines wahren Kindes Gottes.

Treues Volk, ein Großteil der Weltmächte beteiligt sich an dem sträflichen Vergehen der Kriegstreiberei. Einige Länder verbünden sich mit dem Adler und möchten damit ihre Macht beweisen. Es wird jedoch der Moment des Verrats kommen und der Adler wird von einigen seiner Verbündeten im Stich gelassen. Diese vereinen sich und aus heiterem Himmel lassen sie ihn allein; der Adler wird dadurch schwer verwundet. Die Verbündeten werden abermals zum Adler zurückkehren, wenn überall Chaos herrscht und die Macht der Nationen gefestigt wird.

Betet, Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, denn der Dämon bereitet seine Boten vor, damit sie die Ankunft Unseres geliebten Engels des Friedens verhindern.

Betet, Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus und opfert eure Gebete und Werke der Brüderlichkeit auf, um der Hinterlist des Bösen entgegenzuwirken.

Betet, Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, betet für die Menschheit; sie wird von Erdbeben überrascht, die einen Ort nach dem anderen heimsuchen.

Vorwärts, Volk Gottes! Das Schwert des Glaubens erhoben … schreitet voran und vertraut auf die Macht des Gebetes. Vorwärts, voller Glauben und ohne Furcht!

Der Schutz meiner Heere ist mit euch. Ich segne und beschütze euch. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

16. Februar 2022

Mein geliebtes Volk, ich segne euch. Mein Herz hat den ständigen Wunsch, euch in Mir zu bewahren.

Kinder, Ich spreche zu euch, damit ihr in ständiger Voraussicht lebt, denn der Wahnsinn der Mächtigen kennt keine Grenzen.

Ihr bedenkt nicht die Konsequenzen, sondern handelt aus Impulsen heraus, um eure Wünsche in die Tat umzusetzen. Ihr werdet von einem Angriff auf einen Anführer hören, einem grundlosen Angriff; und dies wird dazu führen, dass Feuer auf die Erde regnet.

Meine Kinder: Die Sonne wird die Erde stark erhitzen, weil sie in extremem Maße Feuerströme absondert. Ihr werdet sehen, wie die Natur während dieser extremen Hitze austrocknet. Der Mensch wird sich fühlen, als könne er auf dieser Welt nicht mehr leben.

Genau in dieser Zeit wird die Ignoranz den Menschen vorangehen; angeführt von Geschöpfen, die in den Händen der Mächtigen sind. Diese werden Meine Kinder in die Tragödie des verhängnisvollen Weltkrieges stürzen.

Meine Kinder: Ihr müsst Geschöpfe sein, die zur Bekehrung bereit sind; aber dies muss jetzt geschehen, bevor es zu spät ist ...

Das Böse erhebt sich und ihr werdet glauben, dass Ich euch verlassen habe, wenn ihr mitansehen müsst, wie eure Brüder sich am helllichten Tag gegen Mich erheben. Die Altäre in Meinen Kirchen werden zerstört und alles was sie beinhalten, wird eliminiert werden.

Das menschliche Geschöpf möchte jede Spur von Mir zerstören. Dies aber wird man nicht schaffen, denn dies wäre so, als könne der Mensch ohne Luft zum Atmen überleben. Es wird eine Zeit des Schmerzes und der Hoffnung sein, da Ich euch Meinen geliebten Heiligen Erzengel Michael senden werde, der Meinen geliebten Engel des Friedens begleitet. Er soll euch mit Meinem Wort aufrechterhalten und euch dazu aufrufen, bis zur unmittelbar bevorstehenden Ankunft Meiner Mutter auszuharren, Die das Böse bekämpfen wird.

Mein Volk, erinnert euch stets an Meinen treuen Elija. (1 Kön 19,10)

Bekehrt euch, bereitet euch vor! Ein jedes Meiner Kinder muss einen tiefen Glauben haben, damit es nicht an Meiner Liebe zu Meinem Volk zweifelt.

Betet, Meine Kinder, betet für Meine Kirche.
Betet, Meine Kinder, betet; die Erde wird noch stärker erschüttert.
Betet, Meine Kinder, betet und bereut; bekennt eure Sünden und lebt in der Gnade.
Betet, Meine Kinder, betet; bleibt im Frieden mit euren Brüdern.
Betet, Meine Kinder, betet; aus dem Weltraum kommt großes Leid für die Menschheit.

Seid vorsichtig, Meine Kinder. Kommt zu Mir, auch wenn die Mehrheit der Menschen sich gegen Mich ausspricht.

Bewahrt euren Glauben und verliert ihn auch nicht nur für einen Moment. Der Glaube ist Gold in den Herzen, im Verstand und in den Gedanken der Meinen. Ohne den Glauben seid ihr nichts, ohne Glauben trägt euch der Wind von einer Seite zur anderen.

Ich segne euch, Mein Volk. Ich segne euch, Kinder. Mein Friede sei mit einem jeden von euch. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

19. Februar 2022

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Als Fürst der Himmlischen Heere und auf Göttlichen Geheiß teile ich mit euch und ordne ich euch an, den Gehorsam und den Frieden.

Ich rufe euch dazu auf, brüderlich zu sein, damit einer dem anderen helfe. Setzt die Rufe Gottes in die Tat um. Lest sie nicht nur, sondern verinnerlicht sie und erweckt jeden einzelnen Ruf zum Leben; auf diese Weise werdet ihr auf die unerwarteten Geschehnisse vorbereitet sein, die sich vor der Menschheit entfalten.

Die Natur schreitet immer weiter voran und so auch das Leid des Menschen unter den Elementen, die jedes Mal stärker und überraschender werden.

Wachst mit der Geistigen Nahrung: der Heiligen Eucharistie. Seid Geschöpfe des Glaubens, des unerschütterlichen Glaubens; geratet nicht bei jeder neuen Meldung in Verzweiflung. Schöpft Kraft aus der Liebe der Hochheiligsten Dreifaltigkeit und der Liebe Unserer Königin und Mutter der Endzeit.

Der spirituelle Kampf ist heftig; er erstreckt sich über die ganze Erde und betrifft alle menschlichen Geschöpfe.

Als eure Beschützer bewahren wir euch zu jeder Zeit vor so viel Unglück und so vielen Stürzen; solange ihr dies zulasst.

Die Tentakel des Antichristen beeilen sich, den Verstand derjenigen in Brand zu setzen, die die Weltmächte anführen. Der eigentliche Kern des Krieges ist jedoch nicht jener, den sie euch präsentieren; sondern es ist die Wirtschaftslage des Landes im Norden [USA] und der Wunsch nach Macht des Bären [Russland]. Betrachtet nicht nur das Oberflächliche, sondern auch das, was darunter verborgen ist.

(In diesem Augenblick zeigt mir der Heilige Erzengel Michael die Vision eines riesigen Bären, der alles beobachtet, was um ihn herum geschieht. Sein Anblick ist beeindruckend, nichts entgeht ihm und er kommt allen zuvor. Ich sehe auch den Adler, der das Land im Norden repräsentiert. Er bewegt sich von einer Seite zur anderen, er geht ziellos hin und her auf der Suche nach Beistand. Der Bär aber benötigt keinen Beistand, in seinen Händen hält er eine noch unbekannte Waffe, die es ihm erleichtern wird, seine Gegner zu neutralisieren.)

Der Heilige Erzengel Michael sagt zu mir: Als Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus hättet ihr euch vorbereiten müssen ...!

Er hebt kraftvoll seine Arme und spricht: Diese Generation hört nicht zu ...! Unser König und Herr Jesus Christus hat euch vehement gebeten, euch geistig, mit Nahrungsmitteln und allem Notwendigen vorzubereiten und genauso solltet ihr bereithalten, die jeweils für den einzelnen notwendigen Medikamente und die Heilmittel gegen die Seuche, die der Dämon vorbereitet hat.

Ihr müsst die Heilmittel, die euch der Himmel gegeben hat, griffbereit haben, damit ihr die Krankheiten bekämpfen könnt, die noch kommen. Nur der Glaube an das, was das Väterliche Haus euch offenbart hat, wird euch heilen sowie auch der Gebrauch der Sakramentalien. Spekuliert nicht über die Wirkung der Sakramentalien, denn sie ist abhängig von eurem Glauben.

Benutzt das Öl des Barmherzigen Samariters, das Öl des Heiligen Erzengels Michael und die Ringelblume für die Krankheiten mit Blutfluss. Es ist wichtig, dass ihr euer Immunsystem stärkt. Tochter, erkläre ihnen was Ich dir nun zeige.

(Der Heilige Erzengel Michael zeigt mir, auf welche Weise der Böse uns inmitten des Krieges angreifen wird. Zuallererst wird es ein geistiger Angriff sein; dann ein Angriff auf das Materielle, wie die Nahrung, Kleidung und die für einige Menschen lebenswichtigen Medikamente und zuletzt die Einschränkung der individuellen Freiheiten, aufgrund der neuen Seuche.)

Der Heilige Erzengel Michael fährt fort: Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, die Angriffe beginnen erneut. Verreist nicht, hetzt euch nicht; wartet ab, denn es ist äußerst gefährlich für euch. Die Krankheit wird über Menschen auf internationalen Transportwegen verbreitet. Seid vorsichtig.

Volk Gottes: Bleibt standhaft, seid Geschöpfe des Glaubens und schreitet ohne zu zögern voran. "Ist Gott für uns, wer ist dann gegen uns?" (Röm 8,31)

Unsere Königin und Mutter der Endzeit bewahrt euch unter Ihrem Mantel; Sie beschützt euch, wenn ihr gehorsam seid.

Ich segne euch mit der Liebe Unseres Königs und Herrn Jesus Christus. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Der Heilige Erzengel Michael zeigte mir eine geradezu danteske Szene ...

Die Waffen, die die Weltmächte besitzen, kann man sich nicht einmal vorstellen und eine davon besonders: sie gehört dem Land, welches von einem Bären repräsentiert wird.

Als Menschheit haben wir nicht die geringste Ahnung, was ein Weltkrieg auf einer weltweiten Skala bedeutet; auch wenn dieser in einigen Ländern bereits begonnen hat und sich bald überall verbreiten wird.

Brüder und Schwestern, wir müssen die gesegneten Trauben bereithalten und, wie es uns der Heilige Erzengel Michael empfohlen hat, auch die Heilmittel, die uns der Himmel gegeben hat, welche besonders bei der kommenden Krankheit wirkungsvoll sein werden.

Der Heilige Erzengel Michael hat mir auch den medizinischen Nutzen von Früchten wie den Brombeeren, besonders den wildwachsenden, gezeigt, genauso wie den der Früchte von dunkler Farbe, wie u. a. den Trauben, Pflaumen und Blaubeeren. Ebenso nützlich sind auch Lebensmittel von roter oder violetter Farbe, wie der Rotkohl, die Aubergine und andere.

Denken wir immer an die gesegneten Sakramentalien und an den Schutz, den sie bieten, wenn der Mensch glaubt. Seien wir beharrlich im Glauben, empfangen wir Christus in der Eucharistie und beten wir, voller Glauben an die Kraft des Gebets.

Bereiten wir uns zuerst im Glauben vor, lassen wir das, was der Heilige Erzengel Michael gesagt hat, nicht ungehört. Seien wir das Volk, das den Spuren seines Herrn folgt. Amen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Luz de Maria.

24. Februar 2022

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ich trage euch in Meinem mütterlichen Schoß, der Arche des Heils.

Meine Liebsten: Ihr werdet beschützt von der barmherzigen Liebe Meines Sohnes.

In diesem Moment schlagen die Herzen Meiner Kinder schneller, weil sie erkennen, dass die Kriegstrommeln verstummt sind und man nun stattdessen den dröhnenden Lärm der Detonation von Kriegswaffen vernimmt.

Mein Sohn und Ich, die Mutter, trauern und leiden gemeinsam mit den vielen, die bereits das erleiden müssen, was sich bald auf den Rest der Welt ausbreiten wird.

Volk Meines Sohnes, weicht nicht zurück, opfert alles auf, was euch möglich ist, zum Wohle der gesamten Menschheit. Die Klauen des Dämons schließen sich und beschleunigen damit das Leid auf der Welt und die Ankunft des Antichristen (vgl. 1 Joh 2,18-22). Das was ihr erlebt, ist Teil der Strategie des Bösen, um die Menschheit zu spalten.

Opfert die Heilige Eucharistie für die Menschheit auf. Als Volk Meines Sohnes sollt ihr euch im Gebet, in der Opferbereitschaft und auch in der Liebe zum göttlichen Willen nicht zurückhalten, folgt der wahren Lehre der Kirche Meines Sohnes und seid Geschöpfe des Guten.

Meine geliebten Kinder: Bereitet euch unverzüglich vor und opfert auf ...

Kommt zur Feier der Eucharistie; empfangt die Heilige Eucharistie im Stand der Gnade und opfert ihren Empfang für all jene auf, die unter dem Zusammenstoß der egoistischen Interessen zweier Mächte leiden. Diesen werden sich jedoch noch weitere Nationen mit dem vorherrschenden Wunsch nach Macht anschließen.

Ihr erlebt äußerst schwierige Zeiten, in denen euch nur die Kraft des Gebets auf den Beinen halten kann. Es ist unerlässlich, die Liebe zur Hochheiligsten Dreifaltigkeit wachsen zu lassen, damit der Glaube in euch stark bleibt.

Der Egoismus hat alle Grenzen überschritten. Die Gier nach Macht ist sichtbar geworden und das, was die streitenden Mächte geheim gehalten haben, ist nun bekannt geworden.

Die Warnung kommt näher und ihr müsst Geschöpfe des Guten, der Liebe und der Brüderlichkeit sein; bereut eure Fehler und beginnt ein neues Leben. Es ist nie zu spät, ihr seid nie allein. Mein Sohn beschützt euch.

Bewahrt die Einheit untereinander, liebt Meinen göttlichen Sohn und seid treue Jünger Meines Sohnes.

Ich trage euch in Meinem Schoß. Volk Meines Sohnes, geliebtes Volk, Ich segne euch. Mutter Maria.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Reflektion Luz de Maria

Ist dies wirklich der Mensch? Wurden wir hierfür geschaffen?

Die Worte, welche unsere Allerheiligste Mutter in der Botschaft vom 24. Februar an uns gerichtet hat, erschüttern uns bis ins Mark und berühren uns in den Tiefen unseres Herzens: "Mein Sohn und Ich, die Mutter, trauern und leiden gemeinsam mit den vielen, die bereits das erleiden müssen, was sich bald auf den Rest der Welt ausbreiten wird."

Der Himmel teilt uns bereits im Voraus mit, was geschehen wird, damit wir uns geistig vorbereiten und das Banner der Liebe und der Brüderlichkeit vor uns hertragen. Dies haben die Menschen aufgrund ihres Ungehorsams bisher noch nicht getan. Der Hochmut der Menschen kennt keine Grenzen und die mächtigen Nationen setzen in ihrem Wunsch, noch mehr zu besitzen, die Technologie gegen ihre Mitmenschen ein. Es ist die traurige Geschichte der Menschheit, die sich, wegen des Eifers der Menschen, ein ums andere Mal wiederholt, bis diese Generation endlich geläutert ist.

Die ganze Zeit haben wir die Rufe des Himmels vor uns gehabt, die uns eine Warnung sein sollten. So etwa in der Botschaft des Heiligen Erzengels Michael vom 19. Februar 2022, wo wir Zeugen der Vorahnung dessen wurden, was augenblicklich in der Ukraine geschieht.

Denken wir auch an die Botschaft unserer Allerheiligsten Mutter vom 29. August 2021, in welcher Sie uns warnte: "Ihr werdet im europäischen Winter leiden."

Wir wissen, dass der Feind der Menschheit auflauert, mit dem Wunsch, größtmögliches Leid anzurichten: die Selbstzerstörung der Menschheit.

Was ist der Kern all unserer Probleme? Der Kern aller Probleme ist es, dass der Mensch Gott aus seinem Leben ausgeschlossen hat; er leidet unter einer geistigen Anämie. Sie ist auch der Grund, weshalb er die Zeichen der Zeit nicht sehen möchte und kann.

Warten wir nicht auf noch mehr Zeichen und Vorboten, Brüder und Schwestern. Wir müssen uns für die Bekehrung entscheiden. Es ist nie zu spät dafür, sein Leben zu ändern, ein neues Leben anzustreben oder für den Frieden unter den Menschen zu beten.

Schon vor vielen Jahren hat man uns den Dritten Weltkrieg vorausgesagt, aber trotz allem müssen wir stets die Barmherzigkeit Gottes erbitten, im Vertrauen auf die Worte unserer lieben Frau von Fatima: "Am Ende wird Mein Unbeflecktes Herz triumphieren."

Luz de Maria

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

28. Februar 2022

Mein geliebtes Volk: Mein Herz bleibt offen für alle, die zu Mir kommen möchten. Meine Barmherzigkeit ist unendlich. Ich warte auf euch mit Meiner Göttlichen Liebe, damit ihr zu neuen Geschöpfen werdet.

Meine Liebsten: Ihr erlebt nun die Augenblicke, die euch zur Erfüllung der Offenbarungen Meines Hauses führen. Auch wenn ihr jetzt glaubt, kurz aufatmen zu können, wird dies nicht lange andauern; Grund dafür ist die Selbstherrlichkeit der Anführer der Weltmächte mit ihren Machtgelüsten.

Wie sehr leide Ich doch, wenn Ich sehe, wie sich der Schmerz, den die Menschheit ertragen muss, zunehmend verschlimmert.

Der Hochmut kennt keine Grenzen und die Macht verleitet den Menschen dazu, sich aller Hilfsmittel zu bedienen, die er geschaffen hat, um seine Feinde zu lähmen. Sie schmieden Pläne, den Ahnungslosen in ihren Bau zu locken und ihn dort zu überraschen.

Kinder, wo ist bloß euer Herz aus Fleisch und Blut? Schon jetzt bringt ihr anderen den Tod und facht damit den Krieg noch weiter an. Oh, ihr Geschöpfe, wie viel unermessliches Leid bringt ihr über euch!

Betet für den mittleren Osten.
Betet für Frankreich.
Betet für Italien.
Betet für China.
Betet, Meine Kinder, betet für alle die leiden und betrauert diesen Augenblick.

Mein Volk, ihr werdet Schreckliches erleben; es wird von jenen ausgehen, die Eroberungsabsichten hegen. Wie viel Leid bereiten sie damit Meinem Herzen! Wie viele Tränen vergieße Ich für die Menschheit!

Meine Kinder, Schritt für Schritt taucht ihr immer tiefer in dieses traurige Kriegsszenario ein. Es wird noch weiter anwachsen, bis es schließlich mehr als eine Läuterung sein wird.

Meine Kinder; gefühllos geworden durch technologische Medien, wie es mörderische Videospiele sind, schaut ihr die Zerstörung und das Klagen eurer Mitmenschen teilnahmslos mit an! Ihr habt euch so sehr an den fiktiven Tod gewöhnt*, dass euch der Schmerz anderer nicht mehr trifft.

Mein Volk, der Krieg wird in Form von zahlreichen Auseinandersetzungen und Vergeltungsschlägen über die ganze Erde ziehen, bis er die Menschheit überraschend überwältigt und das Erwartete eintritt ... Wie sehr leidet Mein Herz deswegen, Meine Kinder; wie sehr leidet es!

Ich liebe euch, Meine Kinder. bleibt wachsam!

Die Seuche kommt zurück. Meine Kinder, seid Geschöpfe des Glaubens, bleibt bei Mir und empfangt Mich, gebührend vorbereitet, ehe Meine Kirchen geschlossen werden.

"Kommt alle zu mir" (Mt 11,28), der Ich euch so unendlich liebe. Ich segne euch. Ihr seid Meine Kinder. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

* Die Allerheiligste Jungfrau Maria hat uns in verschiedenen Botschaften hiervor gewarnt, besonders in der vom 29. September 2014: "Der Krieg steht kurz bevor und ihr erkennt dies nicht. Der Verstand Meiner Kinder wurde von der Technologie, die im Dienste des Bösen steht, eingenommen und konditioniert. Videospiele wurden dazu benutzt, um euch an die jetzigen kriegerischen Entwicklungen um euch herum zu gewöhnen und euch dazu zu bringen, sie als etwas Normales und Alltägliches anzusehen. Wie sehr hat doch der Missbrauch der Technologie der Menschheit Leid zugefügt!"

 

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Wenn ich unserem Herrn Jesus Christus so zuhöre, mehr mit dem Herzen als mit den Ohren, kann ich angesichts einer so großen Göttlichen Offenbarung nicht gleichgültig zurückbleiben. Sie wurde uns gegeben, damit der Mensch zu Gott zurückkehrt. Aber nun bekommen wir die Konsequenzen unseres Hochmuts und unserer Gleichgültigkeit zu spüren ...

Die Allerheiligste Jungfrau Maria, 2. Oktober 2013: "In diesem Augenblick rufe Ich die Präsidenten aller Nationen der Welt dazu auf, für den Frieden und die Einheit unter ihren Völkern zu kämpfen. Dies gilt besonders für die Präsidenten der großen Weltmächte, damit sie diesen Ruf, den Ich euch im Namen meines Sohnes übermittle, auch in Zukunft nicht missachten. Lasst ab von der Uneinigkeit und im Besonderen lasst ab von euren Machtgelüsten, die sonst im Dritten Weltkrieg gipfeln werden.

Ich flehe zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Dieser Mein Sohn möge diese Seine Mutter anhören; denn ihr Blick reicht weiter als der seine. Sie leidet angesichts der Konsequenzen, die eine kriegerische Handlung haben wird und die eine Hekatombe für Meine Kinder in Gang setzen wird.

Ich flehe auch zu Meinem Sohn, dem Präsidenten Russlands; er möge entschlossen dafür kämpfen, den Krieg zu verhindern."

Dialog zwischen Unserem Herrn Jesus Christus und Seiner geliebten Tochter Luz de Maria, welcher der ganzen Welt gilt, 3. März 2014: "Betet, Meine Kinder, betet; der Krieg kommt näher und richtet große Zerstörung an, er verstümmelt die Unschuldigen mit Waffen, die unkontrollierbar sind für die Menschen. Der Mensch der Wissenschaft wird zum Henker für seine eigene Rasse werden. Die Atomenergie ist der große Herodes dieser Zeit. Sag meinen Kindern, dass sie nicht abfallen sollen und dass sie sich nicht davor fürchten sollen, gebrandmarkt zu werden, weil sie diejenigen warnen, die Mich nicht kennen und die sich nicht um die Zukunft dieser Generation kümmern. Sag Meinem Volk, dass es siegreich sein wird und dass Ich es mit Mir vereinen und aufrichten werde, damit es nicht leiden muss. Der Verstand aber muss offen sein für Mich und sich Mir ganz schenken. Nicht alle Menschen ignorieren die künftigen Ereignisse, aber sie legen die Kenntnis darüber beiseite, um sich nicht damit beschäftigen zu müssen und nicht an sich arbeiten oder sich bessern zu müssen."

Die Allerheiligste Jungfrau Maria, 21. September 2015: "Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Man bereitet den Krieg vor, der aber nicht nur Europa stattfinden wird; auch andere Länder der Erde werden sich mit jenen zusammentun, die sie still und heimlich mit Waffen versorgt haben. Dies wird, inmitten der durch den Krieg herrschenden Mutlosigkeit, alle überraschen. Kinder, ihr habt bereits in einigen Ländern schmerzhafte Augenblicke erlebt, aber jetzt wird es die Menschheit als Ganzes sein, die leiden wird. Verursacht wird dieses Leid von all dem Bösen, das diejenigen heraufbeschwören, die sich mit Satan verbündet haben, in Vorbereitung auf den Auftritt des Antichristen. In diesem Augenblick bereiten die mächtigen Familien der Welt seine Einführung vor. Kinder, wandelt nicht auf anderen Wegen; blickt der Wahrheit ins Auge, die man vor euch verstecken will. Die Wirtschaft muss zusammenbrechen, damit jene, die jetzt über die Menschheit entscheiden, die Zügel in die Hand nehmen und den Plan den Bösen realisieren können. Die Mächte der Welt sollen vereint und die gesamte Menschheit soll unter ihre Kontrolle gebracht werden, mittels einer einheitlichen Weltwährung, einer Weltregierung und einer Weltreligion, unter dem Vorwand des Abbaus der Grenzen, die der Mensch selbst errichtet hat."

Die Allerheiligste Jungfrau Maria, 4. Oktober 2015: "Meine geliebten Kinder, diese Zeit, die die Erde gerade erlebt, ist besonders prekär, angesichts des Zusammenschlusses der stärksten Weltmächte. Es sind für alle schwere Zeiten, angesichts der fortwährenden Hinterhalte und Provokationen, die einen Krieg auslösen sollen. Ich rufe euch deshalb auf, für die Vereinigten Staaten und für Russland zu beten, die eine der Protagonisten in diesem schrecklichen Szenario sein werden.

Kinder, das Prinzip der Wahrheit, das die großen Mächte anwenden, um einen Krieg zu provozieren, wird von euch gänzlich ignoriert. Jede Handlung des Menschen hat einen unausgesprochenen Zweck, von dem er profitiert. Vielen, die von Politik nichts verstehen, ist dies unbegreiflich, aber hinter allen Revolutionen, Vandalismus und Protesten, die zunächst harmlos zu sein scheinen, stecken nicht nur wirtschaftliche, politische oder geografische Interessen. Durch unkontrollierte Gewalt schuf man Chaos, um die Menschheit genau an den Punkt zu bringen, an dem sie sich gerade befindet; einen Schritt entfernt von der Selbstvernichtung der menschlichen Rasse."

Die Allerheiligste Jungfrau Maria, 10. Februar 2015: "Betet für die Ukraine; es wird Blut vergossen."

Die Allerheiligste Jungfrau Maria, 7. Dezember 2016: "Betet für Russland; es wird die Menschheit überraschen."

Die Allerheiligste Jungfrau Maria, 21. Juni 2017: "Seid bereit. Russland wird eine Entscheidung fällen, die Europa direkt und den Rest der Welt indirekt betreffen wird."

Heiliger Erzengel Michael, 3. April 2020: "Volk Gottes, mit eigenen Augen werdet ihr außer dem bakteriologischen Krieg, den ihr bereits erlebt, auch den Beginn des Rüstungskrieges mitansehen. Oh, wie wird der Zorn Gottes über jene hereinbrechen, die das Leid der Krankheit über die menschlichen Geschöpfe gebracht hat!"

Die Allerheiligste Jungfrau Maria, 14. März 2021: "Betet, Meine Kinder; betet, denn der Balkan wird bald weltweit in den Schlagzeilen sein.* Betet, Meine Kinder; betet, denn ein bankrottes Europa ist leichte Beute für die roten Invasoren."

* Die Balkanhalbinsel: (…) Auch wenn Kroatien, Slowenien, die Slowakei, Ungarn, Rumänien, Moldawien und die Ukraine nicht direkt auf der Balkanhalbinsel liegen, werden sie dennoch aus historischen und kulturellen Gründen zu dieser Region gezählt.

Heiliger Erzengel Michael, 19. Februar 2022: "Die Tentakel des Antichristen beeilen sich, den Verstand derjenigen in Brand zu setzen, die die Weltmächte anführen. Der eigentliche Kern des Krieges ist jedoch nicht jener, den sie euch präsentieren; sondern es ist die Wirtschaftslage des Landes im Norden und der Wunsch nach Macht des Bären. Betrachtet nicht nur das Oberflächliche, sondern auch das, was darunter verborgen ist."

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

3. März 2022

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Als Fürst der Himmlischen Heere spreche ich zu jedem Einzelnen von euch. In dieser besonderen Zeit, der Fastenzeit, soll der Segen der Heiligsten Dreifaltigkeit mit einem jeden von euch sein.

Mit Meinen Himmlischen Heerscharen habe ich mich vor den menschlichen Geschöpfen aufgestellt und möchte damit verhindern, dass ein großer Teil der Seelen verloren geht, weil sie sich den Reihen des Dämons angeschlossen haben.

Lasst Ruhe einkehren und erlaubt uns, dass wir in euch tätig werden ...

Es sind schwere Zeiten für diejenigen, die sich dieses Augenblicks bewusst sind und die dessen Tragweite erkennen; für jene aber, die kein Bewusstsein hierfür haben und sich dem Bösen hingegeben haben, ist dies eine Zeit des Hohns.

Inmitten der Agonie des Krieges wird den Kindern Unseres Königs und Herrn Jesus Christus eine kurze Pause gewährt werden, ehe sie dann auf der ganzen Welt unter dem Kommunismus leiden werden.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, die Uneinigkeit führt in verschiedenen Ländern zu sozialen Unruhen und die Reise des menschlichen Geschöpfes hier auf Erden wird damit noch schmerzhafter.

Betrachtet alles was geschieht als eine Gelegenheit zur Läuterung und fürchtet euch nicht davor; habt Vertrauen in den Schutz Gottes und glaubt.

Der Tod kommt voller Heimtücke; ein einflussreiches Geschöpf fällt und unterstützt damit das Handeln anderer Nationen. Der gefürchtete Weltkrieg beginnt und dringt bis in den mittleren Osten vor.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; ihr vergesst, dass die Erde noch immer bebt. Bleibt wachsam.

In dieser Fastenzeit tut folgendes ganz besonders: Nutzt diese Zeit, um die Sakramente zu empfangen. Bereut, leistet Wiedergutmachung und opfert auf, was immer ihr könnt. Bekehrt euch (Mt 4,17; Mk 1,15) und werdet zu erneuerten Geschöpfen des Glaubens, der Hoffnung und der Nächstenliebe.

Betet mit ganzem Herzen für die Menschheit, die leidet.
Betet für euch selbst, dass ihr nicht zulassen mögt, dass der Böse euren Verstand beherrsche und euch zur Beute seiner Niedertracht mache.
Betet für Frankreich; es leidet unter dem Kommunismus.
Betet für England; es wird destabilisiert.
Betet für Spanien; der Krieg kommt.
Betet für Argentinien; sein Volk heizt sich auf.

Der Engel des Friedens wird kommen und euch zur Rettung eilen. Er kommt gleich nach der öffentlichen Einführung des Antichristen, obgleich er auch jetzt schon über euch wacht.

Furchtlos und im Vertrauen auf die Hochheiligste Dreifaltigkeit sollt ihr euch mit Unserer Königin und Mutter der Endzeit vereinen und Wiedergutmachung leisten für die Menschheit.

Meine Heere gehen euch voran. Empfangt Meinen Segen, der Stärkung bringt. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Hören wir auf die Worte des Heiligen Erzengels Michael, in diesen Augenblicken des Leids für die gesamte Menschheit. Versammeln wir uns, um Wiedergutmachung zu leisten und um dafür zu kämpfen, als Kinder Gottes besser zu werden.

Beten wir für alle, die leiden und erkennen wir darin, was der gesamten Menschheit noch bevorsteht.

Wir besitzen den Schatz des Glaubens, der uns in dem Wissen bestärkt, dass Gott sein Volk beschützt. Wir müssen uns jedoch auch geistig und mit allem, was wir sonst noch benötigen, vorbereiten für das, was noch kommt.

Beten wir zum Engel des Friedens, er möge uns zu Hilfe kommen, damit wir nicht den Mut verlieren und unser Glaube an die Hochheiligste Dreifaltigkeit und an unsere Allerheiligste Mutter stetig wachse.

Beten wir für die Menschheit und für den Weltfrieden, im steten Vertrauen darauf, dass unsere Gebete das, was wir nun erleben, abmildern können.

Die Fastenzeit ist eine Zeit der Buße und der Bekehrung. Fasten wir deshalb nicht nur in Bezug auf die Nahrung, sondern auch in Bezug auf die vielen Dinge, die das menschliche Geschöpf sonst in den Abgrund stoßen.

Als Brüder und Schwestern vereint im Gebet und in der Buße.

Amen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

7. März 2022

Meine geliebten Kinder: Empfangt Meinen Segen in diesen unruhigen Zeiten. Ihr seid Mein Volk und Ich beschütze euch alle. Ich rufe euch dazu auf, wachsam zu sein; bleibt in geistiger Alarmbereitschaft, wegen der Fallen, die der Dämon euch stellt.

Der Hochmut ist der Wegbegleiter des menschlichen Geschöpfes und beherrscht es so sehr, dass es wegen ihm in große Irrtümer, Ungehorsam und Ungerechtigkeiten seinen Brüdern gegenüber verfällt. Dieser schlechte Ratgeber löscht die Furcht vor Mir aus und erhebt das menschliche Ego in ungeahnte Sphären. Wenn ihr Liebe sein wollt, müsst ihr erst diesen schlechten Wegbegleiter aus eurem Leben verbannen; ansonsten verhärtet er euer Herz.

In dieser Fastenzeit rufe Ich euch dazu auf, euer Gewissen gründlich zu erforschen. Ihr sollt eure Taten und die darauf gefolgten Reaktionen eurer Brüder allesamt in die Waagschale legen, um so erkennen zu können, ob ihr dieses Übel in euch tragt. Aber selbst wenn ihr den Hochmut in euch tragen solltet, seid ihr noch nicht verloren; ihr müsst nur dazu bereit sein, euch zu bekehren.

Diese Fastenzeit ist besonders ... Aufgrund der Ereignisse, die die Menschheit aktuell und auch noch in Zukunft erleben wird, biete Ich allen Meine Kinder Meine Barmherzigkeit an, damit so viele wie möglich in sie eintauchen können.

Mein Geist achtet aufmerksam auf jede Bekundung des guten Willens der Menschen, welche Ich hiermit bitte, den Frieden in ihrem Geiste wiederherzustellen.

Wenn ihr barmherzig und Geschöpfe des Glaubens seid, schenke Ich euch inmitten großer menschlicher Übel große ewige Schätze.

Die Nächstenliebe ist unerlässlich (Mt 22,37-39); strebt danach, euch in der Demut zu vervollkommnen. Was ihr bei euren Brüdern wiedergutzumachen habt, tut es jetzt! Verschiebt es nicht auf morgen.

Mein Volk: Dies ist eine Zeit des harten geistigen Kampfes. Ihr wisst genau, dass dieser Kampf ein geistiger ist (Eph 6,12), ein Kampf zwischen Gut und Böse. Ihr müsst so viel Gutes wie möglich ausstrahlen, damit das Böse euch nicht von innen heraus zerfressen und euch sodann dazu verleiten kann, die hinterhältigen Fallen des Feindes der Seelen unter euren Brüdern auszulegen.

Auf die Bitte Meiner Mutter hin, kostet ihr nun die Früchte eures Ungehorsams.

Meine hartherzigen Kinder haben meine Mutter zurückgestellt und sie ignoriert ...

Genau dies wollte der Dämon und das menschliche Geschöpf hat ihm diesen Wunsch erfüllt ...

Mein Volk, lernt Mich kennen in der Heiligen Schrift. Es ist notwendig, dass die Meinen Mich kennen und Mein Wort erforschen (Joh 5,39), damit sie auf diese Weise jeden Augenblick ihres Lebens darauf verwenden, Mein Wort zu erfüllen und zu Zeugen des Evangeliums zu werden.

Kommt zu Mir! Ich möchte euch mit Meinem Leib und Blut nähren. Ihr als Zeugen Meines Willens müsst standhaft bleiben und einen starken Glauben haben; seid überzeugt und bekehrt.

Angesichts der Dinge, die auf euch zukommen, ist es notwendig, dass der Glaube Meines Volkes gestärkt werde; dafür muss es Mich in der Eucharistie empfangen und durch das Gebet des Heiligen Rosenkranzes stets an der Hand Meiner Mutter gehen.

Mein Volk wird siegreich sein. Mein Kreuz ist es, das Meinen Kindern den Sieg verleiht; die Waffen können dies nicht.

Betet Kinder, betet für Frankreich; es leidet unter dem Krieg.
Betet Kinder, betet; ihr werdet die Gräuel der menschlichen Bosheit erleben.
Betet Kinder, betet; Spanien wird überraschend eingenommen.
Betet Kinder, betet für Italien; Ströme von Blut vereinigen sich mit dem Wasser seiner Flüsse.
Betet Kinder, betet; China wird sich gegen Russland erheben, zum Erstaunen der ganzen Welt.

Meine Mutter ist der Schatz Meines Volkes und Sie wird euch zu Meinem Engel des Friedens führen.

Meine Kinder: Empfangt Meinen Segen, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Vision nach der Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria vom 1. Dezember 2010

Die Mutter Maria hat mir folgende Vision gewährt: Ich sah viele Menschen, die sich untereinander stritten; in Rom, Frankreich und England floss kurz darauf Blut. Ich sah auch den Schmerz; wie ein Schatten breitete sich Wehklagen über die Erde aus und man begann zu morden, wegen eines bisschen Brotes ...

Ich sah, dass die Allerheiligste Jungfrau Maria in Trauer (in schwarz) gekleidet war. Sie flehte die Allerheiligste Dreifaltigkeit für alle Völker an. Sie stellte sich den Mächten der Finsternis entgegen, die den Menschen immer näher rückten.

Zuletzt sah ich Legionen von Dämonen. Der Heilige Erzengel Michael begleitete die Mutter Maria. Ich sah sie triumphieren, zusammen mit der Kirche; dies jedoch erst nach einer langen Reinigung in Form einer großen Seuche, die über die gesamte Erde zog. Es war nicht irgendeine Seuche, sondern die Seuche des Krieges, der Krankheit, der spirituellen Angriffe und des Leids. Der Schmerz Mariens hat mich tief berührt ...

Amen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

13. März 2022

Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Als Fürst der Himmlischen Heerscharen segne ich euch und überbringe euch das Wort Gottes, damit ihr euch vorbereitet.

Ihr werdet von der Hochheiligsten Dreifaltigkeit und Unserer Königin und Mutter der Endzeit geliebt.Ihr werdet in jeder Hinsicht auf die Probe gestellt werden, vor allem aber im Glauben.

Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, lebt diese Fastenzeit ganz bewusst; so wie ihr es noch nie zuvor getan habt. Richtet stets den Blick auf die Barmherzigkeit Gottes, damit ihr euch und euer Leben ändern könnt.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Als Kirche müsst ihr euren Glauben stärken. Die Schergen des Antichristen errichten eine neue Religion, welche die einzig wahre sein soll. Ich erkläre euch hiermit aber, dass sie nicht wahrhaftig ist und nicht von Unserem König und Herrn Jesus Christus kommt; sie entspringt dem Innersten des Satans und wurde geschaffen, damit der Antichrist euch beherrschen kann. Sie kommt und bringt Zwang, Verfolgung, Zwietracht, Lügen, Hass und Verrat mit sich. Die Christen werden in die Katakomben zurückkehren, wo man das wahre Licht finden wird, welches der Dämon nicht auslöschen kann.

Der ungläubige Mensch zieht es vor, die Prophezeiungen (1 Thes 5,20) eher zu leugnen, als zu akzeptieren, was einige menschliche Geschöpfe nun bereits erleben: den Schmerz des Krieges, den unvorhergesehenen Tod, die Ungerechtigkeit und den Terror.

Als Fürst der Himmlischen Heerscharen muss Ich euch bestätigen, dass der Krieg nicht nur ein leeres Wort ist: er bringt schmerzhafte und blutige Taten mit sich und es gibt bereits vorgezeichnete Pläne, in Europa und einen Teil Amerikas, in einige Inseln und auch einige Länder des Orients einzufallen. Aus diesem Grund werden die Menschen zu Fremden werden und von einem Land ins Nächste ziehen müssen. Sie werden davon überrascht werden und es nicht erwarten. Die Verfolger werden kommen, ohne dass man sie erwartet und sie werden wie eine Plage zu Lande und zu Wasser einfallen. Getrieben von ihrem Wunsch, die Herrschaft über Europa zu erlangen, wird es ihnen gelingen, einige Länder einzunehmen.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, ihr nehmt nun Kurs auf den Weg, der in die Hungersnot führt; diese wird durch den Krieg ausgelöst werden und sich wie eine Seuche nach und nach über alle Länder ausbreiten.

Ich bitte euch, die aktuellen Geschehnisse ernst zu nehmen. Je nach dem Ausmaß des Verrats überschatten sie einen Ort nach dem anderen; vor allem im Balkan, wo es zu Verrat und Tod kommt.

Das Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus wird fremd sein und von einem Ort zum anderen wandern müssen, gemäß dem unaufhaltsamen und unerbittlichen Vordringen der Tentakel des Krieges.

Die Worte, die ich an euch richte, sind eindeutig: ein Augenblick wird euch wie lange Jahre vorkommen, bei all dem menschlichen Elend, das ihr miterleben werdet.

Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, ihr müsst vorbereitet sein: Seid vorbereitet, um euch nicht nur dem Zorn der Natur stellen zu können; seid auch bereit, das Land in dem ihr lebt schnell verlassen zu können, wenn eine plötzliche und unerwartete Invasion geschieht.

Europa wird an verschiedenen Stellen eingenommen werden. Die Invasion in die Nationen wird improvisiert sein, aber sie wird unerwartet kommen. Ihr werdet gerade mit der Hausarbeit beschäftigt sein, wenn Flugzeuge über euren Köpfen fliegen und ihr seht, wie die Kriegsmaschinerie in eure Länder eindringt.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Betet, betet ohne Unterlass für die Rettung der Seelen, für die Hungersnot auf der ganzen Welt und für all die Unschuldigen, die leiden.

Seid Geschöpfe des Guten, nehmt an der Feier der Eucharistie teil und verehrt Unsere Königin und Mutter. Seid Geschöpfe des Glaubens, gebt euch gegenseitig Kraft. Jeder von euch ist ein Tempel (1 Kor 6,19) und es ist eine schwere Sünde, eurem Bruder mit Worten oder Taten zu schaden.

Seid achtsam, damit ihr während der Warnung nicht noch mehr leiden müsst.

Volk Unserer Königin und Mutter; die menschlichen Geschöpfe werden nach der Liebe gerichtet werden. Seid daher Liebe und alles weitere wird euch hinzugegeben werden.

Ich segne euch mit dem Segen, den Ich von Unserem König und Herrn Jesus Christus empfange.

Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Wir müssen wachsam bleiben, damit wir uns nicht verwirren lassen. Achten wir auf die Errichtung der Einen-Welt-Religion, die wir niemals annehmen dürfen, weil sie dem Bösen entspringt.

 

18. Mai 2020

Heiliger Erzengel Michael: Die neue Religion steht bereits vor der Tür; das Volk Gottes erkennt dies jedoch nicht. Es ist eine Religion ohne spirituelle Nahrung, in der das Volk Gottes lebt, als wäre sie nur eine beliebige andere Religion. Ihr ebnet den Weg der Einen-Welt-Religion, die Unseren König und Herrn Jesus Christus Seines Zepters beraubt.

 

10. Februar 2015

Mystisches Erlebnis mit der Allerheiligsten Jungfrau Maria: Der Mensch wird den Wahren Glauben verlassen für Ideologien und Praktiken, die ihn zum Bösen führen; sein Verstand wird von ihrer Falschheit eingenommen und führt ihn auf den Weg der Einen-Welt-Religion, welche die unbarmherzigen Anhänger des Antichristen fordern werden.

Der Heilige Erzengel Michael bittet uns, die aktuellen Ereignisse ernst zu nehmen. Fahren wir also fort, uns geistig und materiell vorzubereiten, so wie es uns der Himmel angeraten hat. Uns wurde alles schon im Voraus angekündigt.

 

17. Juli 2016

Die Allerheiligste Jungfrau Maria: Der Himmel hatte euch bereits gewarnt, dass ihr euch im Krieg befindet, auch wenn dieser sich nicht wie die vorangegangenen Kriege der Menschheitsgeschichte präsentiert. Dieser Dritte Weltkrieg äußert sich in einem Anstieg unterschiedlicher Formen der Gewalt, innerhalb derer die Menschen an ihre äußersten Grenzen geführt werden, die aus menschlicher Sicht unvorstellbar sind.

 

5. Mai 2010

Unser Herr Jesus Christus: Die Erde ist nicht mehr dieselbe, ihre Frucht ist überreif. Ihr habt sie reifen lassen und nun ist sie verfault. Der Mensch hat die Erfüllung des Offenbarten in seinem verzweifelten Streben nach Macht noch beschleunigt. Wirtschaftskrisen werden die Mächtigen erst vereinen und gleich darauf wieder spalten, womit der Krieg beginnt.

 

23. Dezember 2010

Die Allerheiligste Jungfrau Maria: Die Finsternis zeigt ihr Gesicht und die Menschen werden weinen und klagen. Der Krieg lässt nicht länger auf sich warten.

Betet für Europa. Es wird weinen. Die Unschuldigen werden verstümmelt.
Betet für die Vereinigten Staaten von Amerika. Sie werden in Trauer gehüllt.
Betet für den mittleren Osten.
Betet. Betet. Amen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

17. März 2022

Geliebtes Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Als Fürst der Himmlischen Heerscharen segne Ich euch mit dem Segen Meines Königs und Herrn Jesus Christus.

Ich rufe euch dazu auf, euch unverzüglich zu bekehren, denn es ist dringend! Beeilt euch und tut dies 'ipso facto', bevor man euch noch mehr verwirren kann.

Als Mystischer Leib müsst ihr gehorsam sein und euch an die Heilige Schrift halten. Gebt Acht, dass ihr euch nicht auf Pfade verirrt, die dem Göttlichen Willen entgegengesetzt sind. Es ist notwendig, dass ihr die Sakramente empfangt und euch mit euren Brüdern versöhnt.

Seid Liebe, Frieden und Barmherzigkeit und empfangt mit gebührender Vorbereitung die Heilige Eucharistie. Opfert Unserer Königin und Mutter euer Gebet des Heiligen Rosenkranzes auf, das von Herzen kommt. Es ist dringend notwendig, dass ihr Liebe seid ... vor der Liebe flüchtet der Dämon.

Richtet andere nicht, damit auch ihr nicht gerichtet werdet. Denn auf dieselbe Weise, wie ihr richtet, werdet auch ihr gerichtet werden und nach demselben Maß, mit dem ihr messt, werdet auch ihr gemessen werden (Mt 7,1-2).

Ich sehe, wie die menschlichen Geschöpfe sich immer mehr von Unserem König und Herrn Jesus Christus und von Unserer Königin und Mutter entfernen. Ich sehe, wie sie sich den Reihen des Bösen anschließen und wie sie sich bereitmachen, ihre Brüder ohne Erbarmen und schlechtes Gewissen zu Fall zu bringen.

Die Menschheit ist der Ideologie des Kommunismus verfallen und zusammen mit der Freimaurerei sollen Misstrauen und Spaltung unter das Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus und die Kinder Unserer Königin und Mutter der Endzeit gebracht werden.

Volk Unserer Königin und Mutter; fürchtet euch davor, zu fallen und nicht mehr aufstehen zu können.

Bekehrt euch, bekehrt euch jetzt! Wie starrköpfig seid ihr doch, wenn ihr das Böse einfach so gewähren lasst, mit dem Kommunismus kooperiert und seine Ideologie verbreitet, deren Ziel es ist, territoriale Macht und Herrschaft über alle Völker zu erlangen.

Wie werdet ihr klagen! Wie werdet ihr klagen, ihr Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus!

Die Krankheit erscheint erneut ... Der Hunger hat sich auf die gesamte Welt ausgebreitet, aufgrund der im Vorfeld getroffenen Anordnungen der Mächtigen der Mächte. Sie wollen euch in den Abgrund führen, weil sie einen Pakt mit dem Bösen geschlossen haben und dieser wird der Menschheit Leid zufügen, wie man es noch nie zuvor gesehen hat.

Volk Unserer Königin und Mutter; betet, bittet und fleht, dass Unsere Königin eure aufrichtigen und von Herzen kommenden Bitten erhören möge.

Ihr müsst den inneren Frieden bewahren, damit ihr den Frieden mit euren Brüdern teilen könnt. Diese Generation braucht die Liebe, die von den Heiligsten Herzen ausströmt, damit die verhärteten Herzen der Menschen erweicht werden können.

Wie sehr braucht ihr das Gebet! Wie sehr müsst ihr doch eure Sünden bekennen und echte und aufrichtige Reue darüber zeigen! Erniedrigt euren Stolz und euer Denken, damit ihr des Mütterlichen Schutzes würdig werdet, unter den die Hochheiligste Dreifaltigkeit diese Generation in dieser Zeit gestellt hat.

Volk Unserer Königin und Mutter: Trennt euch nicht von der gebenedeiten Hand der Mutter Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, denn Sie ist die Oberste Befehlshaberin der Himmlischen Heere. Ihr seid und werdet auch in Zukunft von Unserer Königin beschützt; Ihrer Fürsprache hat die Hochheiligste Dreifaltigkeit das Wohl der Menschheit anvertraut und Sie hat Sie dazu erwählt, den höllischen Drachen zu zertreten und in Ketten zu legen.

Während der kommenden Ereignisse wird die Königin des Himmels und der Erde Ihren Kindern stets vorausgehen. Wenn sie Ihren Heiligsten Sohn anbeten und den Göttlichen Willen erfüllen, wird Sie Ihre Kinder verteidigen und von allem Bösen befreien.

Vorwärts, Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, mit festem Glauben an die Macht Unserer Königin und Mutter. Zweifelt nie daran, dass am Ende Ihr Unbeflecktes Herz triumphieren wird!

Ihr werdet sehen, wie jedes Knie sich vor Unserer Königin beugen wird und alle Geschöpfe ausrufen werden:

"Ave Maria, Allerreinste! Ave Maria, Allerreinste! Ave Maria, Allerreinste!"

Seid ein treues, standhaftes Volk und verschmäht nicht diesen Ruf. Seid ein treues, standhaftes Volk im Kampf gegen das Böse, im Namen Unseres Königs und Herrn Jesus Christus.

Wir beschützen euch. Ich segne euch. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Dies ist ein dringender Aufruf des Heiligen Erzengels Michael an das Volk Gottes, damit es endlich aufwache und Liebe sei, damit es Liebe geben kann. Er befiehlt uns, uns nicht zu Richtern zu erheben, denn genauso werden auch wir gerichtet werden. Dies ist eine Zeit der Prüfung, in der unsere Tugenden, vor allem die der Nächstenliebe (Liebe), auf die Probe gestellt werden, die das Zentrum des christlichen Lebens bilden. Ich möchte mit euch in diesem Sinne die folgenden Botschaften teilen:

 

18. September 2016

Unser Herr Jesus Christus: Diese Generation begeht große Gräuel gegen Unseren Göttlichen Willen, sie begeht Sakrilegien, wie die Menschen sie noch nie zuvor begangen haben. Sie degradieren Meine Mutter und leugnen Ihre Jungfräuliche Reinheit und Mutterschaft, die sich über die ganze Menschheit erstreckt. Diese Generation sündigt ohne Unterlass gegen den Heiligen Geist und vergisst dabei, dass das Leben des Menschen von Unserem Willen abhängt.

 

13. Mai 2020

Die Allerheiligste Jungfrau Maria: Meine geliebten Kinder; es scheint, als ob der Kommunismus schliefe; die Welt wird ihn erwachen sehen, aber erst wenn er Europa schon lange geißelt.

 

9. Februar 2021

Der Heilige Erzengel Michael: Einige Geschöpfe fühlen sich desillusioniert angesichts der stagnierenden Situation, in der sich die Kirche momentan befindet. Aber diese Periode wurde verkürzt, wegen der Macht, die das Böse bereits über die Erde besitzt und ausübt. Trotzdem vergesst ihr, dass Gott Sein Volk nie im Stich lassen wird und Er allein zulässt, dass alles, was vorausgesagt wurde, sich erfüllt. Dazu zählen: die Ruchlosigkeit, die Häresien, die Respektlosigkeit, gegenüber allem, was Gott repräsentiert; die Sakrilegien, die kommenden Verfolgungen, die Seuchen, die Plagen, der Krieg, die Hungersnöte, große Erdbeben und andere Naturkatastrophen.

Amen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

23. März 2022

Meine geliebten Kinder: Mein Segen ist mit euch in diesem Augenblick des Wehklagens.

Verwirrung hat von einem großen Teil der Meinen Besitz ergriffen. Ihr lehnt Mich ab und beschmutzt den Namen Meiner Allerheiligsten, Allerreinsten und Allerkeuschesten Mutter, der Zuflucht der Sünder und der Trösterin der Betrübten.

Meine Mutter, die Beschützerin der Christen, ist die untrennbare Mutter aller Menschen; verspottet wird Sie von allen, die glauben, dass die Hochheiligste Dreifaltigkeit sie nicht sehen kann.

"Ich Bin der, Ich Bin" (Ex 3,14) und Meine Allerheiligste Mutter ist die Oberste Befehlshaberin der Himmlischen Heere.

Meiner Mutter hat die Hochheiligste Dreifaltigkeit die Sorge um diese Generation anvertraut; vor allem in dieser Zeit, damit ihr nicht verloren geht. Meine Mutter wird bei Meinem Volk bleiben; dem Volk, das von Ereignis zu Ereignis leiden wird, bis es die vollständige Läuterung erreicht hat.

Mein geliebtes Volk, lasst euch nicht auf die Verwirrung ein, die die Welt beherrscht. Begebt euch in die Stille des Herzens, fern von der Welt und ergreift die Allerheiligste Hand Meiner Mutter, damit ihr euch gemeinsam mit Ihr, von allem Bösen befreien und dem wahren Weg folgen könnt, der euch zu Meinem Haus führen wird.

Meine Mutter der Stille, Mutter des Glaubens, lehrt euch, Geschöpfe der Stille zu sein. Dies jedoch nicht wegen der herrschenden Ungerechtigkeit, sondern aufgrund der fehlenden Liebe zu euren Brüdern.

Ein jedes Meiner Kinder wird während der Warnung sich selbst richten; zuallererst in der Liebe zu Unserer Hochheiligsten Dreifaltigkeit und danach in der Liebe zu seinem Nächsten. Ihr werdet euch anhand jedes einzelnen Gebotes richten. Deshalb: Bekehrung, Bekehrung, Bekehrung. Reue, Reue und Gebet mit dem Herzen, in gebührender Vorbereitung und mit dem festen Vorsatz der Besserung.

Als geistig Blinde seht ihr nicht, was euch die Hochheiligste Dreifaltigkeit alles mitgeteilt hat, damit ihr euch bekehrt. Ihr habt noch nicht verstanden, wie dringend ihr im Geist wachsen müsst, angesichts des Schmerzes, der über der ganzen Menschheit schwebt.

Ich rufe euch dazu auf, einen wachsamen Geist zu bewahren, wegen der vielen Wölfe, die euch umkreisen.

Ich bitte euch, für Meine Kirche und für alle, die Teil Meiner Kirche sind, auf die Knie zu gehen.

Betet, Kinder, betet für den Mittleren Osten, denn man bereitet den Krieg vor.

Betet, Kinder, betet, dass ihr stets an Meiner Seite bleibt.

Betet, Kinder, betet für das, was ihr durch die Elemente erleiden werdet.

Betet, Meine Kinder, betet für die Schweiz, Frankreich, Spanien und Griechenland. Sie werden unter dem Krieg leiden.

Betet, Meine Kinder, betet für eure Brüder, die aufgrund des Krieges leiden.

Lebt im Glauben, nährt euch von Meinem Leib und Blut und nährt euch von Meiner Liebe. Fürchtet euch nicht, Kinder; fürchtet euch nicht. Ich segne euch. Haltet stand, Kinder; Meine Mutter wird euch nicht im Stich lassen.

Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

27. März 2022

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Ich segne euch als Anführer der Himmlischen Heerscharen.

Unser König und Herr sei angebetet und Ihm sei die Ehre, von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

Ihr Menschen, bereitet euch vor; bereut das Böse, das ihr begangen habt, bekennt eure Sünden und seid bereit für die Bekehrung. Dies ist notwendig, damit euer Glaube stets auf einem festen Fundament stehe.

Es kommen äußerst schwierige Zeiten auf euch zu. Die Schismen werden immer größer, die Wasser der Meere versetzen den Menschen mit ihrem unerwartet hohen Wellengang in Angst und Schrecken.

Betet mit dem Herzen und seid genügend spirituell vorbereitet. Liebt und erfüllt die Gebote und empfangt die Sakramente.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, lasst nicht zu, dass man euch in die Irre führe. Bleibt auf dem einzig wahren Weg der Erlösung, dem Weg des Kreuzes (vgl. Mt 16,24); denn im Kreuz ist die unendliche Liebe, der Glaube, die Hoffnung und die Nächstenliebe.

Was mit dieser Generation geschieht, geschieht nicht aus Zufall. Es ist das Werk jener, die die Befehle des Bösen befolgen und alles Notwendige vorbereiten für ihre absolute Herrschaft über alle menschlichen Geschöpfe.

Rasch ergreift das Böse Besitz von der Menschheit; es macht die Menschen gefühllos und nicht wiedererkennbar in ihrem Gehorsam zum väterlichen Hause.

Hunger befällt die Menschheit, während die Nationen weiter im Streit liegen. Dieser Streit ist jedoch kein Zufall oder resultiert aus Meinungsverschiedenheiten untereinander. Vom Dämon selbst und seinen Anhängern wurde er von langer Hand geplant und vorbereitet.

Kinder Unserer Königin und Mutter der Endzeit, leistet im Namen der gesamten Menschheit fortwährend Wiedergutmachung für die ständigen Beleidigungen gegen diese so erhabene Königin und Mutter.

Betet, betet für eure Brüder, die leiden.

Betet, betet für die ganze Menschheit zu Unserer Königin und Mutter.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, das menschliche Geschöpf glaubt, es könne in die Pläne Gottes eingreifen und vergisst schnell, dass Gott gerechter Richter (vgl. Ps 9,7-8), allmächtig und barmherzig ist.

Empfangt Meinen Segen. Ich beschütze euch mit Meinen Heerscharen, die im Dienst der Hochheiligsten Dreifaltigkeit stehen.

Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Luz de Maria.

31. März 2022

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, Volk Meines Göttlichen Sohnes: Empfangt Meinen mütterlichen Segen. Ihr Kinder Meines Göttlichen Sohnes, empfangt Mein Wort, das für euch alle ein Balsam sein soll.

Meine Kinder: Ich vergieße Tränen des Schmerzes über diese Generation, die immer noch tief in der Sünde und dem Ungehorsam steckt.

Ich vergieße Meine Tränen, wegen all der Sakrilegien und Häresien, mit denen ihr Meinen Göttlichen Sohn beleidigt und ihm Schmerzen zufügt; aber auch über den Lebensabbruch der Unschuldigen, der den Tod für sie bedeutet.

Ich vergieße Meine Tränen des Schmerzes, wegen alledem, was auf die Menschheit zukommt; wegen des Leids, der Verfolgungen, Revolten, gesellschaftlichen Aufstände, Krankheiten und Hungersnöte.

Ich vergieße Meine Tränen, wegen der Kirchen, die auf Befehl dessen geschlossen werden, der kommt, um die Menschheit zu beherrschen und der Meine Kinder daran hindern möchte, Meinen Göttlichen Sohn anzubeten.

Ich vergieße Meine Tränen über der Erde und dem Wasser, weil die Elemente sich erheben und dem menschlichen Geschöpf damit schaden.

Geliebte Kinder: Der Schmerz, den ihr nun erfahrt und auch in Zukunft noch erfahren werdet, wird die Menschheit überwältigen; daher auch die Aufrufe zur Bekehrung und die Betonung der Notwendigkeit, dass das menschliche Geschöpf nicht im Unwissen über das Gesetz Gottes, die Heilige Schrift, die Sakramente und die Werke der Barmherzigkeit bleiben darf. Es soll nicht in der Praxis der Lieblosigkeit und Gottlosigkeit verharren.

Kinder, haltet euch fern von jedem, der unüberlegt urteilt ... "Denn wie ihr richtet, so werdet ihr gerichtet werden und nach dem Maß, mit dem ihr messt, werdet ihr gemessen werden." (Mt 7,2)

Satan fördert die Spaltung in der Kirche Meines Sohnes. Geht ihm nicht in die Falle: Fastet, betet und unterscheidet!

Achtet aufmerksam auf die Elemente, denn in ihrem Aufruhr stürzen sie sich auf das menschliche Geschöpf. In dieser Zeit ist das menschliche Geschöpf vollkommen gesättigt von der Welt und beeilt sich, seinen Brüdern mit seinem Handeln zu schaden.

Betet, Kinder, betet; die Erde wird erschüttert und Meine Kinder leiden.
Betet, Kinder, betet für den Mittleren Osten.
Betet, Kinder, betet, denn die Weltmacht gewinnt immer mehr Macht über die Menschheit.
Betet, Kinder, betet für die Kirche; betet und begegnet allem, womit man euch verwirren will, mit festem Glauben.
Betet, Kinder, betet für Argentinien.
Betet, Kinder, denn der Krieg kommt dorthin, wo man es nicht erwartet.

Ich liebe euch, Kinderlein. Ein jeder soll innerhalb seiner eigenen Mission das erfüllen, was Mein Sohn euch aufgetragen hat.

Ich bitte euch, mehr zu Meinem Sohn zu gehören. Ich bin bei euch, fürchtet euch nicht. Ich beschütze euch. Meine Mütterliche Liebe ist mit einem jeden Meiner Kinder.

Lebt im Frieden Meines Sohnes. Ich liebe euch. Mutter Maria.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Luz de Maria.

4. April 2022

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Empfangt den Segen dieser Mutter, die euch liebt. Kommt zu Mir, damit Ich euch zu Meinem Göttlichen Sohn führen kann.

Jeder von euch weiß genau, wieviel Gutes er getan, aber auch wieviel Unheil er angerichtet hat. Ich bitte euch, dies sofort zu bereuen, damit ihr nicht weiter in Sünde lebt. Ansonsten wird die Sünde euch mehr und mehr Gefallen am Bösen und der Verwirrung finden lassen.

Das Volk Meines Sohnes muss frei von den Fesseln der Sünde sein, gerade in einer für die menschlichen Geschöpfe so heiklen Zeit.

Der Dämon schleicht nicht nur herum (vgl. 1 Petr 5,8-9), sondern er stürmt gegen Meine Kinder an. Und weil diese Generation bereits zur Sünde neigt, verführt er sie und führt sie damit in ein Meer voll der abscheulichsten Sünden.

Das Volk Meines Sohnes wird in diesem Kampf zwischen Gut und Böse (vgl. Offb 12,7-17) verstümmelt. Mein Göttlicher Sohn leidet ununterbrochen, weil es Seinen Kindern an geistiger Abwehr mangelt. Ja, ihr schreitet voran; aber dort wo man euch hinführt, warten schreckliche Gräuel auf euch.

Die Menschen sind in ihrem Handeln so unsicher, weil ihr Glaube wankelmütig ist; sie sind "weder kalt noch heiß" (Offb 3,16).

Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Der Kern des gegenwärtigen Krieges ist die Religion. Vielmehr ist es der Wunsch des Menschen, seine Religion zu verbreiten, welche jedoch nicht diejenige ist, die Mein Sohn gegründet hat.

Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Betet den Heiligen Rosenkranz, denn angesichts des kommenden Leids ist dies unerlässlich.

So oft riet Ich jedem von euch zur Bekehrung, aber ihr habt nicht gehorcht! Deshalb werdet ihr eure Läuterung auf globaler Ebene erfahren müssen. Nichts wird mehr sein, wie es war; nichts.

Es schmerzen Mich die vielen Sünden, mit denen ihr Meinen Sohn so sehr beleidigt.

Ich als Mutter warne euch, aber Ich werde nicht gehört ... nicht einmal jetzt, wo euch eine neue Seuche erwartet. Oder ein Mangel an Nahrungsmitteln. Und auch nicht im Angesicht des Gespensts des Krieges, welches sich euch unaufhaltsam nähert.

Man hört Mir nicht zu! Ein Ruf nach dem anderen hat sich vor euren Augen erfüllt, aber ihr möchtet es nicht glauben, im Gegenteil, ihr lehnt euch dagegen auf. Und aufgrund eures großen Widerstands werdet ihr leiden.

Betet, Kinder, betet für Europa; der Krieg wird sich immer weiter ausbreiten, besonders in Italien.
Betet, Kinder, betet; der Dämon richtet innerhalb der Kirche Meines Sohnes großen Schaden an. Betet.
Betet, Kinder. Betet, Kinder. Ihr müsst euch bekehren, angesichts des vielen Leids, das auf euch zukommt.
Betet, Kinder, betet. Wie viele Seelen werden verloren gehen, weil sie den Glauben an Meinen Göttlichen Sohn beiseitegeschoben haben!
Betet, Kinder. Betet, betet, betet.

Meine Kinder, es scheint so, als würde der Krieg sich nicht ausbreiten, aber dem ist nicht so; er breitet sich unaufhaltsam aus.

Vergeistigt euch noch mehr und betet. Die Elemente erheben sich mit aller Macht gegen die Menschheit.

Betet, Kinder, betet den Heiligen Rosenkranz.

Kinder, geht den Weg des Guten und wünscht euren Brüdern nur Gutes. Tut Gutes, denn vor dem Guten muss das Böse flüchten.

Seid Geschöpfe mit einem unerschütterlichen Glauben in den Schutz Meines Göttlichen Sohnes; Sein kostbares Blut beschützt euch. Der Glaube möge in euch nie abnehmen, sondern immer stärker werden.

Volk Meines Sohnes: Ihr seid nicht allein. Betet mit dem Herzen und Unsere Heiligsten Herzen werden euch zu jeder Zeit beschützen.

Seid Geschöpfe der Anbetung; seid Geschöpfe, die hoffen auf die Versprechen, die man euch gegeben hat.

Ich segne euch, Meine Kinder. Ich bedecke euch mit Meinem Mütterlichen Mantel. Mutter Maria.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

9. April 2022

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Ein jeder empfange den Segen, den euch die Hochheiligste Dreifaltigkeit sendet. Wenn ihr diesen Ruf mit Glauben und zerknirschtem und demütigen Herzen annehmt, wird dieser Segen für euch alle in eurem Leben spürbar werden.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, es ist nicht überraschend, wie ein jeder von euch handelt. Die Hochheiligste Dreifaltigkeit kennt alle eure Taten und Werke, Sie kennt eure Absichten und was ihr in eurem Herzen tragt.

Bleibt als würdige Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus und Kinder Unserer Königin und Mutter der Endzeit weiterhin treu. Haltet fest am Glauben, zweifelt nicht und seid standhafte Geschöpfe, die danach streben, das Gute zu tun (vgl. Gal 6,9-10). Wenn die menschlichen Geschöpfe Unseren König verschmähen, werden die Katastrophen, die auf sie einstürzen, sie noch stärker treffen.

Wir sind eure Beschützer und Wegbegleiter und deshalb muss Ich euch als Fürst der Himmlischen Heerscharen sagen: Die Geißelung der Menschheit ist umso schlimmer, wegen des Ungehorsams der menschlichen Geschöpfe.

Die Naturkatastrophen schlagen mit großer Kraft ein. Einige dieser Katastrophen sind natürlichen Ursprungs, andere wiederum wurden durch den Menschen verursacht, der die Wissenschaft missbraucht, um Böses zu tun. Die Eruptionen der Sonne nehmen zu, bis sie den Menschen zu ersticken drohen und daraufhin wird die Erde erschüttert.

Der Krieg wird euch präsentiert als Kampf um Territorien, aber man verschweigt dabei die Tatsache, dass er ein Teil des Plans zur Vorbereitung auf die Ankunft des Antichristen ist.

Das Blut einer mächtigen Persönlichkeit wird vergossen und der Krieg breitet sich aus. Wie viele "Wehe, wehe!" (Offb 8,13) vernimmt man und wird man noch überall auf der Erde vernehmen, ist dies doch die Zeit der Klagen und der Trauer. Die Mächte begegnen einander mit Waffen und unter diesen sind auch solche, die die Menschheit noch nicht gesehen hat und die sie erstaunen lässt.

Wanderndes Volk: Dies ist der entscheidende Augenblick! Deshalb habe Ich darauf bestanden, dass ihr vorsichtig seid und "nicht richtet" (Lk 6,37). Jene, die bisher vom Gericht Gottes verschont geblieben sind, werden ihrem persönlichen Gericht während der Warnung jedoch nicht entgehen können.

Betet, Volk Gottes, betet, bereut und seid beharrlich im Glauben. Es ist notwendig, dass ihr betet.

Betet, Volk Gottes, denn der Scheideweg, an dem die Menschheit steht, hat sich zugespitzt und wird einen schmerzlichen Beigeschmack haben.

Betet, Volk Gottes; ihr müsst dringend für die Länder beten, die schwer von Beben erschüttert werden.

Nährt euren Geist mit der Heiligen Eucharistie; seid Eins. Wer alleine seinen Weg geht, wird zur Beute der Wölfe.

Geliebtes Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, haltet euch einen Vorrat an Nahrungsmitteln.

Möchtet ihr eure Seele retten? Dann lauft entgegen dem Strom der Welt.

In diesem Augenblick beten die Kinder Unserer Königin und Mutter der Endzeit mit ganzem Herzen.

Ich beschütze euch, Meine Lieben. Ich segne euch. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

12. April 2022

Mein geliebtes Volk: Ihr seid Meine Kinder und für ein jedes von euch habe Ich Mich Meinem Kreuz hingegeben; jenem Kreuz, an dem Ich Meine Liebe abgebildet habe, für die Rettung der Menschheit.

Ich möchte, dass alle gerettet werden (1 Tim 2,4), dass alle sich bekehren und beim Festmahl speisen an Meinem Tisch.

Ich komme erneut zu euch als Bettler der Liebe, um an die Herzenstür eines jeden zu klopfen und euer Gewissen anzurühren.

Ich möchte, dass ihr Mir die Türe öffnet, aber Ich weiß wohl, dass nicht alle dies tun werden. Ich gebe euch schon im Voraus Meinen Segen und warte, mit Meinem Herzen in den Händen, dass ihr zu Mir zurückkehrt und aufhört, vom Weltlichen zu leben.

Wie viele Meiner Kinder sagen, dass sie nicht von der Welt sind, obwohl sie den Lehren der Welt folgen und ihnen der Wohlstand so gefällt! Sie sind unfähig, auch nur ein wenig Not zu leiden!

So viele Meiner Kinder sagen zu Mir: "Herr, Du weißt, dass ich nicht weltlich bin." Und doch finden sie Gefallen an der Welt, am Schein, an der Zugehörigkeit zu ihrem sozialen Umfeld; sie leben vom Hochmut und verachten jene, die nicht so sind wie sie.

Dieses Verhalten lässt sie weltlich werden. Sie leben nur nach dem: "Was werden sie wohl sagen und wie werden sie mich sehen?" Ihr müsst euch jetzt ändern, denn die Welt und das Fleisch bringen euch keinerlei Nutzen.

Der Glaube an Mein Wort ist derart zurückgegangen, dass einige ihn nicht einmal mehr erwähnen, um sich nicht bloßzustellen.

Sie halten die Heilige Schrift für noch ein weiteres Buch, das aus der Mode geraten ist und glauben deshalb, dass sie reformiert werden sollte.

Wehe dem oder denen, die die Heilige Schrift verfälschen, denn es wäre besser für sie, sie wären nie geboren!

Es sind Zehn Gebote (Ex 20,1-17) und ihr könnt sie weder ändern noch auslassen. Sie sind das Gesetz und kein anderes Gesetz steht über diesem; ihr könnt es nicht ändern, nicht verändern und auch nicht auslöschen.

Wie sehr hat man Mich vergessen!

Die Gebote unterstehen weder Ideologien noch den menschlichen Geschöpfen oder den derzeitigen Umständen: Es sind Zehn an der Zahl und sie sind niedergeschrieben. Anathema sei, wer sie verändert.

Der Lauf der Zeit lässt euch dem Augenblick immer näher rücken, an dem einige Meiner Geweihten Meinem Wort den Gehorsam verweigern werden und die Spaltung Meiner Kirche naht.

Mein geliebtes Volk, bereitet euch vor! So viele sagen, sie seien Meine Kinder und sind doch gegen Mich ...

So viele möchten Mein Wort, die Gebote und die Sakramente aussetzen, um eine Religion hervorzubringen, die die absolute Zügellosigkeit gewähren und Mich und Meine Mutter ablehnen wird ... Man wird das Credo leugnen und das Vater unser verändern. Mein Volk, gebt acht, denn das bin nicht Ich!

Man will euch verwirren und dem Bösen näherbringen, dem Antichristen; Schritt für Schritt wird es geschehen, damit Meine Kinder es nicht bemerken.

Volk Gottes, die Rebellion nimmt weiter zu, im Krieg werden weitere Territorien eingenommen und mehr Länder werden in den Krieg verwickelt. Die Gewalt breitet sich aus.

Betet, Mein Volk, betet für Argentinien. Das Volk begehrt auf und in seinem Aufruhr fordert es das Leben eines Opfers der Macht. Argentinien muss beten.

Betet, Mein Volk, betet; die Hungersnot nimmt zu. Die Seuche schreitet voran und entspringt den Händen, die vom Leid ihrer Brüder gezeichnet sind; es werden erneut Ausgangssperren durchgesetzt.

Betet, Mein Volk, betet, denn Amerika wird erschüttert und bald wird es zum Land derer werden, die aus Europa fliehen.
Betet, Mein Volk, betet zu Meiner Allerheiligsten Mutter, der Zuflucht der Sünder. Meine Mutter wird euch in der inneren Stille bewahren.
Betet, Mein Volk; egal was kommen mag, bewahrt den Glauben. Betet mit dem Herzen und ihr werdet erhört werden.

Seid barmherzig, vertraut auf den Göttlichen Schutz und den Schutz Meines geliebten Heiligen Erzengels Michael und Seiner Heerscharen.

Kommt zu Mir ohne Furcht, aber kommt mit Glauben, Hoffnung und Nächstenliebe. Verzweifelt nicht, Ich bleibe bei Meinem Volk und werde es nie allein lassen.

Empfangt Meinen Segen. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

17. April 2022

Mein geliebtes Volk: An diesem Tag, an dem ihr Meiner Auferstehung gedenkt, soll Mein Segen in euch ein Grund zur Umkehr sein.

Ich bitte euch, Meinen Ruf zu verbreiten, damit eure Brüder nicht weiter in ihrer geistigen Blindheit verbleiben, die sie aufgrund ihres menschlichen Egoismus in den Abgrund der Verleugnung, der Torheit und der anhaltenden Missachtung Meiner Rufe stürzt.

Das menschliche Geschöpf braucht dringend eine geistige Salbe für seine Augen (Offb 3,18), um alles wegzunehmen, was es noch zurückhält und es dazu bringt, die Rufe Meines Hauses zu leugnen. Wie wird es euch noch leid tun, nicht geglaubt zu haben!

Kinder, die kommenden Ereignisse, die auf die Menschheit zukommen, lassen nicht auf sich warten. Deshalb habe Ich euch schon seit so vielen Jahren gewarnt und Meine Allerheiligste Mutter und der Heilige Erzengel Michael haben euch ihr liebevolles Wort der Verkündigung zukommen lassen, über all das, was der Menschheit bevorsteht und was sich jetzt erfüllt!

Mein Volk, diese Generation ignoriert alles, was geschieht und die Wissenschaft hat es viele Jahrzehnte vor den Menschen verborgen gehalten, um sie nicht zu beunruhigen. Aber nun gibt es keinen Grund mehr zu warten, denn ihr habt Mir nicht gehorcht. Ihr werdet erschrecken, wenn ihr hört, was die Wissenschaft euch verkündet.

Meine Kinder, nur mit der Bekehrung werdet ihr das Leid mildern können, das euch bevorsteht.

Ihr habt Meine Rufe vergessen, über die Sonneneruptionen, die die Erde treffen. Entzündungen und Krankheiten nehmen bei den Geschöpfen zu, die ihren Organismus verändern lassen. Der Mensch ist nicht in der Lage, eine solche Menge an Sonneneinstrahlung aufnehmen zu können und dies wird dazu führen, dass der Organismus des menschlichen Geschöpfes Veränderungen unterzogen sein wird. Wegen der zunehmenden Hitze trocknet auch das Wasser aus, das ihr zum Überleben braucht. Ich habe euch die Schmelze des Polareises angekündigt und mit diesem auch das Steigen der Meeresspiegel und die damit verbundene Gefahr, denen die Küstenregionen ausgesetzt sind.

Ihr habt vergessen, dass Ich euch vor Jahren vor der großen Hungersnot auf der Erde gewarnt habe. Vor Hungersnöten und Seuchen in allen Ländern.

Ihr habt vergessen, dass Ich euch schwere Erdbeben für die ganze Erde vorausgesagt habe sowie auch das Erwachen von Vulkanen und Supervulkanen, die die Temperatur auf dem ganzen Planeten absenken und so einen Treibhauseffekt verursachen.

Das menschliche Geschöpf hat wahllos Industrien und Transportmittel aufgebaut und ihr leidet nun unter den Konsequenzen. Die Sonneneinstrahlung wird abnehmen und die Strahlen daran gehindert werden, zur Erde durchzudringen, aufgrund der Gase, die die Erde dann bedecken. Die Transportmittel werden reduziert werden: zu Lande als auch in der Luft.

Die Erde wird heftig erschüttert und die bereits erwarteten schweren Erdbeben treten ein und verändern die Erde.

Ihr habt vergessen, dass sich eine große Gefahr aus dem Weltraum nähert und die Erde streifen wird. Dies wird große Zerstörung auf der Erde anrichten.

Ihr habt auch vergessen, dass Ich euch verkündet hatte, dass ihr euch im Krieg befindet; der Eskalierung des Krieges. Ein ums andere Land wird in dieses Szenario eintreten und von einem Augenblick auf den anderen wird die Erde nicht mehr so sein, wie sie einmal war.

Meine Kinder: Bevor der Mensch Meine Schöpfung zerstört, wird der Mensch sich selbst zerstören; dann werde Ich jedoch Mein Volk gerettet haben.

Ihr habt vergessen, dass Ich euch vorausgesagt habe, dass Europa leiden wird. Der Krieg schreitet voran und Länder werden zerstört, um Italien zu erreichen und Rom einzunehmen.

Mein geliebtes Volk, nutzt die geistige Salbe um zu sehen. Der Kern des Krieges ist der geistige Kampf; man will Rom erreichen, denn es ist ein wichtiges Ziel.

Fürchtet euch nicht. Ihr müsst euch daran erinnern, was Ich euch schon in der Vergangenheit offenbart habe und was ihr vergessen habt.

Ich werde nicht zulassen, dass man die Erde zerstört. Mein Volk, fürchtet euch nicht. Ich, der Herr über alles was existiert, beschütze euch.

Bleibt standhaft im Glauben und als Mein Volk und empfangt Mich in der Heiligen Eucharistie. Sprecht nicht nur, sondern betet; betet von ganzem Herzen für die gesamte Menschheit.

Keiner denke, er sei gerecht ... der Gerechte der Gerechten ist der, der euch liebt; euer Herr und Gott.

Mein besonderer Segen sei an diesem Tag mit euch, Meine Kinder. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

22. April 2022

Mein über alles geliebtes Volk: Ich segne euch mit Meinem Herzen, in dem Barmherzigkeit für alle Meine Kinder im Überfluss ist.

Ich bitte euch, im Guten zu handeln. Ich bitte euch, wie Schmiede Meiner Liebe zu sein, damit Meine Barmherzigkeit sich in Fülle über Meinem Volk ergieße. Meine Barmherzigkeit wartet auf einen jeden von euch und möchte von jedem der Meinen angenommen werden.

Mein Volk Sucht Zuflucht in Meiner unendlichen Barmherzigkeit, der Quelle der Vergebung und der Hoffnung, für alle Meine Kinder. Sie ist der Quell der Bekehrung für die Bereuenden und die Gnade, die vom Heiligen Geist herabsteigt, in das Herz eines jeden von euch. So sollt ihr Meine Liebe empfangen, nach dem Maß, wie ein jeder danach verlangt.

Ich verschmähe nicht die Sünder, sondern Ich eile ihnen entgegen, mit dem überreichen Balsam Meiner Vergebung, damit die Hoffnung Meiner Barmherzigkeit nicht vom menschlichen Denken zurückgehalten werde.

Ich gehe dem reuigen Sünder entgegen; dem Sünder, der seine Sünden bedauert, dem es leidtut, Mich so beleidigt zu haben und der sich dazu entscheidet, Mir seinen festen Vorsatz der Umkehr zu schenken.

Mit Meiner unendlichen Geduld warte Ich auf die Sünder, die ohne Hoffnung sind und sich schon verurteilt und Meiner Barmherzigkeit, die doch so in Liebe für diese Meine Kinder brennt, unwürdig fühlen. Meine Mutter sucht sie, Sie ruft sie wieder und wieder, damit sie zu Mir kommen mögen.

Ich bin Barmherzigkeit und gerechter Richter zugleich. Ihr müsst euch darüber im Klaren sein, dass Meine Barmherzigkeit für Meine Kinder kein Raum ist, wo sie weiter in Sünde verharren, sich von Mir entfernen oder wissentlich Ausflüchte und Rechtfertigungen aufbringen dürfen, um weiter sündigen zu können.

Meine Kinder, kommt zu Mir, denn der Abend bricht bald herein. Die Finsternis wird es euch unmöglich machen, den wahren Thron vom falschen Thron und den wahren Hirtenstab vom falschen Hirtenstab zu unterscheiden. Man wird euch wie Schafe zur Schlachtbank führen, weil ihr Mir nicht gehorcht habt und ihr eure Herzen habt hart werden lassen.

Betet, Meine Kinder, betet füreinander, damit ihr Mir alle treu bleibt.
Betet, Meine Kinder, betet für diejenigen, die sich weigern, Meine Barmherzigkeit anzunehmen.
Betet, Meine Kinder, betet um geistige Stärke und darum, allem widerstehen zu können, ohne Mich zu verleugnen.
Betet, Meine Kinder, dass ihr die Schafe in Meinen Stall zurückführt und sie nicht davon entfernt.
Betet, Meine Kinder, dass ihr Mich wiedererkennt und nicht den falschen Weg wählt.

Die Veränderungen haben bereits begonnen und nur wenige sprechen darüber. Der Mensch, der sich in Meinen Dienst gestellt hat, zeigt keinen Eifer für Meine Anliegen und warnt Meinen Mystischen Leib nicht vor dem Bösen, das ihn unterwandert.

Meine Kinder müssen dringend eine tiefe und verantwortungsvolle Spiritualität entwickeln, damit sie den Wert dessen erkennen, was es heißt, Mein Kind zu sein. Sie müssen Verantwortung zeigen, entsprechend dem Wissen, das Ich ihnen zuteilwerden lasse.

Meine über alles geliebten Kinder, kommt zu Mir, bereut und nehmt in diesem Moment Meine Barmherzigkeit an. Lasst zu, dass Mein Heiliger Geist jeden Einzelnen von euch durchdringe; Er soll euch stärken, euch mit Erkenntnis nähren und euren Glauben unerschütterlich machen. Die Ereignisse schweben bereits über der Menschheit und Meine Kinder werden manipuliert, damit jene, die auf der Erde Macht besitzen, sie kontrollieren können.

Mein Volk, so viele Kranke sind unter euch; ja, spirituell Kranke, die weder Frieden noch Nächstenliebe für ihren Bruder empfinden. So viele sind es, die ein krankes menschliches Ego besitzen. Diese werden ihre Fehler erst dann erkennen können, und nur dann, wenn sie Mich suchen und zeigen, dass sie Mich brauchen.

Mein Volk: Ich werde der gesamten Menschheit eine Gnade der Barmherzigkeit schenken und alle Meine Kinder dürfen sie annehmen; sofern sie es möchten.

Diese Gnade, die der Warnung vorangeht, wird von Meinem Hause herabsteigen und sich auf der ganzen Welt ereignen. Eine Vielzahl Meiner Kinder wird großen Schmerz über die von ihnen begangenen Sünden empfinden und Meine Vergebung erflehen.

Nur so werden einige Meiner Kinder sich dazu entscheiden können, sich Meiner wahren Kirche anzuschließen und Mir entgegenzugehen, um ihre Seele zu retten.

Ihr, Meine Kinder, werdet sehr schwere Zeiten erleben, aber ihr dürft dabei nie vergessen, dass "Ich der bin, der Ich bin" (Ex 3,14) und Meine unerschöpfliche Barmherzigkeit für jedes Meiner Kinder da ist. Ich lasse euch nie allein, ihr seid Meine Kinder und "Ich bin euer Gott".

Inmitten großem Leids werdet ihr von Meinem Haus große Wohltaten erfahren und ebenso die große Gnade für die ganze Menschheit, damit ihr durch sie gestärkt werdet im Glauben.

Mein Volk, Ich liebe euch. Euer Barmherziger Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

22. April 2022

Geliebtes Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Ihr nähert euch dem Fest der Göttlichen Barmherzigkeit.

Das Volk Gottes muss eine Einheit sein. Die Evangelisierung ist ein gemeinsames Unterfangen; sie ist ein fortwährender Ausdruck der brüderlichen Liebe.

Ihr seid Arbeiter im Weinberg und ihr müsst das Land bearbeiten, das man euch anvertraut hat; wissend, dass der Weinberg nur einen einzigen Eigentümer und Herrn hat (vgl. Joh 15,1-13).

Das Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, jeder einzelne davon, ist dazu berufen, den inneren Frieden zu bewahren und diesen auch auf seine Brüder zu übertragen.

Wer den inneren Frieden nicht besitzt, kann auch die Weisheit nicht erlangen, die es braucht, um inmitten der Stürme Gelassenheit zu bewahren.

Behandelt einander mit Respekt und betet zu Unserer Königin und Mutter der Endzeit.

Volk Gottes, in diesem Moment hat der Dämon einigen menschlichen Geschöpfen sein Gift eingeflößt, um sie zu entzweihen.

Betet, dass Unsere Königin und Mutter euch zu Hilfe eilen möge und dass ihr in euch den wahren Frieden tragt; denn "wem viel gegeben wurde, von dem wird viel zurückgefordert werden". (Lk 12,48)

In dieser Zeit, in der das menschliche Geschöpf seinen Blick nur auf das Kleine gerichtet hat, möchte Ich euch bitten, euren Blick zu erweitern und mit Adleraugen zu beobachten, was gerade geschieht. Ihr wisst sehr wohl, dass die Beherrscher der Menschheit all das bewahren wollen, wovon sie profitieren und auch, dass sie die Institution der Kirche Unseres Königs und Herrn Jesus Christus unterwandern. Deshalb sollt ihr Geschöpfe des Friedens sein, die die Ländereien des Königs liebevoll bearbeiten, damit man euch nicht mit dem Unkraut verwechselt.

Ich segne euch, Volk Gottes. Meine Himmlischen Heere beschützen euch zu jeder Zeit.

Heiliger Erzengel Michael.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

27. April 2022

Ihr Geliebten Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Ich komme zu euch, um euch dazu aufzurufen, der Göttlichen Liebe zu folgen ... aus ihr entspringt der Glaube, die Hoffnung und die Liebe zu eurem Nächsten.

Die Worte Unseres Königs und Herrn Jesus Christus sind keine leeren Worte; sie sind Worte des Lebens in Fülle (vgl. Joh 6,68).

Höre, Menschheit! Angesichts des stetig schwindenden Friedens und der schwindenden Freiheit des menschlichen Geschöpfes, müsst ihr umso mehr auf die Rufe Gottes achten.

Unser König und Herr Jesus Christus zeigt euch den Weg, dem ihr folgen sollt, damit ihr nicht zur leichten Beute dessen werdet, der euch verwirren und zu seinen Gefangenen machen will.

Ich bitte euch, umzukehren und euer Handeln, eure Taten und Werke, genau zu prüfen.

Ich sehe so viele Kinder Gottes, die nicht auf sich selbst schauen; sie prüfen sich nicht, damit sie sich nicht mit dem Monster ihres aufgeblasenen und zügellosen Egos konfrontieren müssen. Ihr müsst stets wachsam sein, damit euer Handeln für eure Brüder zum Segen und nicht zum Hindernis werde. Dies vor allem im Alltag, in welchen die menschlichen Geschöpfe so eingebunden sind und in dem sie keinen Augenblick Zeit finden, um sich mit Unserem König und Herrn Jesus Christus zu vereinigen.

Ich rufe euch auf zur Reue ... Ich rufe euch auf, zu beten (vgl. Lk 11,2-4) ... Ich rufe euch dazu auf, die Werke der Barmherzigkeit (Mt 25,34-46) in die Tat umzusetzen, denn so werden die Anliegen Unseres Königs euch besser verständlich und ihr könnt euch in die Liebe zu eurem Nächsten vertiefen.

Die Freimaurerei ist in das Haus Gottes eingedrungen und steckt die Diener im Hause Gottes mit ihren Irrtümern an. Aus diesem Grund folgen sie sodann nicht mehr dem Willen Gottes, sondern dem Willen der Menschen.

Vergesst nicht Unseren König und Herrn Jesus Christus und Seine Hingabe für alle menschlichen Geschöpfe. Sagt Dank Unserem König und Herrn Jesus Christus, denn Er ist gut; Er ist Barmherzigkeit und Gerechtigkeit zugleich.

Ihr geht auf große Prüfungen zu, nicht nur wegen des Krieges oder der anderen Handlungsweisen, welche der Menschheit Schaden zufügen; sondern auch wegen der Veränderungen in den Menschen, welche gefährliche spirituelle Neuheiten annehmen. Diese entfernen sie von Gott und stellen sie vor schwierige Glaubensprüfungen.

Volk Gottes: Ihr werdet mitansehen, wie eure Brüder den Glauben verlieren; einige werden die Religion verfluchen und wiederum andere werden zu verfolgern ihrer eigenen Brüder werden.

Die Hungersnot kommt und sie wird, zusammen mit dem Glaubensabfall, aus dem menschlichen Geschöpf einen Diener des Bösen machen.

Bleibt wachsam, der Antichrist bewegt sich frei über die Erde und mischt sich in alle Entscheidungen ein, die die Menschheit betreffen.

Ein jeder von euch wache über seinen Bruder, damit ihr alle der Hochheiligsten Dreifaltigkeit treu bleiben mögt.

Ich bitte euch, füreinander zu beten, angesichts der wachsenden Welle an verwirrenden Neuheiten, die auf die Menschheit zurollt.

Betet, Volk Gottes; betet, damit der Glaube in einem jeden von euch gefestigt sei.
Betet, Volk Gottes, betet für eure Brüder, die unter der Herrschaft des Kommunismus leiden.
Betet, Volk Gottes, betet für alle, die unter den Folgen schwerer Erdbeben leiden werden.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Ihr gehört zu Unserem König; verfolgt nicht falsche Ideologien, die zum Verlust eurer Seele führen. Seid standhaft im Glauben.

Ich segne und beschütze euch. Wenn ihr darum bittet, verteidige Ich euch mit erhobenem Schwert. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Wir sehen, wie der Heilige Erzengel Michael die Macht des Kommunismus und die Macht der Ideologie desselbigen erklärt.

Sein Ruf zur Bekehrung impliziert dabei, dass wir unser gewohntes Handeln ändern müssen, damit es uns nicht länger daran hindert, in Einheit mit unserem Schöpfer zu leben.

Angesichts der wachsenden Macht des Antichristen und seiner Anhänger, die eine falsche und betrügerische Religion errichten wollen, wird jeder, der sein Verhalten noch nicht geändert hat, besonders anfällig dafür sein, dem Betrüger der Menschheit in die Falle zu gehen.

Brüder und Schwestern, der Kommunismus verbreitet sich auf der Erde, so wie es auch der Krieg tut.

Ich möchte hier die Botschaft des Heiligen Erzengels Michael vom 6. April 2021 zitieren: "Ich bin gekommen, um euch zur Bekehrung zu rufen. Eure Bekehrung müsst ihr selbst vornehmen ... Die Entscheidung dafür müsst ihr selbst treffen ... Ihr müsst selbst den Willen dafür aufbringen, jene Taten zu unterlassen, die eurer Seele schaden ... Die entsprechenden Verhaltensänderungen müsst ihr selbst vornehmen und die Bereitschaft dazu müsst ihr selbst aufbringen ..."

Wir sollten also die Werke der Barmherzigkeit kennen, denn wir müssen uns persönlich als auch in der Gemeinschaft bewusst dazu entscheiden, sie in die Tat umzusetzen.

Die Werke der Barmherzigkeit lassen sich in zwei Gruppen einteilen:

I. Die körperlichen Werke der Barmherzigkeit
1. Kranke besuchen
2. Hungernden zu Essen geben
3. Dürstenden zu Trinken geben
4. Den Fremden aufnehmen
5. Den Nackten kleiden
6. Gefangene besuchen
7. Verstorbene beerdigen

II. Die geistigen Werke der Barmherzigkeit
1. Den Unwissenden unterrichten
2. Guten Rat geben, wer dessen bedarf
3. Den Irrenden zurechtweisen
4. Denen verzeihen, die uns beleidigen
5. Dem Trauernden Trost spenden
6. Die Mängel des Nächsten mit Geduld ertragen
7. Zu Gott beten für die Lebenden und für die Verstorbenen

Amen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Luz de Maria.

1. Mai 2022

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ich segne euch als Königin und Mutter. Ich segne euren Verstand, eure Gedanken und euer Herz. Ich segne euch mit Meiner Liebe, damit ihr euch als Kinder Meines Göttlichen Sohnes Seinem Ruf fügt.

Meine Kinderlein: Ihr müsst euch beeilen und noch mehr vergeistigen. Die Zeit drängt, das Böse wartet nicht und es schmiedet Pläne, Meine Kinder zu beherrschen. Fürchtet euch nicht, diese Mutter beschützt euch immerzu und Mein Mantel bedeckt die ganze Menschheit.

Kinderlein, die Macht des Kommunismus wird auf der Erde spürbar; sein Eroberungsverlangen ist groß; nicht bloß ein Land ist davon betroffen.

Ich leide, wenn Ich die Ignoranz derer sehe, die die Zeit, in der sie leben, derart leugnen: der Krieg breitet sich aus und die Hungersnot kommt, in der das menschliche Geschöpf alle seine Prinzipien vergessen wird.

Der Drache zeigt offen seine Tentakel: Seuchen, Krieg, Hungersnot (vgl. Offb 6,8) und Herrschaft über die Menschheit, indem er die Religionen auslöscht, um eine einzige Religion einzusetzen.

Volk Meines Sohnes, sorgt dafür, dass eure Lampen stets brennen (Lk 12,35) und dass ihr das beste Öl für sie nutzt. Einige sind nach wie vor töricht und erkennen die Realität nicht, in der die Menschheit lebt.

Ihr törichten Kinder! Ihr kennt die Prophezeiungen aus der Heiligen Schrift nicht.

Denn wenn ihr sie kennen würdet, würdet ihr an den Zeichen erkennen, in welcher Zeit ihr lebt. In der Heiligen Schrift ist alles enthalten und doch glaubt das menschliche Geschöpf der Hochheiligsten Dreifaltigkeit nicht; es missachtet Mich und leugnet die Tatsache, dass es eine Kreatur Gottes ist.

Kinder, das, womit euch der Himmel warnen möchte, haltet ihr für ein Spektakel ... Der Mond färbt sich rot (Joel 2,31) und gleichsam verstärkt sich das Leid und der Schmerz der Menschen.

Betet, fleht und fastet, insofern eure Gesundheit es zulässt.

Bereut und bekennt eure Sünden, mit dem festen Vorsatz zur Besserung. Geht zu Meinem Sohn, der in der Heiligen Eucharistie zugegen ist. Gebt eurem Leben eine neue Richtung, als wahrhaftige Kinder Meines Sohnes.

Begebt euch in die innere Stille und geht streng mit euch ins Gericht; sehr streng. Beschönigt keine eurer Taten und Werke. Prüft euren Charakter in eurem Verhalten gegenüber euren Mitmenschen; prüft euch auf Zorn, Groll und die fehlende Liebe zu euch selbst und zu eurem Nächsten.

Prüft euch! Der Wandel muss 'ipso facto' geschehen. Erweicht eure steinernen Herzen, bevor es zu spät ist.

Der ganzen Menschheit stehen schwere Zeiten bevor. Ich reiche euch Meine Hände, um euch zu Meinem Sohn zu führen; Mein Herz, um euch darin aufzunehmen und Meinen Schoß, damit ihr in ihm wachsen könnt.

Betet, Kinder, betet; jene, die Macht besitzen auf der Erde, bringen Leid und Schmerz über die Menschheit.
Betet, Kinder, betet; die Erde wird schwer erschüttert.
Betet, Kinder, betet für die Kirche Meines Sohnes.

Geliebte Kinder, Volk Meines Sohnes, betet.

Ich trauere um Meine Kinder, die nicht gehorsam sind. Ich trauere um Europa, das unerwartet leiden wird.

In diesem Monat, der dieser Mutter gewidmet ist, Die euch liebt, möchte Ich euch bitten, die Sühnekommunion an den Samstagen und Sonntagen für die Bekehrung aller Menschen, für den Weltfrieden und für Meine bevorzugten Kinder aufzuopfern, die die Liebe und Brüderlichkeit im Volk Meines Sohnes bewahren sollen. Ihr müsst dies im Stand der Gnade und mit festem Glauben tun.

Wenn ihr Meine Bitten erfüllt, werdet ihr die Gnade der Stärkung eures Glaubens an Meinen Göttlichen Sohn empfangen und euch wird ein besonderer Schutz der Himmlischen Heere zuteil.

Bewahrt die Einheit. Ich segne euch, Meine Kinder. Mutter Maria.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

7. Mai 2022

Ihr Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus! Auf göttlichen Befehl hin, verkünde Ich euch als Fürst der Himmlischen Heerscharen Folgendes: Die Menschheit muss in diesen Zeiten wachsam sein.

Wenn sie nicht in "der Wahrheit" (Joh 14,6) leben, stürzen sich die menschlichen Geschöpfe aufeinander ...

Die Menschheit wird belagert, verwirrt und unterdrückt. Unbeständigkeit und Unsicherheit sollen den Verstand der Menschen ganz durchdringen, damit sie sich den Umständen beugen und dem Antichristen zujubeln.

Das menschliche Geschöpf lässt sich von seinem eingebildeten Ego zum Glauben verleiten, dass es in allem Recht hat. Von Dämonen geleitet, drängt sich das menschliche Geschöpf seinen Brüdern auf und setzt sich über sie hinweg, ohne Mitleid für sie zu empfinden.

Die Menschheit steht vor dem Ruin und sie wird derart im Schlamm versinken, dass die Menschen nicht mehr voneinander zu unterscheiden sein werden.

Entgegen eurer Erwartungen wird die große Zwangsmaßnahme kommen und die verschüchterte Menschheit wird sich dieser beugen und unterwerfen.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Verpasst diesen Moment nicht; schreitet gehorsam voran.

Bekehrt euch, betet, bringt Opfer dar und fastet, wenn euer Zustand es zulässt. Leistet schon jetzt Wiedergutmachung, denn die Kirche Unseres Königs und Herrn wird von den Mächten des Bösen eingenommen, um sie von innen heraus zu zerstören. Auf diese Weise wird sich im Mystischen Leib der Unglauben ausbreiten.

Im Volk Unseres Königs ist die Nächstenliebe ausgestorben. Die Auferlegung der Zwangsmaßnahme rückt immer näher und die Mächtigen gewinnen immer mehr an Macht über das Volk Gottes und nehmen ihm die Freiheit. "Wer Ohren hat, der höre!" (Mt 13,9; Offb 2,11)

Bleibt stets wachsam, das Kennzeichen des Bösen wird enthüllt und die Menschheit dazu aufgerufen, sich damit zeichnen zu lassen. Verliert nicht das Ewige Leben, Kinder Gottes, verliert es nicht!

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, ihr müsst euren Glauben nähren, damit ihr der Herrschaft des Bösen geistigen Widerstand leisten könnt. Der Dämon setzt seine Macht über die Menschheit ein, um sie sich gefügig zu machen. Verstärkt euren Glauben, vor allem mit der Liebe zu euren Brüdern. Seid friedliche Geschöpfe, denn daran erkennt man die Christen: an der Liebe zueinander (vgl. Joh 13,35).

Betet, Volk Gottes, betet; der Bär verursacht Leid, großes Leid.
Betet, Volk Gottes, denn still und leise bewegt sich der Drache, um sodann mit Macht vor der Menschheit aufzuerstehen.
Betet, Volk Gottes; die Erde ist in Gefahr und die ungläubige Menschheit verachtet das Heilige.

Der Mann Gottes schläft nicht. Das Beben der Erde und der sich rot färbende Mond künden an, dass das Leid und die Warnung nahe sind.

Inmitten des Unglaubens suchen Meine Legionen nach Geschöpfen mit starkem Glauben, die im Gebet verharren für die ganze Menschheit; Seelen, die Wiedergutmachung leisten für die Beleidigungen, die den Heiligsten Herzen zugefügt werden.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Mit erhobenem Schwert verteidige ich euch vor jeder Gefahr. Bleibt der Hochheiligsten Dreifaltigkeit immer treu.

Liebt Unsere Königin und Mutter der Endzeit, da ihr der Warnung in immer größeren Schritten entgegengeht.

Immer vorwärts; ich beschütze euch vor dem Bösen und meine Heerscharen führen euch aus allen Gefahren heraus.

Seid wahrhaftig. Fürchtet euch nicht, denn wir verteidigen euch und sind eure Wegbegleiter. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

12. Mai 2022

Geliebte Kinder Unserer Lieben Frau des Rosenkranzes von Fátima: An diesem Festtag rufe ich euch auf, gemeinsam als Volk Gottes der bitte Unserer Königin, den Heiligen Rosenkranz zu beten, zu folgen und in diesem Akt des Glaubens, der Liebe und der Dankbarkeit beharrlich zu bleiben. Gleichzeitig soll dies auch ein Akt der Wiedergutmachung sein, für all die Beleidigungen, welche diese Generation gegen Unseren König und Herrn Jesus Christus und gegen Unsere Königin und Mutter begehen.

Die menschlichen Geschöpfe stolpern immer wieder über ihr eigenes "inneres Babel" (vgl. Gen 11,1-9) und verlieren dabei ihre Ordnung, ihren Frieden, Respekt; sie empfinden keine Nächstenliebe oder Vergebung mehr.

Verwirrung hat sich unter den Menschen ausgebreitet; sie haben ihr "inneres Babel" erhöht und damit ihr Ego noch weiter aufgebläht. So ist nun nicht mehr der Frieden ihr Ziel, sondern Herrschaft und Macht.

Unsere Königin streckt jenen Ihre Hand aus:
... die einfachen und demütigen Herzens sind.
... die im "Geist und in der Wahrheit" lieben.
... die, ohne eigene Interessen zu verfolgen, das Wohl der Gemeinschaft suchen und auch die Geschöpfe nicht vergessen, die mit Sünden beladen sind, diese aber bereuen und die Vergebung suchen, um ihre Seele zu retten.

Unsere Königin und Mutter möchte, dass alle Ihre Kinder gerettet werden. Deshalb begibt Sie sich mitten unter die Menschen und berührt ihre Herzen, damit sie sich erweichen lassen.

Ihr braucht die eucharistische Nahrung ... ihr müsst dringend die Göttliche Nahrung empfangen, jedoch mit größtmöglicher Ehrfurcht und der dafür notwendigen Vorbereitung.

Dies ist die Zeit und die jetzigen Ereignisse führen hin zur Prüfung. Deshalb müsst ihr euch ab jetzt ganz hingeben, Segen bringen, beten und euch aufopfern als Sühne für die Sünden und für eure Bekehrung und die eurer Brüder.

Ihr Kinder Unserer Lieben Frau: Mit dem Rosenkranz in der Hand sollt ihr euch vorbereiten, um standhaft im Glauben zu werden. Dieser Moment ist entscheidend.

Die Konflikte schreiten voran und so auch die Heere, die blind geworden sind aufgrund ihres Eroberungsverlangens und so auf niemanden mehr Rücksicht nehmen. Sie werden die Kirchen schänden und daraufhin wird man diese schließen müssen, um weitere Schändungen zu verhindern. Schmerz und Verzweiflung werden das menschliche Geschöpf völlig in Besitz nehmen. Deshalb sollt ihr euch mit dem Leib und dem Blut Unseres Königs und Herrn Jesus Christus nähren.

Denkt stets daran, dass der Engel des Friedens kommen wird, zusammen mit Unserer Königin. Und auch wenn die Menschen eines solch großen Liebesaktes des Ewigen Vaters unwürdig sind, wird der Himmel dennoch erstrahlen, um dieses große Wunder der Liebe Gottes anzukünden.

Der Engel des Friedens ist Hoffnung für jedes Geschöpf, das standhaft bleibt. Er ist Schutz für den Demütigen und Betrübten und er ist Zuflucht für den Hilfsbedürftigen.

Seid wahre Kinder Unserer Königin und Mutter. Lasst zu, dass Sie euch führe und für einen jeden von euch Fürsprache einlege, damit ihr, unter Ihrem Schutz und mit einem starken Glauben, der Prüfung standhalten könnt und nicht den Perversionen des Antichristen verfallt.

Als Fürst der Himmlischen Heere möchte Ich euch warnen, damit ihr, angesichts der euch bevorstehenden Prüfungen, im Glauben heranreifen könnt.

Die Erdbeben halten an und nehmen an Intensität nicht ab; betet für alle, die unter ihnen leiden.

Liebt Unsere Königin und Mutter; bewahrt Sie euch, diese kostbare Perle. Verehrt Sie, denn Sie ist die Mutter Unseres Königs und Herrn Jesus Christus.

In diesem so kritischen Augenblick der Menschheitsgeschichte hat die Hochheiligste Dreifaltigkeit einen jeden von euch unter den Schutz Unserer Königin und Mutter gestellt.

Geliebte, bleibt standhaft im Glauben, bewahrt die Einheit und die Liebe zu euren Brüdern. Denn an der Liebe zueinander erkennt man die Christen. (vgl. Joh 13,35)

Mit erhobenem Schwert beschütze und segne Ich euch, gemeinsam mit Meinen Himmlischen Heerscharen. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

15. Mai 2022

Geliebte Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Als Fürst der Himmlischen Heerscharen segne Ich euch.

Ich rufe euch zum Gebet auf, in Einheit mit Unserem Herrn Jesus Christus und mit Unserer Königin und Mutter der Endzeit.

Haltet fest am Glauben und fürchtet euch davor, Unseren König und Herrn Jesus Christus zu beleidigen. Fürchtet euch auch, gegen die Liebe und Nächstenliebe zu fehlen oder dass in euch das erfrischende Wasser versiegt, welches die Brüderlichkeit am Leben erhält.

Nur wenn ihr euch gegenseitig helft, werdet ihr die Einheit im treuen Volk bewahren und die immer größer werdenden Widrigkeiten überwinden können.

Lagert Lebensmittel ein. Seid Gehorsam und schafft Vorräte an. Die Lebensmittel werden überall auf der Welt knapp werden und das menschliche Geschöpf wird darüber in Verzweiflung geraten. Handelt vorausschauend. Es wird euch an Medikamenten fehlen; bereitet euch darauf vor. Das Väterliche Haus hat euch die nötigen Anweisungen gegeben, um mithilfe der Natur die Krankheit zu bekämpfen.

Ihr befindet euch in der Großen Drangsal. Bleibt standhaft im Glauben, um nicht unterzugehen, wenn das treue Volk die schrecklichste aller Verfolgungen erleidet.

Schreitet voran auf dem Weg, zu dem euch Unser König und Herr Jesus Christus berufen hat, indem ihr Buße tut, betet, begangene Sünden beichtet und euch von Seinem Leib und Blut nährt.

Zeigt, dass ihr wahre Christen seid. Wenn ihr nur auf große Zeichen wartet, um euch zu bekehren, könntet ihr damit eure Erlösung verlieren. Gebt Acht!

Das Ausmaß des kommenden Leids könnt ihr euch nicht einmal vorstellen. Ihr habt keinerlei Ahnung, was auf euch zukommt.

Dieser Blutmond hat, noch bevor er für euch sichtbar wurde, die Vulkane auferweckt. Er wird sich besonders auf die Vulkane, die tektonischen Platten und das menschliche Geschöpf auswirken.

Ihr müsst in euch den Frieden bewahren, damit euer Geist nicht davon beeinflusst wird. Auch dürft ihr in euch keinen Groll hegen (vgl. Lev 19,18); denn wenn ihr es doch tut, wird dieser noch größer. Ich rufe euch deshalb zur Umkehr; vergeudet diese Zeit nicht, indem ihr euch mit Banalitäten aufhaltet. Wenn ihr nämlich eure Zeit für die Belange des Himmels opfert, wird euch der selbige im Gegenzug umso mehr Zeit schenken.

Wenn ihr nicht betet, erhaltet ihr auch nicht die Früchte und die überreichen Gnaden, die der Heilige Geist über all jene ausgießt, die mit dem Herzen beten (vgl. Röm 5,5).

Ihr erlebt schwere Zeiten, es ist nicht einfach für euch. Seid vorsichtig, seid stets vorsichtig. Vergesst nicht, ich rufe euch zur Umkehr; ihr müsst euch bekehren.

Betet für diejenigen eurer Brüder, die sich nicht bekehren wollen.

Die Dämonen auf der Erde führen euch immer wieder in Versuchung. Ihr müsst darum kämpfen, eure Gedanken und euren Verstand rein zu halten und euch von dem Bösen fernzuhalten.

Bereitet vor, was ihr vorbereiten könnt, alles weitere wird euch vermehrt werden. Tut dies aber jetzt, bevor es an allem Nötigen mangelt und ihr keine Vorkehrungen mehr treffen könnt.

Ich bitte euch wachsam zu bleiben. Als Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus dürft ihr nicht am Schutz der Himmlischen Heere zweifeln, denn Wir wurden gesandt, um auf das Volk Gottes Acht zu geben.

Unsere Königin und Mutter liebt euch und Ihr Mütterlicher Mantel bedeckt euch immer und zu jeder Zeit.

Fürchtet euch nicht davor, alleingelassen zu werden. Ihr werdet beschützt, zu jeder Zeit. Verliert nicht euren Glauben.

Ich segne euch mit dem Segen, den Unser König und Herr Jesus Christus über Seinen Kindern ausgießt. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

21. Mai 2022

Mein geliebtes Volk: Empfangt Mein Heiligstes Herz, zusammen mit Meinem Segen.

Ich bin immer bei euch, bei jedem Einzelnen von euch. Jedes menschliche Geschöpf muss selbst entscheiden, ob es Mir die Tür zu seinem Herzen öffnen möchte.

Der ganze Himmel steht Meinen Kindern helfend zur Seite. Deshalb sollen sie sich nicht vor dem was da kommt fürchten, sondern auf Meinen Schutz vertrauen. Sie müssen daran glauben, dass sie nicht allein sind.

Ihr erfahrt die Reinigung, die jetzt nötig ist, damit Meine Kinder gerettet werden können.

Die "Wölfe im Schafspelz" (vgl. Mt 7,15) beginnen nun damit, die Befehle des Antichristen auszuführen und sie nähren damit den höllischen Drachen. Er soll immer weiterwachsen, mithilfe der Ausbreitung von Unmoral, der Tötung von Unschuldigen und der Zerstörung der Familie, durch Gesetze, die sich gegen diese geliebte Institution richten.

Meine Mutter hat euch gebeten, zu bereuen und trotzdem habt ihr dies nicht getan ...

Schande und Unmoral hat sich diese Generation auf die Fahne geschrieben. Und weil der Mensch dem Dämon die Hand gereicht hat, wird die Strafe dafür nicht ausbleiben. Sie ist so schwer, dass ihr euch dies gar nicht vorstellen könnt.

Die Zeit des Leidens für die Menschheit ist nicht mehr fern; von einem Augenblick auf den anderen wird sie da sein. Noch immer seid ihr töricht und missachtet und leugnet die Zeichen, welche dies ankündigen. Bald jedoch wird die Hungersnot die Menschheit überwältigen und überall auf der Erde wird man die Klagen der Menschen vernehmen und gesellschaftliche Aufstände sehen.

Diese Hungersnot braucht der Antichrist, um Macht über die Völker ausüben zu können. Und auch, um die Menschen dazu zwingen zu können, sich kennzeichnen zu lassen, um Nahrungsmittel und Medikamente zu erhalten. So wird er sie am Ende völlig beherrschen.

Mein geliebtes Volk, die Krankheiten halten an und eine nach der anderen wird dem Menschen geschickt, um ihn in einem Zustand der Angst zu halten und ihn einzugrenzen. Diese Hautkrankheit wurde euch bereits vorhergesagt; diese Krankheiten kommen nicht von alleine.

Betet; kommt zu Mir; Ich Bin euer Gott.

Mein geliebtes Volk, Meinem Volk widerfährt nicht nur Leid und Schmerz.

Im wichtigsten Marienheiligtum jedes Landes der Erde wird sich drei Stunden lang ein Wunder der mütterlichen Liebe ereignen. Meine Mutter wird euch dies im voraus ankündigen.

Kinder, ihr seid nicht allein; bewahrt euch einen lebendigen und starken Glauben. Ich Bin euer Gott.

Betet, Meine Kinder, betet für Italien; es leidet sehr.
Betet, Meine Kinder, betet; Japan wird heftig erschüttert.
Betet, Meine Kinder, betet; Mein Volk wird auch in den schlimmsten Zeiten nie allein sein.
Betet, Meine Kinder, betet; von einem Augenblick auf den anderen bricht die Nacht herein.

Mein Volk, Mein Kreuz ist das Zeichen der Rettung und Erlösung. Tragt es bei euch.

Ich Bin euer Gott und Ich werde euch niemals im Stich lassen.

Ich segne euch mit Meiner Liebe. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.